Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchsvisu

Erstellt von seilue, 17.06.2005, 03:49 Uhr · 32 Antworten · 4.521 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    @mipooh

    "Ich kenne keine offizielle Begründung, die so etwas besagt."
    -> Das ist allerdings richtig, aber es ist ein offenes Geheimnis.

    "Sie respektieren die Freiheit des Staates Dänemarks nicht, mit Eheschliessungen nach seinem Gesetz umzugehen, wollen sie aber im Schengengebiet haben."
    -> Das ist so nicht ganz richtig. Selbstverständich kann man in jedem Schengenstaat legal einreisen und heiraten, wie man lustig ist - einzig DK schießt quer und erlaubt dies eben auch mit Touristenvisum - oder hast Du schon von Heiratstourismus in NL, N oder I gehöhrt ?

    Der einzige Grund nach DK zu gehen, ist die Zeitersparnis, aber diese holt einem hinterher wieder ein. Der Papierkram ist ähnlich, außer dass die Legalisierung fehlt... aber auch bei vorhergehenden Scheidungen wird es richtig "lustig"

    -> http://www.sonderborg.dk/vis_temp1.asp?id=626&menu=22

    ... und der Papierkrieg hinterher auf der "Thai-Seite" ist gerade bei Heirat in DK ein bürokratisches Schmankerl


    "Es soll sogar mal Zusatzstempel gegeben haben, die vorgaukeln, man dürfe mit diesem Schengenvisum nicht in Dänemark heiraten. "
    -> Da steht nur drin, dass das Visum zum Zwecke der Eheschließung in DK nicht gültig ist.

    Juergen

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    einzig DK schießt quer und erlaubt dies eben auch mit Touristenvisum
    Das ist allerdings eine eigenwillige Interpretation. Wäre Dänemark damit in irgendeinem Unrecht, dann würde dies sicher rechtspolitisch bearbeitet werden. Offenbar ist dem aber nicht so. Wie kann man dann irgendeine Kritik daran üben?

    Da steht nur drin, dass das Visum zum Zwecke der Eheschließung in DK nicht gültig ist.
    Dies scheint mir im Gegensatz eine Eigenwilligkeit, die die Rechte Dänemarks verletzt. Wie kann ein Schengenstaat es wagen, die Rechte des anderen einzuschränken? Dann muss D eben aus Schengen aussteigen oder die Dänen überzeugen, aber nicht so. Dänemark zeigt ja hoffentlich, was davon zu halten ist.

    Worum es mir geht ist lediglich, aufzuzeigen, dass kein illegales Verhalten vorliegt, auch wenn man nach Kräften bemüht ist diesen Eindruck zu konstruieren. Ich bezweifle, dass dieser Zusatzstempel unter Beachtung des Schengen-Abkommens rechtmässig ist.
    Gruss
    mipooh

    PS Da mich interessiert, wie Dänemark damit umgeht habe ich mal bei der Dänischen Botschaft nachgefragt. Bin gespannt...

  4. #23
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    "Das ist allerdings eine eigenwillige Interpretation."
    -> :-) ich nenne es konkludentes Ausschlussverfahren - aber es trifft den Kern.

    "Wäre Dänemark damit in irgendeinem Unrecht, dann würde dies sicher rechtspolitisch bearbeitet werden. "
    -> Da könnte auch durchaus noch kommen, je nachdem welchen Ausmaß dies annimmt. Beim berüchtigten Vollmer-Erlass und seine Auswirkunen hat es auch eine gewisse Zeit (Jahre) gedauert, bis die Sache - auch auf Druck der Schengenstaaten - nun in richtigen Bahnen läuft.

    Oder ein Beispiel aus meinem Bereich: Das Königreich Spanien hat vom EuGH einen auf den Deckel bekommen, da sie seit Jahren gegen EU-Recht verstoßen haben und einfach ausgedrückt Ausschreibungen als In-House-Geschäfte deklarierten - ausgelöst wurde das durch eine Firma.


