Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Kommt eine Pflichtversicherung für Touristen?

Erstellt von Dart, 28.06.2013, 02:49 Uhr · 67 Antworten · 5.491 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ... 32% von diesen 2.5 Mio werden in Notfällen in Krankenhäuser eingewiesen.

    Und einige von dieser letzten Gruppe, koennen dann ihre Krankenhauskosten nicht bezahlen. Das sind dann meist inzwischen verarmte Langzeiturlauber = Rentner bzw. diejenigen, die bereits als Wirtschaftsflüchtlinge nach Thailand kamen..
    Wieviel sind denn "einige" von den 800.000?

    Bin uebrigens erstaunt, dass somit taeglich knapp 2.200 Menschen wegen Notfaellen(!) in TH das Krankenhaus in Anspruch nehmen muessen.
    Bei "Wer wird Millionaer?" haette ich spaetestens hier meine 1 Million Euro verloren.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    So dämlich wie das Thema hier behandelt wird, wird es von Thais nicht behandelt.

    Wie denn,klaer uns doch als Insider auf?

  4. #23
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.692
    Waani, Dr. Pradit redet hier aber eindeutig über eine Abgabe für Non-Visa Einreisende und nicht über veramte Expats.[QUOTEPublic Health Minister Pradit Sinthawanarong, who chaired the meeting, said the ministry proposed the cost of health insurance coverage might be included in visa fees.
    Pradit Sinthawanarong, Public Health Minister: State hospitals bear tourist burden

    He said non-visa tourists might have to pay for their health insurance coverage at immigration checkpoints or the fees could be added to the cost of airline tickets.
    Every tour agency would have to tell their foreign customers about the insurance requirements before they travel to Thailand, Dr Pradit said. He said the method of payment for the insurance would be decided at the next meeting.
    Dr Pradit said the meeting agreed on setting up a sub-committee to work on the issue and decide on the level and type of insurance coverage that would be required for tourists in cases of emergency care and the return of dead bodies.
    ][/QUOTE]


    Also wer redet jetzt dämlich?

  5. #24
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Jedes Jahr besuchen ca. 2.5 Millionen Ausländer die Krankenhäuser in Thailand.
    40% von diesen 2.5 Mio sind Expats, die in Thailand leben und arbeiten und zumeist auch über ihren AG KV-versichert sind.
    20% von diesen 2.5 Mio sind "Medizintouristen", denen man unterstellen kann, dass sie genug Geld mitbringen.
    8 % von diesen 2.5 Mio sind Touris, die eine med. Grundversorgung in Anspruch nehmen (die dann auch meist bezahlbar ist aus dem Urlaubsbudget)
    32% von diesen 2.5 Mio werden in Notfällen in Krankenhäuser eingewiesen.

    Woher hast du diese Zahlen?

  6. #25
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Woher hast du diese Zahlen?
    Au der früheren Beschäftigung mit der Thematik
    Pradit mulls enforced insurance for tourists | Bangkok Post: news
    Dieser link deutet es im letzten Satz nur an. Wie gut, daß ich damals ein Vollzitat brachte:
    (Zwangs-)Versicherung fuer Thailand Besuche?

  7. #26
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Waani, Dr. Pradit redet hier aber eindeutig über eine Abgabe für Non-Visa Einreisende und nicht über veramte Expats.
    So ist es, und warum man jetzt über irgendwelche Expats und Langzeiturlauber rumschwurbelt, entzieht sich meinem Verständnis.

    Mich wundert eher, wie man das überhaupt in der Praxis handhaben kann oder möchte?

    Viele Touris sind über Kreditkartenbuchung, private KV oder zusätzliche Reiseversicherungen ohnehin versichert. Wie soll der arme Beamte der Einwanderungsbehörden das überhaupt unterscheiden?

    Oder wollen die für alle Touris eine zusätzliche, staatlich verordnete Abgabe bei Einreise?

    Das wäre dann tatsächlich eine Gelddruckmaschine.

  8. #27
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    So ist es, und warum man jetzt über irgendwelche Expats und Langzeiturlauber rumschwurbelt, entzieht sich meinem Verständnis.
    Weil in jeden Politik-Feld - auch in Thailand - erst einmal ein Problem da sein muß, bevor gehandelt wird. In Thailand waren dies die Berichte über ein Krankenhaus in Phuket, das sich darüber beschwerte, daß es auf etliche Millionen Baht sitzen geblieben sei. Eine erklägliche Zahl an Farangs, die dort behandelt worden wären, hätten die Rechnungen nicht bezahlt.

    Ist doch alle länglich hier im Forum besprochen worden. Ist das inzwischen zur Negativauslese geworden? Und keiner kann sich bis Anfang dieses Jahres zurückerinnern?

  9. #28
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    ...

    Mich wundert eher, wie man das überhaupt in der Praxis handhaben kann oder möchte?...
    Das wäre sehr einfach zu realisieren.

    Bei der Einreise muss jeder Touri eine "Police" erwerben, gleich ob er schon in seinem Heimatland versichert ist, ohne diese geht es nicht weiter. Die bekommst du dann am Automaten mit Passscanner vor der Immi. Fertig.

  10. #29
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    So ist es, und warum man jetzt über irgendwelche Expats und Langzeiturlauber rumschwurbelt, entzieht sich meinem Verständnis.
    Weil manche schon etwas länger hier sind und erlebt haben wie es anfängt unter dem S-Clan.
    Da kommt immer eins zum anderen..... wirst sehen.

  11. #30
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen
    Das wäre sehr einfach zu realisieren.

    Bei der Einreise muss jeder Touri eine "Police" erwerben, gleich ob er schon in seinem Heimatland versichert ist, ohne diese geht es nicht weiter. Die bekommst du dann am Automaten vor der Immi. Fertig.
    Bei 7,5 Mio Touristen jährlich alleine auf Phuket, mit denen 120 Milliarden Bt. 2012 erwirtschaftet wurden, dürfte eine Menge hängen bleiben. Zumal im Fall der Fälle wohl doch auf eine vorhandene Auslandsversicherung abgerechnet werden wird.

    Um das nochmals in Zahlen zu veranschaulichen:

    Einnahmen:
    120 000 000 000

    Verlust Klinik
    3 000 000

    in %
    0.0025


    Und was soll die Versicherung kosten für 30 Tage? 500 Bt, 1000 Bt

    Bei 1000 Bt wären das 7,5 Milliarden Mehreinnahmen.


    Darf sich nun jeder selber einen Reim drauf machen, wenn die Pauschal einziehen wollen.

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 12.06.13, 10:31
  2. Touristen - Visum
    Von Tookie im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.11, 08:45
  3. Tuk Tuk auf Phuket und Touristen
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.02.10, 03:57
  4. Bloß weg von den Touristen
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.10, 15:35
  5. Touristen VISA (für eine Thai) für USA
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 14:12