Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Job in München für Thaifrau

Erstellt von houndini, 01.06.2005, 19:45 Uhr · 15 Antworten · 2.810 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Job in München für Thaifrau

    Hi,

    es ist vollbracht - wir sind verheiratet...
    Damit hat meine Frau jetzt auch eine Arbeitserlaubnis,
    nur leider sind die Deutschkentnisse halt noch nicht so übig.

    Da Ihr mitlerweile die Decke auf den Kopf fällt, (nur Schule und Haushalt) würde sie sich gerne beruflich betätigen.

    Hat jemand vielleicht Tips für mich/sie?

    Gruß Houndini

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Job in München für Thaifrau

    Meine frau hat am anfang ohne deutschkentnisse recht schnell stellen als Kuechehilfe und Putzfrau bekommen.
    Da wurde nicht soviel Wert auf die Sprache gelegt, weil es ja recht einfache anlerntaetigkeiten sind.
    Fuer den Anfang vielleicht mal ibn der Richtung schauen - bringt natuerlich nicht viel Geld aber bevor man dan genzen Tag gelangweit Zuhause sitzt

  4. #3
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Job in München für Thaifrau

    Für Jobs im Lebensmittel- oder Küchenbereich braucht man die Belehrungsbescheinigung, hiess früher Gesundheitszeugnis. Die könnt ihr euch ja schonmal abholen, ausserdem die formelle Arbeitsbewilligung von der Agentur für Arbeit. Dann habt ihr das schon erledigt, wenn ihr euch irgendwo meldet.

  5. #4
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Job in München für Thaifrau

    Hi Loszo,

    danke fürs raussuchen vom Gesundheitsamt.

    Meine Frau hat aber bereits von der Ausländerbehörde ein Visa in dem drin steht: "Erwerbstätigkeit gestattet" zumindest in dem Sinne. Ich glaube, die separate Arbeitserlaubnis ist nicht mehr nötig, oder hast Du hier andere Infos?

    Gruß Houndini

  6. #5
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Job in München für Thaifrau

    Kind machen,
    dnach sind sie beschaeftigt

  7. #6
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Job in München für Thaifrau

    Moin, ich bin dann aber auch beschäftigt..... :O

  8. #7
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Job in München für Thaifrau

    unser ist 8 Monate alt,

    und ich hab immer noch meine Freiheiten

    reine Erziehungssache :P ;-D

  9. #8
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Job in München für Thaifrau

    Zitat Zitat von houndini",p="249135

    Meine Frau hat aber bereits von der Ausländerbehörde ein Visa in dem drin steht: "Erwerbstätigkeit gestattet" zumindest in dem Sinne. Ich glaube, die separate Arbeitserlaubnis ist nicht mehr nötig, oder hast Du hier andere Infos?
    Richtig Houndini, das hat sich am 01.01.05 geändert. Die Arbeitserlaubnis gibt es seitdem beim Ausländeramt. Seit dem 01.01.05 wird daher die Aufenhaltserlaubnis mit dem Vermerk "Erwerbstätigkeit gestattet" versehen.


    Es empfiehlt sich aber schon mal einen Sozialversicherungsausweis zu beantragen (dauerte hier in Essen 8 Wochen) und eventuell eine Steuerkarte (gab es hier sofort)!

    Meine Mia hat z. Z. noch das gleiche Sprachproblem. Sie arbeitet derzeit aushilfsweise in einer Reinigungsfirma und wird in Kürze fest angestellt. Die haben dort ein neues Bürogebäude in Auftrag das noch weiter ausgebaut wird. Hier setzt die Personalcheffin nur auf Thais, weil zuverlässiger und besser bei der Arbeit. Eine Freundin von ihr wird, sobald ihre Sprachkenntisse besser geworden sind warscheinlich sogar Gruppenleiterin.

    In München sind doch wirklich viele Thais unterwegs, da sollte es doch eine vergleichbare Möglichkeit geben.

    Viel Erfolg bei der Suche!


    phi mee

  10. #9
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Job in München für Thaifrau

    Hi phi mee,

    brauch sie nen Sozialversicherungsausweis, den auch beim Putzen?
    Ich denke mal, das das erstmal ein "Mini-Job" wird.

    Dabei stellt sich dann die Frage, wo krieg ich den so ein Ding überhaupt? Steuerkarte ist klar.

    Gruß Houndini

  11. #10
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Job in München für Thaifrau

    Hallo Houndini,

    den Sozialversicherungsausweis gibt es von der BFA. In jeder größeren Stadt gibt es eigentlich ein Büro der BFA. Beantragen dauert nur ein paar Minuten.

    Ob sie einen Sozialversicherungsweis unbedingt braucht für einen Minijob bin ich nicht ganz sicher. Aber er kostet auch nichts und ist ja unbegrenzt gültig, wenn sie später mal mehr arbeiten sollte.

    Normalerweise wird z. b. bei Kontrollen auf Baustellen wegen Schwarzarbeit nach dem Sozialversicherungsausweis gefragt. Vielleicht meldet sich da noch ein Fachkundiger zu Wort.


    phi mee

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage: Einmal Thaifrau immer Thaifrau?
    Von Omega im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 19.02.12, 01:12
  2. Ehevertrag München
    Von donkrawallo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.02.10, 10:19
  3. münchen-bkk
    Von thai-rodax im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.01.09, 16:05
  4. München
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.06, 14:47
  5. München-Bangkok-München für 300€ im März
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 09:02