    "Worum es mir geht ist lediglich, aufzuzeigen, dass kein illegales Verhalten vorliegt"
    -> Bezüglich Heirat und Einreise nicht, aber bezüglich Visamissbrauch schon (zumindest wenn man schon mit der Absicht einer Heirat mit Tourivisum eingeriest ist)

    In diesem Sinne

    Juergen

  5. #24
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    Bezüglich Heirat und Einreise nicht, aber bezüglich Visamissbrauch schon
    Vorausgesetzt der Stempel ist legal.
    Du scheinst ja in solchen Dingen mehr zu wissen. Gibt es irgendein weiteres Land, das irgendeinen Zusatzstempel (egal zu welchem Thema) anwendet, der Rechte, die ein Drittland gewährt einschränkt?
    Ist das Verhalten Dänemarks, wenn auch unerwünscht, irgendwie illegal?
    Gruss
    mipooh

  6. #25
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    Zitat Zitat von mipooh",p="254363
    Du scheinst ja in solchen Dingen mehr zu wissen. Gibt es irgendein weiteres Land, das irgendeinen Zusatzstempel (egal zu welchem Thema) anwendet, der Rechte, die ein Drittland gewährt einschränkt?
    Ich habe mich früher mit dem Gedanken getragen und die Vor-/Nachteile abgewogen -> letztendlich bodenständig in DE geheiratet, aber so viel mehr weiss ich nun auch nicht :-)

    Es steht als Zusatz üblicherweise drin "Keine Arbeitsaufnahme" und eben "nicht zur Heirat gültig" o.ä. (müßte dies im Pass meiner Frau nachsehen), also nicht explizit DK. Gewisse Komunen in DK halten sich daran, es gibt auch andere, die interessiert das nicht.

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...irat+daenemark

    Aber für solche speziellen Fragen kann ich Dir eingenlich nur das Forum von info4alien empfehlen.

    Juergen

  7. #26
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    Zitat Zitat von tira",p="254311
    Zitat Zitat von mipooh",p="254293
    ....
    Die paar Leutchen, die eine Nichtdeutsche heiraten sind kaum Anlass, Visaerteilungen restriktiver zu gestalten.
    Übrigens, kann man es ehrlicher meinen als zu heiraten?
    moin mipooh,

    würde dir da recht geben, gäbe es nicht den umstand der scheinehe zur erlangung des aufenthalts resp.
    der arbeitsgenehmigung in d landen.

    gruss :P
    Die Logik schein mir diese: Wir verhindern erstmal die Heirat, dann gibt es keine Scheinehen, denn diese können wir sowieso nicht kontrollieren. ... und alles ist in Butter.
    Dann müssen wir uns nur noch mit denen rumquälen die "illegal" hier sind und die kosten keine Steuergelder. Denn machen wir uns nichts vor, es geht in erster Linie um die
    Absicht zu verhinden daß der Sozialstaat missbraucht wird, denn inzwischen haben die Bürokraten festgestellt, daß der sogenannte "Familennachzug" den Staat teuer kommt und die jungen Türken und Albaner etc. nicht einbrigen was ihre "alte" Verwandtschaft im Endeffekt kostet. Der Nachzug hilft auch nicht das allfällige Problem der Überalterung zu entschärfen.

    Und JT, diese Erfahrung mit Dänemark habe ich nicht gemacht,
    ich kenne 2 Paare die haben dort geheiratet, es ging alles in einer Wocheüber die Bühne, und der Papierkram hielt sich in Grenzen. Leider ist eine der beiden Ehen auch schon wieder geschieden, das ging ebenfalls ganz flott.

    Aber du bist auch ein schlaues "Kerlchen", das habe ich deinen Postings schon entnehmen können und das hat nicht jeder so drauf. Ein Pärchen aus deiner Nähe hat es innerhalb eines Jahres nicht geschafft, die Heirat in D hinzukriegen
    und die Behörden können ganz schön "unkooperstiv" sein.
    Und offtopic: Ich war heute morgen in Herbolzheim und da habe ich an dich gedacht !! Da siehste mal !!

