Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kennt sich jemand mit dem Militär in Thailand aus?

Erstellt von bina92, 29.05.2011, 22:35 Uhr · 3 Antworten · 2.464 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von bina92

    Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    2

    Question Kennt sich jemand mit dem Militär in Thailand aus?

    Hallo,
    mein Freund ist Thai und möchte aber den Wehrdienst nicht machen. Ich kenne zwar die möglichkeiten wie "Freikaufen" (hatte er vorher jedesmal gemacht) oder das er in Ausbildung sonstiges ist aber gibt es auch was anderes das er den Wehrdienst nicht machen muss?
    Wir haben ein Kind zusammen, er geht zwar arbeiten verdient aber nicht viel.
    In Thailand wird er gesucht, somit kann er nicht mehr nach Thailand wenn es nicht geklärt wird.
    Möchten nächstes Jahr heiraten aber anscheinend hieß es das wir die Papiere nicht bekommen.
    Wie sieht es aus wenn er ein Deutschen Pass machen lässt, dann hat er ja Deutsche Staatsangehörigkeit, und wenn er dann nach Thailand geht, könnte da noch was passieren?
    Danke für jeder hilfreiche Antwort

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von bina92 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mein Freund ist Thai und möchte aber den Wehrdienst nicht machen. Ich kenne zwar die möglichkeiten wie "Freikaufen" (hatte er vorher jedesmal gemacht) oder das er in Ausbildung sonstiges ist aber gibt es auch was anderes das er den Wehrdienst nicht machen muss?
    war er schon bei der Musterung und hat das falsche Stäbchen gezogen. Warum wird er gesucht - hat er einer Vorladung zur Musterung nicht Folge geleistet.
    Nur jeder 500. muss zum Militär - also ist die Gefahr, das man tatsächlich eingezogen wird, recht gering.

    Möchten nächstes Jahr heiraten aber anscheinend hieß es das wir die Papiere nicht bekommen.
    welche Papiere bekommt er denn nicht?

    Wie sieht es aus wenn er ein Deutschen Pass machen lässt, dann hat er ja Deutsche Staatsangehörigkeit, und wenn er dann nach Thailand geht, könnte da noch was passieren?
    Danke für jeder hilfreiche Antwort
    kann er so gut Deutsch - dann müsstet ihr vermutlich vorher heiraten, damit er die Voraussetzungen erfüllt. Dann könnte es aber an seinem geringen Lohn scheitern. Er darf keine Sozialleistungen in Anspruch nehmen, zumindest nicht während des Einbürgerungsprozesses.

  4. #3
    Avatar von bina92

    Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    2
    Gezahlt hatte er noch nie was hab ihn da falsch verstanden. Zur Musterung war er nicht.

    Ich hatte ja bei der Botschaft angerufen um zu fragen, da die in Thailand meinten die hätten en Haftbefehl nach Deutschland gegeben, ob DE ihn aushändigen würde da sagte er nein. Hab dan gefragt wegen den Papieren da mein Freund aus Thailand eine Ledigkeitsbescheinigung braucht und einen Auszug aus dem Zentral gegiester meinte der von der Botschaft dass wir die nicht bekommen würden. Weiß jetzt nicht wies is da seine Tante das für uns in Thailand macht.
    Habe dann noch gefragt wie es aussehen würde wenn er en Deutschen Pass machen würde aber irgendwie wollte er so keine Antwort geben.

    Mein Freund lebt seit fast 11 Jahren in DE. Heiraten können wir braucht eben die zwei sachen von Thailand.

  5. #4
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von bina92 Beitrag anzeigen

    Mein Freund lebt seit fast 11 Jahren in DE. Heiraten können wir braucht eben die zwei sachen von Thailand.
    ich würde darüber mit Herrn Schottstädt sprechen, kann auch dein Verlobter - wei der auch Thai fliessend spricht. Kiesow besorgt eigentlich in Bangkok alle
    Papiere, auch Auszüge aus dem Zentralregister. Ledigkeitsbescheinigung kann die Tante beim Heimat-Amphoe abholen, sie soll dort fragen - welche Art Vollmacht sie dazu benötigt, ev. haben die ein Formular, das du dann ausgefüllt und ev. von einer thai. Embassy beglaubigt - dann wieder an sie zurückschickst.

    Ist also sicherlich kein Problem.

    Hier seine Nummer:

    www.thailaendisch.de
    Sebastian Kiesow, Erik Schottstädt & Prarop Phayaksri
    Staatlich geprüfte und allgemein beeidigte Dolmetscher und Übersetzer
    für die thailändische Sprache / Öffentlich bestellte Urkundenübersetzer
    Tel. in D.: 069-2547 2657-- in Th.: 02-677 3890 und 91, 081-830 5177
    Bangkok - Berlin - Frankfurt - Heilbronn

Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand mit Brennprogrammen aus ?
    Von Micha im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 18:38
  2. Kennt sich jemand in Medizin aus?
    Von buoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 20:21
  3. Kennt sich jemand mit Mobilfunktarifen aus ?
    Von Micha im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.09.06, 17:50
  4. kennt sich jemand aus?
    Von UAL im Forum Touristik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.02.06, 12:44
  5. Kennt sich jemand mit Web.de und Outlook 97 aus ?
    Von Micha im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.04, 06:07