Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Klage wegen Schengen Besuchsvisum - Erfahrungsbericht

Erstellt von AndreasHH, 02.01.2015, 16:26 Uhr · 22 Antworten · 3.582 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Wie meldet man sich denn in Thailand an? Soweit kommt das noch....555

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Spessart

    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von AndreasHH Beitrag anzeigen
    ... Nachdem dann alles geklärt war ging es um die Kosten. Da wir wegen der Einigung die Klage zurückgezogen hatten musste meine Freundin für die Kosten aufkommen. Zum Glück hatte meine Freundin ja wie bereits geschrieben Prozesskostenhilfe erhalten so das sie dennoch nichts bezahlen musste.
    Du hattest eine schlechte, dafür teure Anwältin!

    Ich habe selbst gerade eine Remonstration in Auftrag gegeben: Hat mich 25.000,00 Baht gekostet.

    Wieso zieht die die Klage zurück? War doch klar, daß ihr bzw. Deine Freundin dann auf den Kosten sitzen bleibt.

    In dieser Verfahrenslage hätte - eben wegen der Kosten - jeder erfahrene Anwalt ein Anerkenntnisurteil beantragt, schließlich hat das AA ja letztlich euren Anspruch anerkannt. Dann wäre das AA in die Kosten verurteilt worden.

    Prozeßkostenhilfe hin oder her: Wenn Deine Freundin mal Deine Frau wird und nach DE zieht, kann es durchaus passieren, daß man wegen der Kosten auf sie zukommt.

    War insgesamt ein teurer Urlaub.

  4. #13
    Avatar von Spessart

    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von AndreasHH Beitrag anzeigen
    Meiner Freundin hat es hier sehr gut gefallen. Sie möchte im Mai wiederkommen. Ich bin mir aber noch nicht sicher ob wir 3 Monate oder erst mal nur 2 Monate beantragen werden.
    Dir ist aber klar, daß man genauso wieder prüfen wird, wie vorher. Womöglich mit dem gleichen Ergebnis.

  5. #14
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wie meldet man sich denn in Thailand an? Soweit kommt das noch....555
    Indem man mit seinem Dorffürsten zur zuständigen Amphoe geht und das tut. Was auf dem Papier steht, kann ich nicht lesen (konnte der "Herrgott" wahrscheinlich auch nicht). Allerdings habe ich das gleiche Papier gebraucht und mit Erfolg benutzt, um hier an einen thail. Führerschein zu kommen. Ich habe in 20 Jahren nie mehr als ein Halbjahresvisum für meine hiesigen Aufenthalte gehabt und eine "Immi" noch nie von innen gesehen! Selbst ein MadMac sollte mittlerweile begriffen haben, dass das hier bei jeder Behörde anders läuft!

  6. #15
    Avatar von AndreasHH

    Registriert seit
    22.10.2001
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Nur schade dass die Verhandlung schon vorbei ist, ich denke dass der eine oder andere schon Interesse gehabt haben könnte sich so ein Verfahren live und vor Ort anzuschauen.
    Die Termine und das Thema hängen zumindest am Tage der Verhandlung öffentlich im Gericht aus. Es ist das Verwaltungsgericht Berlin, Kirschstraße 7, 10557 Berlin. An meinem Tag ging es noch um 3 Visas jedoch nicht für Thailand.

  7. #16
    Avatar von AndreasHH

    Registriert seit
    22.10.2001
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Spessart Beitrag anzeigen
    Du hattest eine schlechte, dafür teure Anwältin!


    Ich habe selbst gerade eine Remonstration in Auftrag gegeben: Hat mich 25.000,00 Baht gekostet.

    Ich empfand die Rechnung nicht als zu teuer. Wenn man das auf einen Stundenlohn runter rechnet ist das schon ok.


    Da Du Deine Kosten in Baht angegeben hast nehme ich mal an Du hast Dir in Thailand einen Anwalt genommen. Da kann man die Preise natürlich nicht mit denen in Deutschland vergleichen.


    Zitat Zitat von Spessart Beitrag anzeigen
    Wieso zieht die die Klage zurück? War doch klar, daß ihr bzw. Deine Freundin dann auf den Kosten sitzen bleibt.


    In dieser Verfahrenslage hätte - eben wegen der Kosten - jeder erfahrene Anwalt ein Anerkenntnisurteil beantragt, schließlich hat das AA ja letztlich euren Anspruch anerkannt. Dann wäre das AA in die Kosten verurteilt worden.