  8. #27
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    Die Logik schein mir diese: Wir verhindern erstmal die Heirat, dann gibt es keine Scheinehen, denn diese können wir sowieso nicht kontrollieren. ... und alles ist in Butter.
    Kann irgendwie nicht sein, weil jemand der eine Scheinehe will, hat am ehesten handfeste materielle Interessen und würde den normalen Weg gehen ohne mit der Wimper zu zucken.
    Wogegen jemand, der eigentlich nur heiraten will...hat sein Empfinden auch ohne Behörden und fühlt sich vor den Kopf gestossen.
    Gruss
    mipooh

  9. #28
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    Zitat Zitat von manao",p="254490
    Und JT, diese Erfahrung mit Dänemark habe ich nicht gemacht,
    ich kenne 2 Paare die haben dort geheiratet, es ging alles in einer Wocheüber die Bühne, und der Papierkram hielt sich in Grenzen.
    Well, das es schnell geht ist klar, je nach Kommune und solange es sich um 08/15-Fälle handelt. Die Frage ist dann noch, wie lange braucht z.B. das Statsamtet mit der Legalisierung der Scheidungsdokumente. Wenn ich allerdings den Aufwand sehe, den ich machen muss, bis der Reisepass geändert ist ....

    Zitat Zitat von manao",p="254490
    Ein Pärchen aus deiner Nähe hat es innerhalb eines Jahres nicht geschafft, die Heirat in D hinzukriegen
    Nun ich sehe das so. Heiraten tut man ja nicht alle Tage und dies bedarf ein gewissen Vorbereitung. Also heisst es den Finger aus dem Hintern zu ziehen und sich in die Materie einzulesen oder sonst wie schlau machen und vor allem aber dann immer am Ball bleiben.
    So, und sollte ich das nicht auf die Reihe bringen, so muss ich mich einer Hilfe in Form eines Dienstleisters bemächtigen.

    Nun, ich habe auf einem Thai-Fest in der Gegend auch ein Päärchen kennengelernt, die auf das Standesamt schimpfen. Was war passiert? Es gab Differenzen in den Papieren, dann war zuerst noch ein nichtvereidigter Übersetzer am Werk und am Ende hiess es alles nocheinmal ...


    Zitat Zitat von manao",p="254490
    und die Behörden können ganz schön "unkooperstiv" sein.
    -> Das Klientel aber auch ;-D

    N.B. Hast ab nichts verpasst in unsererm Provinznest

    Juergen

  10. #29
    seilue
    Avatar von seilue

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    Hallo,
    wie geschrieben hat meine freundin die remonstration abgegeben. als ich mit ihr telefonierte sagte sie mir das sie die papiere abgegeben hätte und diese ihr sofort wieder ausgehändigt worden sind. ist dies der übliche ablauf? ihr wurde mittgeteilt das sie kein visum erhält.den reisepass sollte sie aber dann doch dalassen, was ich nun auch nicht verstehe. nun warte ich bis freitag, dann kann sie den pass wieder abholen und wir wissen dann ein bisschen mehr.
    gruss seilue

  11. #30
    Khunphom
    Avatar von Khunphom

    Re: Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchs

    Nur mal so gefragt: hat Deine Freundin den Pass schon länger?
    Ich hab mal mitbekommen wie ein Bekannter auch seine Freundin einladen wollte, was eindeutig von der Botschaft abgelehnt wurde. Auf etwas hartnäckiger Nachfrage kam dann raus, daß besagte Dame auch schon von anderen Herren eingeladen wurde.
    Die Schlussfolgerungen der Entscheider verschliessen sich mir und wären reine Spekulation, was ich hier nicht machen möchte.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.04.11, 11:29
  2. Geld vom thailändischen Konto in Deutschland abheben
    Von Diskusguppy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 08:07
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 22:04
  4. Kein Geld angekommen!
    Von Bang444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.04, 19:23
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 19:19