Ergebnis 1 bis 5 von 5

Konsularische Unbedenklichkeitsbescheinigung

Erstellt von Bang444, 21.01.2004, 06:28 Uhr · 4 Antworten · 2.379 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375

    Konsularische Unbedenklichkeitsbescheinigung

    Wer kann sagen ob ich die Konsularische Unbedenklichkeitsbescheinigung auch per Post anfordern kann oder abholen in Hamburg ! Und was kostet diese ! Danke

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Konsularische Unbedenklichkeitsbescheinigung

    Zitat Zitat von Bang444",p="106569
    Wer kann sagen ob ich die Konsularische Unbedenklichkeitsbescheinigung auch per Post anfordern kann oder abholen in Hamburg ! Und was kostet diese ! Danke
    Bitte im Laufe des Tages nochmals nachsehen. Werde das Thema bis dahin eingestellt haben.

    Die Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung gibt es nur beim Konsulat in FFM oder der Botschaft in Berlin. Hamburg ist nur Honorarkonsulat. Abwicklung nur persönlich !!

    Gruss
    C N X

  4. #3
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Konsularische Unbedenklichkeitsbescheinigung

    @CNX

    Ich habe da auch ein paar Fragen :

    1. In Deiner Ausführung gibt Du an, man benötigt eine Ledigkeitsbescheinigung vom Zentralregister in Bangkok odervom thail. Bezirksamt.

    Das würde in meinem Fall ja bedeuten dass eine Registrierung der Vorehe und Scheidung erstmal nur in Bangkok ausreichen würde um die Ledigkeitsbescheinigung zu halten.

    2. Geschiedene Partnerin
    Du schreibst von einem thail. Scheidungsurteil mit Protokoll. Wie sieht dass aus, bei einer in Deustchland geführten Ehe und Scheidung.

  5. #4
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Konsularische Unbedenklichkeitsbescheinigung

    @all

    Habe dieses Thema nochmals überarbeitet. Zwischenzeitlich gestellt Fragen sollten dadurch gleichzeitig beantwortet sein.
    Ansonsten einfach nochmals nachfragen.

    Gruss
    C N X

  6. #5
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Konsularische Unbedenklichkeitsbescheinigung

    Zitat Zitat von matthi",p="106647
    Das würde in meinem Fall ja bedeuten dass eine Registrierung der Vorehe und Scheidung erstmal nur in Bangkok ausreichen würde um die Ledigkeitsbescheinigung zu halten.
    Bin der Sache nochmals nachgegangen. Damit es kein Missverständnis gibt:

    Eine Ehe oder auch Scheidung muss in jedem Fall auf dem zuständigen Bezirksamt eingetragen werden. Normalerweise ist es dazu erforderlich, die Papiere vorher in BKK "endbeglaubigen" zu lassen.
    Oftmals hat man Glück und das Bezirksamt macht es auch ohne die "Endbeglaubigung".

    Nachdem das erledigt ist, kann man sich sofort auf dem Bezirksamt auch eine neue "Ledigkeitsbescheinigung nach Scheidung" ausstellen lassen.

    Damit kann man dann nach BKK auf das Zentralregisteramt und sich dort - falls diese benötigt wird - eine weitere Ledigkeitsbescheinigung holen.

    Gruss
    C N X

Ähnliche Themen

  1. Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.04, 10:47
  2. Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von Overkillratz im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.12.03, 08:15
  3. konsularische Bangkok
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.03, 22:07
  4. Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.05.03, 13:21