Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Kosten für Work permit

Erstellt von pongneng, 15.07.2012, 20:31 Uhr · 25 Antworten · 2.442 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    OK, also die wp kostet jährlich 3100 THB und beim ersten mal 15000 THB.
    Hab ich das so richtig verstanden?
    Mußdas der Arbeitgeber machen oder ich selbst?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Der Arbeitgeber muss die WP fuer dich beantragen, und stellt das dir eventuell in Rechnung.

  4. #13
    Avatar von Kuukuu

    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    59
    Hi, und rechne bitte noch die Kosten fuer Aerztliches Attest und Bluttest dazu. Weil ohne das Papierchen gibt es keine WP.

  5. #14
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Der Arbeitgeber muss die WP fuer dich beantragen, und stellt das dir eventuell in Rechnung.
    In diesem Fall wuerde ich besser gleich eine andere Arbeitsstelle suchen...

  6. #15
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von pongneng Beitrag anzeigen
    OK, also die wp kostet jährlich 3100 THB und beim ersten mal 15000 THB.
    Hab ich das so richtig verstanden?
    Nein, die kostet immer 3100 Baht pro Jahr plus Visa extension, plus Re-Entry Visa, plus aerztliche Bescheinigung, plus Passbilder, plus Agentur wenn Du es nicht selber machst und so weiter.

    Beim ersten Mal zusaetzlich Kosten fuer notwendige Uebersetzungen der Bildungsnachweise wie Zeugnisse oder Abschluesse.

  7. #16
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Bildungsnachweise wie Zeugnisse oder Abschluesse
    was wollen die da?
    Schulabschluß (bei mir 26 Jahre alt)
    Abi/Beruf/Studium
    bei Kiesow übersetzt und noch von der Botschaft beglaubigt, oder wie?

  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von pongneng Beitrag anzeigen
    was wollen die da?
    Den letzten/hoechsten Abschluss, also Studium nehm ich an bei Dir. Uebersetzung sollte man haben, so kein englischer Abschluss. Muss aber nicht unbedingt auf Thai sein. Botschaft braucht das nicht abzunicken.

  9. #18
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    also da fasse ich nochmal zusammen:
    1. beim thail. Konsulat ein non-immi-o (mult.entry) holen 130 € einmalig
    2. in Thailand eine Work Permit holen 3100 THB jährlich
    3. Re-Entry Permit holen vor jeder Ausreise aus Thailand 3800 THB jährlich oder pro Ausreise?
    4. nach je einem Jahr: in Thailand Visa extension machen 1900 THB jährlich
    div. Zusatzkosten für Übersetzung, Attest... einmalig

    ist das komplett?

  10. #19
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Wenn Du ein multiple entry Visum hast (das ist die 12 Monats-Version), dann brauchst Du kein weiteres re-entry Permit fuer das 1. Jahr. Kurz vor Ablauf besorgst Du Dir dann eine "Extension of Stay" plus multiple re-entry Permit mit gleicher Laufzeit (gibt auch single re-entry, wenn Du im Land bleiben willst).

    Wichtig: Du must mit dem 12 Monats-Non-Immi alle 90 Tage das Land verlassen, mit Extension of Stay ist nur eine Meldung noetig.

    Was nicht klar ist, bist Du mit einer Thai verheiratet? Falls nicht vergiss das Non-Immi-O(ther) und hol Dir ein Non-Immi-B(usiness), was allerdings schwieriger sein duerfte. Alternatives Non-Immi-O-A (Rentnervisum > 50J.) erlaubt Dir nicht in Thailand zu arbeiten, also kein WP machbar.

  11. #20
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Wichtig: Du must mit dem 12 Monats-Non-Immi alle 90 Tage das Land verlassen, mit Extension of Stay ist nur eine Meldung noetig.
    1. Die extension of stay gibt's auf meiner lokalen Immi für 1900 THB + das re-entry für 3800 THB jährlich, richtig?
    2. Das non-immi-o (multiple) visum gibt's aber nur in D (Botschaft oder Konsulat) und kostet 130 €
    Also die Variante 1 ist teurer, erspart mir aber den quartaligen Visarun.
    Für 1. gelten aber noch gewisse Bedingungen, die ich aber erfülle. (Thai spouse, 400.000 THB Deposit ...)
    Also Variante 1. + 3100 THB für Work Permit sollte alle Kosten für Visa + WP erschlagen, ja?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Work Permit - Geschichten aus dem Amt
    Von Kuukuu im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.07.12, 13:04
  2. Work Permit als Farmbesitzer
    Von klerk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 06:53
  3. Partnership limited + work permit
    Von LJedi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.10.10, 14:40
  4. Work-Permit in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 00:49