Ergebnis 1 bis 8 von 8

Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...

Erstellt von heinerl, 08.09.2006, 09:51 Uhr · 7 Antworten · 2.383 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von heinerl

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    22

    Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...

    Hallo,

    na ja wieder mal das alte Thema - Ich will meine Thai-Freundin für 3 Monate nach D einladen. Ich habe mir schon alle Informationen auf der Botschafts-Seite in BKK angeschaut, und auch hier die relevanten Threads. Ein paar Fragen habe ich noch:

    1) Bei der Verpflichtungserklärung im Ausländeramt brauche ich ja Einkmommensnachweise/Unterkunftsnachweis etc. Muss ich diese auch mit nach Thailand schicken, oder werden die dann bei der Botschaft nicht mehr bebötigt, da das Ausländeramt ja schon meine Finanzverhältnisse überprüft hat?

    2) Ich denke die Bestätigung der Krankenversicherung brauche ich im Ausländeramt noch nicht, sondern erst für den Visums-Antrag in der Botschaft in Bangkok, oder?

    3) Ich habe vor die Krankenversicherung bei http://www.provisit-visum.de/ abzuschließen. Diese wird doch akzeptiert? Meine Freundin hat momentan etwas Probleme mit einem Weißheitszahn. Würde die Auslandskrankenversicherung das Entfernen des Zahnes in D bezahlen, falls es schlimmer wird?

    4) Ich habe schon einige Seiten mit preiswerten Flügen von BBK gefunden, z.B. http://www.bangkoktickets.com, aber bei keiner kann man einen Flug nur reservieren, sondern muss ihn immer gleich kaufen. Wo kann man denn einen Flug nur reservieren lassen, sollte das Visum abgelehnt werden? Kann das eventuell meine Freundin bei einem Reisebüro in BKK machen?

    5) Kann ich die Unterlagen auch einscannen und meiner Freundin als E-Mail schicken? Würde etwas Zeit sparen...

    6) Alternativ: Wie kann ich die Unterlagen verschicken, damit Sie am schnellsten und sichersten bei meiner Freundin ankommen?

    7) Stimmt das mit den 3 Wochen Wartezeit für einen Termin für die Visumsvergabe bei der Botschaft?

    Vielen Dank für jede Hilfe!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...

    Hallo Heinerl

    zu 1) Gehaltsnachweise brauchst du nicht mitschicken

    zu 2) Krankenversicherung muss erst bei der Botschaft vorgelegt werden

    zu 3) Deutsche Versicherungen werden im allgemeinen anerkannt nur bei thailändischen Reiseversicherungen gibt es Einschränkungen.
    Zum Weisheitszahn mal das kleingedruckte deiner Versicherung lesen. Vorerkrankungen sind normalerweise ausgeschlossen. Also auf keinen Fall rumerzählen das sie schon vorher Probleme hatte. Warum lässt sie sich nicht vorher in LOS behandeln?

    zu 4) Da überlasse ich den anderen das Feld dir zu antworten

    zu 5) Die Verpflichtungserklärung braucht sie im Original!

    zu 6) z. B. DHL - sicher aber teuer

    zu 7) Termin gibt es m. E. auf telefonische Anfrage innerhalb von 3 - 4 Tagen. Bearbeitungszeit für ein Tourivisum normalerweise auch innerhalb einer Woche


    phi mee

  4. #3
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...

    zu 3) Vorerkrankungen sind normalerweise ausgeschlossen. Ausserdem gibt es teilweise noch eine Selbstbeteiligung.

    zu 4) So ne Reservierung kann man sich in Thailand in jedem Reisebüro holen. Evtl. wolle die dafür ein paar Bath.
    Wenn ihr das Ticket später nicht da kauft und einen anderen Flug nehmt sollte das auch kein Problem sein.

    zu 6) DHL ist sicher, schnell aber ein bischen teuer.

    Martin

  5. #4
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...