    Prozeßkostenhilfe hin oder her: Wenn Deine Freundin mal Deine Frau wird und nach DE zieht, kann es durchaus passieren, daß man wegen der Kosten auf sie zukommt.

    Der Richter schrieb im Urteil:


    „Die Beklagte erklärte:
    Gegen Klagerücknahme bin ich bereit, der Klägerin innerhalb der nächsten sechs Monate eine Schengen-Visum für sechs Wochen zu erteilen, wenn sie meiner Botschaft in Bangkok
    - eine Verpflichtungserklärung
    - Hin- und Rückflugticket
    - eine gültige Krankenversicherung und
    - ein gültiges Reisedokument
    vorlegt.“


    Keine Ahnung was das mit einem Anerkenntnisurteil auf sich hat. Die Kosten wurden von der Prozesskostenhilfe übernommen von daher war es mir egal. Ich war nur froh das wir das Visa endlich bekommen. Und nur das zählte in diesem Moment.


    Zitat Zitat von Spessart Beitrag anzeigen
    Prozeßkostenhilfe hin oder her: Wenn Deine Freundin mal Deine Frau wird und nach DE zieht, kann es durchaus passieren, daß man wegen der Kosten auf sie zukommt.

    Das ist mir durchaus klar.

  8. #17
    Avatar von AndreasHH

    Registriert seit
    22.10.2001
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Spessart Beitrag anzeigen
    Dir ist aber klar, daß man genauso wieder prüfen wird, wie vorher. Womöglich mit dem gleichen Ergebnis.
    Nur das meine Freundin mit ihrem ersten Besuch ihre Rückkehrbereitschaft zweifelsfrei bewiesen hat. Und das wir uns dort nicht mit einem "Schade, dann halt nicht" abspeisen lassen, dürfe die Botschaft nun auch mittlerweile mitbekommen haben.

  9. #18
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von AndreasHH Beitrag anzeigen
    Die Termine und das Thema hängen zumindest am Tage der Verhandlung öffentlich im Gericht aus.
    Es gibt leider nicht so viele Forenmitglieder, die täglich beim Verwaltungsgericht nachschauen was gerade so verhandelt wird.

    Aber ehrlich gesagt, ich hätte den Termin an deiner Stelle auch nicht vorab veröffentlicht. Man weiß ja nicht wie es ausgeht. Wenn der Richter anders drauf ist, dann wird man auch noch vor der Öffentlichkeit zum Depp gemacht.

  10. #19
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    @ AndreasHH,
    1. vielen Dank für deine Rückantwort.
    2. als Alt-west -Berliner,war mir gar nicht bewusst..das in der Kirschstraße 7, 10557 Berlin,das Verwaltungsgericht ist.
    ( was dazugelernt ) :-)
    3. bzgl.der Prozesskostenhilfe..war mir so in dem Zusammenhang neu. ( was dazugelernt )

    4. alles Gute..für eure Zukunft ! :-)

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Indem man mit seinem Dorffürsten zur zuständigen Amphoe geht und das tut. Was auf dem Papier steht, kann ich nicht lesen (konnte der "Herrgott" wahrscheinlich auch nicht). Allerdings habe ich das gleiche Papier gebraucht und mit Erfolg benutzt, um hier an einen thail. Führerschein zu kommen. Ich habe in 20 Jahren nie mehr als ein Halbjahresvisum für meine hiesigen Aufenthalte gehabt und eine "Immi" noch nie von innen gesehen! Selbst ein MadMac sollte mittlerweile begriffen haben, dass das hier bei jeder Behörde anders läuft!
    Interessant. Klar geht das lokal unterschiedlich. Fuer einen Fuehrerschein brauchst Du aber einen Schriebs der Immi oder der Botschaft. Oder ein gelbes Tabien Baan / Work Permit. Hast da vielleicht einen Scan von dem Schriebs? Wuerde nicht nur mich interessieren, wenn es ein offiziell anerkanntes Dokument von Thai Behoerden und der Botschaft gibt, dass keine 500B kostet.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht Besuchsvisum (Schengen)
    Von chrisko im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.03.13, 12:27
  2. [ KB ] Schengen- oder Besuchsvisum, Beantragung von
    Von Visitor im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 21:41
  3. Schengen- oder Besuchsvisum, Beantragung von
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.04, 11:45
  4. Antrag für ein Schengen Besuchsvisum
    Von Sensorius im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.08.03, 07:33
  5. Frage wegen Schengen-Visa
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.03, 12:12