Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Jahresvisa für Personen unter 50

Erstellt von Bajok Tower, 13.02.2011, 02:23 Uhr · 37 Antworten · 6.431 Aufrufe

  1. #1
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Question Jahresvisa für Personen unter 50

    Wenn ich die Anzeige hier lese

    Inserate zeigen - JAHRESVISUM THAILAND - FARANG Magazin

    dann frage ich mich: Wie machen sie das nur?

    "Alle Formalitäten werden von uns erledigt.
    Kapitalnachweise werden von uns erbracht."

    Kann man solchen Firmen oder Personen vertrauen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    dann frage ich mich: Wie machen sie das nur?
    Durch eine Kombination von Maßnahmen:
    1. der Verarschung durch Begriffsverwirrung
    2. Darlehensvergabe

    So heißt es ja zunächst in der Anzeige, sie würden helfen bei folgendem:

    Fall 1: Retirement Visa für Personen ab 50 Jahre.
    Fall 2: Jahresvisa für Personen unter 50 Jahre.
    Alle Formalitäten werden von uns erledigt.
    Kapitalnachweise werden von uns erbracht.

    Mit dem Hinweis, dass man ein Retirement Visum erst ab 50 Jahre bekommt, liegen sie zwar richtig, so es zunächst um die Altersgrenze geht (Fall 1). Das sog. Retirement Visum ist allerdings kein Visum, sondern ein Aufenthaltstitel (One Year Permission to Stay) based on Retirement. Das kann innerthailändisch ausgestellt werden, selbst wenn der Antragsteller mit einem kürzerem Visum ins Land eingereist ist als mit einem Non Immigrant-Visum. [Mit Hilfe von TM86 und 2.000 Baht] Danach werden dann die Kosten für den Aufenthaltstitel als sog. Verlängerung eines Non-Immi-Visums (extension of stay) erst fällig.

    Die Verwendung des Begriffs des Jahresvisums für Personen unter 50 Jahren (Fall 2) grenzt an Täuschung wird aber durch die ständige Verwendung von falschen Begriffen unter den Langzeitaufenthaltern in Thailand und den Leuten in Thailand-Foren mächtig begünstigt. Denn die Tatsache, das ein Non-Immigrant-Visum ein ganzes Jahr lang gültig sein kann, aber jeweils nur Aufenthalte von max. 90 Tagen erlaubt, führt bei vielen die sich nicht den Unterschied zwischen Visum und Aufenthaltstitel merken können (außer bei ihren "dummen" Frauen, die sehr wohl lernten, dass man mit einem nationalen Heiratsvisum nach Deutschland kommt und dann im Lande selbst einen Aufenthaltstitel bekommt) dazu, vom Non-Immigrant-Visum als Jahres-Visum zu reden. Falsche Vokabel, sonst nix.

    Sollten die also an die unter 50-jährigen auf die Schnelle Non-Immigrant-Visa vermitteln, dann machen die halt Gebrauch von der Tatsache, dass es weit mehr als nur die häufigsten Antragsgründe für Non-Immi-Visa gibt, die da heißen: verheiratet mit einer Thai oder über 50 Jahre alt zu sein, gibt.

    Und hat man für den unter 50-jährigen erst einmal ein Non-Immigrant-Visum, dann kann man für eine größere Zahl von Fällen ebenfalls einen Aufenthaltstitel beantragen, der nicht zu Border-Runs alle 90 Tage führt. Das kann und muß man in der letzten Police Order der thail. Immigration Police vom November 2008 nachlesen.

    Und das mit dem "Kapitalnachweise werden von uns erbracht" bedeutet doch nur, dass die Dir ein Darlehen für ca. 3 Monate geben und Dir zur Not auch ein eigenes Konto einrichten, so Du noch keins hast. Natürlich nicht kostenlos. Mindestens in der Höhe der Kosten, die von einer Bank für ein Bankdarlehen in Höhe von 800.000 Baht für 3 Monate anfallen würden. Dazu kommen dann noch die eigenen und fremden Gebühren, so dass halt jeder Fall ein Verdienst-Fall wird.

    Die Verwendung von falschem Deutsch (Ein Visum, mehrere Visa, heißt es in der deutschen Sprache) bei einem ansonsten deutschsprachigen Dienstleister deutet darauf hin, dass die schließlich auch von der Sprachverwirrung "leben".