    Zitat Zitat von heinerl",p="395897
    4) Ich habe schon einige Seiten mit preiswerten Flügen von BBK gefunden, z.B. http://www.bangkoktickets.com, aber bei keiner kann man einen Flug nur reservieren, sondern muss ihn immer gleich kaufen. Wo kann man denn einen Flug nur reservieren lassen, sollte das Visum abgelehnt werden? Kann das eventuell meine Freundin bei einem Reisebüro in BKK machen?
    Frag 'mal bei Charlie Connection Travel & Tours nach. Die (insbesondere Witita Woo) haben bei uns die Reservierung solange aufrecht gehalten, bis meine Fon dort mit dem Visum auflief. Dann erst wurden die Tickets ausgestellt (ok, ich musste natürlich das ganze vorher noch bezahlen )

    Gruß Oliver

  6. #5
    Avatar von sawatdi

    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    99

    Re: Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...

    Hallo,du kannst auch eine Reisekrankenversicherung vom ADAC
    nehmen,wenn eine Behandlung ansteht müssen aber glaube ich
    50€ Selbstbeteiligung bezahlt werden.Ich habe meine Frau
    im Dezember letzten Jahres mit LTU geholt hat 326€ gekostet,
    habe ich direkt bei LTU gebucht und das Ticket in Bangkok
    am Airport hinterlegen lassen.
    Viel Glück beim Visum,ist ja nicht so einfach.
    LG Sawatdi

  7. #6
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...

    Vielleicht noch ein tip zu 0):

    Für ein 3-monatiges Tourivisum würde ich die Chancen als sehr gering einschätzen. Das spricht nicht für den Dreh- und Angelpunkt der Aktion, das ist der RÜCKKEHRWILLE !

    Viel Glück.

    Edit: Die RKV vom ADAC ist absolut problemlos. Hatte ich für meine (jetzige) Frau mehrmals abgeschlossen. Allerdings war sie nie krank. Kann also nicht sagen, wie die Erstattung gehandhabt wird.

  8. #7
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...

    @Heinerl,
    2) Ich denke die Bestätigung der Krankenversicherung brauche ich im Ausländeramt noch nicht, sondern erst für den Visums-Antrag in der Botschaft in Bangkok, oder?
    Richtig, erst in der Botschaft. Manche AA sehen es aber gern und vermerken es auf der Verpflichtungserklärung dass die KV vorgelegen hat.
    3) Ich habe vor die Krankenversicherung bei http://www.provisit-visum.de/ abzuschließen. Diese wird doch akzeptiert? Meine Freundin hat momentan etwas Probleme mit einem Weißheitszahn. Würde die Auslandskrankenversicherung das Entfernen des Zahnes in D bezahlen, falls es schlimmer wird?
    Sieh in dem Kleingedruckten nach, manche sind zumindest so kulant, dass im Notfall eine "Wiederherstellung der Kaufähigkeit" erstattet wird. Sag nix, lass es drauf ankommen. Normal kostet die Entfernung eines Zahnes kein 50 Euro.
    Ticketreservierung, Bezahlung hier in D, Auslieferung an Adressaten in LOS, habe ich mal komplett für 30 Teuro bei Chenthaytravel (www.ctt-reisen.de) bekommen. Funzt das mit dem Visum nix, sind max. diese 30 Euro weg.

  9. #8
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...

    Zitat Zitat von guenny",p="397474
    Sieh in dem Kleingedruckten nach, manche sind zumindest so kulant, dass im Notfall eine "Wiederherstellung der Kaufähigkeit" erstattet wird. Sag nix, lass es drauf ankommen. Normal kostet die Entfernung eines Zahnes kein 50 Euro.
    Für das Rausmachen von zwei Weisheitszähnen mit späterem Fäden ziehen etc. hab ich neulich neulich knapp 500 € an den Zahnarzt überweisen. (in D)

    dr_f

Ähnliche Themen

  1. Mal ein paar kurze fragen
    Von mohs-2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 18:39
  2. Heiratsvisa ein paar Fragen
    Von Roy Orbison im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.08.11, 16:30
  3. Visaalarm bei Blondie - ein paar Fragen
    Von Blondinenfreund im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 10.10.06, 04:42
  4. Ein paar Fragen an die Community
    Von zaparot im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.05, 15:21