Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 88

Katastrophale Zustände bei den Ausländerämtern

Erstellt von phi mee, 24.11.2015, 11:38 Uhr · 87 Antworten · 8.422 Aufrufe

  1. #31
    chrima
    Avatar von chrima
    Nein, nur einen abgelaufenen mit der Niederlassungserlaubnis und den aktuell gültigen. In D braucht man sowieso keine Ausweisdokumente mitzuführen, es gibt keine Mitführpflicht, also gilt das nur für Reisen.
    Bis 2021 müsste man den eAT zwei mal verlängern, wären 2x60€ die man sich spart, eine Überlegung Wert.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.597
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    In Thaikreisen in der Heimat kursiert das Gerücht, dass z. Z. für Thailänder gar keine Schengen-Visa erteilt würden. Hab das nicht überprüft.
    Warum erwähnst du das dann? Oder meinst du Gerüchte helfen irgendwie weiter?

  4. #33
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.597
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Nein, nur einen abgelaufenen mit der Niederlassungserlaubnis und den aktuell gültigen. In D braucht man sowieso keine Ausweisdokumente mitzuführen, es gibt keine Mitführpflicht, also gilt das nur für Reisen.
    Bis 2021 müsste man den eAT zwei mal verlängern, wären 2x60€ die man sich spart, eine Überlegung Wert.
    Bist du sicher, dass das auch für Ausländer gilt? Ich erinnere mich da anders.

  5. #34
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.597
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Gott sei Dank sind wir das Problem los !
    Frau hat Deutschen Paß und die können uns Alle mal .....

    Sombath
    Das denke ich auch, aber einige hier sahen da keinen Sinn drin.

  6. #35
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.355
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Meine Lieblingsolle war um 7:00 Uhr vor Ort. (A.A. Essen)
    Bei der Verteilung der Wartemarken bekam sie die Nr. 34.

    Was ich aber gar nicht verstehe, warum haben die das nicht sofort abgewickelt, sondern geben ihr einen Termin zur Beantragung des EAT für Februar?
    Sie hatte doch alle benötigten Unterlagen dabei.
    Klingt ja phantastisch! Von 07:00 bis 08:00 vor der Tür stehen, Dann Einlass und warten vor dem Büro, dass die Nummern vergibt. Danach wahrscheinlich 3 Stunden gewartet bis die Nummer 34 dran kam. Das ganze dann nur um einen Termin im Februar zu bekommen. Die hammse doch nich alle!!
    Man sollte denen die Stunden in Rechnung stellen.

    Wenn die AA's so überfordert sind mit der ganzen Flüchtlingsmisere, warum können dann nicht einfache Dinge wie zum Beispiel die EAT's von den Bürgerämtern durchgeführt werden. Da gibt es doch nicht großartig was zu prüfen, die Daten müssen einfach übertragen werden und ein Passbild beigefügt werden. Fingerabdruckscanner stehen im Essener Bürgeramt an jedem Schreibtisch. Die Beantragung meines neuen Passes dauerte dauert inkl. Allem gerade mal 5 Minuten. Wann er fertig ist kann ich online abfragen und ohne Termin abholen.

  7. #36
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Wenn die AA's so überfordert sind mit der ganzen Flüchtlingsmisere, warum können dann nicht einfache Dinge wie zum Beispiel die EAT's von den Bürgerämtern durchgeführt werden.
    Man kann sich nach drei Jahren einbürgern lassen, und kann dann alle 10 Jahre seinen Perso beim Bürgeramt verlängern, das ist doch viel besser als das Anstehen wegen dem eAT.

  8. #37
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.355
    Nö, kann man nicht lieber chrima.
    Nach 3 Jahren kann man die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung beantragen.
    Nach 8 Jahren die Einbürgerung, so man denn will.
    Wäre aber auch zu spät, denn den Antrag auf Einbürgerung müsste man ebenfalls beim Ausländeramt stellen.
    Da beißt sich die Katze in den Schwanz!

  9. #38
    Avatar von Beachboy

    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    216
    Ich habe das gleiche Problem wie der TE (auch Essen) und habe mich für normale Post, aber Einschreiben mit Rückschein entschieden.

  10. #39
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.923
    Einbürgerung nach 5 Jahren wenn mit D verheiratet.

  11. #40
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.828
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Einbürgerung nach 5 Jahren wenn mit D verheiratet.
    Ich verkürze auf 3

    Die Einbürgerung von Ehegattinnen, Ehegatten oder Lebenspartnerinnen, Lebenspartnern deutscher Staatsangehöriger hat zum Ziel, dass Sie sich durch Ihre Ehe beziehungsweise Lebenspartnerschaft schnell und leicht in Deutschland integrieren. Daher verkürzt sich der notwendige rechtmäßige Inlandsaufenthalt auf drei Jahre, wobei Ihre Ehe beziehungsweise Lebenspartnerschaft schon seit zwei Jahren bestehen muss.

    Einbürgerung bei deutschem Ehegatten oder Lebenspartner - Stadt Köln

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand mit Auftaktsieg bei den Asienspielen 2006
    Von maphrao im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.06, 19:08
  2. Thailand bei den Oscars
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.06, 06:37
  3. Skandalöse Zustände bei Thai Aiways !!
    Von Schwarzwasser im Forum Thailand News
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 11:16
  4. Änderungen bei den Meinungsumfragen
    Von Isaanfreak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.04, 06:26