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Das angefuehrte Non Immigrant Visum wird mit Sicherheit ein Non Immigrant B Visa multiple 1 year sein,
    wobei es sich bei dem angefuehrten Kaptitalnachweis mit Sicherheit um ein simples Schreiben einer deutschen GmbH handelt,
    dass Herr XYZ als Mitarbeiter (gemeint ist bei behoerdlicher Nachfrage natuerlich ein freier Mitarbeiter, der auf Provisionsbasis arbeitet)
    der Firma kkk GmbH nach Thailand entsendet worden ist, um die Interessen der Firma zu vertreten, die KKK GmbH garantiert dabei, dass sie fuer alle Kosten des Aufenthaltes aufkommt.

    Dieses Schreiben ist der Standartinhalt, den th. Konsulate bei der Vergabe von Geschaeftsvisa B Visa benoetigen.

    Im Grossen und Ganzen keine grosse Sache, die schicken den Pass des Interessenten mit dem unterschriebenen Visaantrag an die Firmenkontaktadresse in Deutschland, kkk GmbH, und die senden alles weiter mit Bargeld an das th. Konsulat.

    Problem ist nur, seit kurzer Zeit verlangen die Konsulate einen zusaetzlichen Nachweis ueber die Flugbuchung,
    keine Ahnung, wie sie dass dann hinkriegen,
    Herr XYZ ist zur Zeit von uns in China entsendet, und soll von dort nach Thailand seinen Job antreten,
    naja, die werdens schon wissen.

  5. #4
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Das ist meiner Meinung nach alles Geldmacherei aus dem Beutel von dummen!
    Nach meinem Kenntnisstand können auf eine Aufenthaltsdauer für ein Jahr bei unter 50 Lebensjahren verlängert werden das Visum
    - NI - O, basierend auf Heirat
    - NI - ED,
    - NI - B, basierend auf ein Beschäftigungsverhältnis.

    Das wars!

    Also ich meine jetzt die legalen Wege!

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Nach meinem Kenntnisstand können auf eine Aufenthaltsdauer für ein Jahr bei unter 50 Lebensjahren verlängert werden das Visum
    - NI - O, basierend auf Heirat
    - NI - ED,
    - NI - B, basierend auf ein Beschäftigungsverhältnis.

    Das wars!
    Eben nicht.
    Die Order of the Royal Thai Police Headquarters No.777/2551 vom 25.November 2008 listet insgesamt 31 Fallgruppen auf, wo durchweg durchgehend längere Aufenthaltstitel vergeben werden können.

    Dazu kann man sich hier schlau machen:
    Immigration | Thailand | Thai Law | Visa | Tourist | Marriage | Retirement | 90 days | Entry
    Hier Punkt A. 10
    Der link führt zur englischen Übersetzung der Police Order. Allerdings kann man die nur downloaden, wenn man gleichzeitig auch im ThaiVisa-Forum angemeldet ist (was bekanntlich kostenfrei ist).

    Diese Dokumente auf Ausländisch zu studieren erspart einem also wirklich viel Geld.

    P.S. Und hier gibt es die Police Order auch direkt:
    http://www.tillekeandgibbins.com/Pub...new_policy.pdf

  7. #6
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    waanjai_2,

    welcher Paragraph oder Absatz in dem Download von ThaiVisa veranlasst Dich denn zu schreiben "Eben nicht."?

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Absätze 2.1 bis 2.31

  9. #8
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Absätze 2.1 bis 2.31
    Du hast das gefunden, gelesen, aber nicht verstanden! Das ist nichts anderes, als ich kurz beschrieben habe! Ok, bei NI - B kommt "Investment", was aber für die Mehrheit hier sicherlich ausscheidet!

    Frage: Was ist falsch an meiner Angabe der 3 Typen von Visa, die eine Verlängerung des Aufenthaltes auf ein Jahr ermöglichen?

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    das einfachste ist, wie beschrieben,
    den Kunden zu einem freien Mitarbeiter zu machen, der bei der Firma beschaeftigt ist, und schon geht das NI B

  11. #10
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das einfachste ist, wie beschrieben,
    den Kunden zu einem freien Mitarbeiter zu machen, der bei der Firma beschaeftigt ist, und schon geht das NI B
    Ja, mag sein. Aber das reicht nicht für eine Jahresverlängerung!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jahresvisa mit Heiratsurkunde?
    Von Chiapas im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.06, 21:32
  2. jahresvisa fuer thl
    Von ryu im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 21:18
  3. Jahresvisa - Bankguthaben
    Von db1tau im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.04, 17:19
  4. Jahresvisa !
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.07.02, 22:42