Ergebnis 1 bis 3 von 3

Importkosten von Thailand nach Deutschland

Erstellt von Ahriman, 24.08.2012, 17:49 Uhr · 2 Antworten · 3.565 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ahriman

    Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    13

    Importkosten von Thailand nach Deutschland

    Hallo,

    ich habe ein 1m³ großes Paket von Thailand nach Deutschland schicken lassen über einen der zahlreichen Kunsthändler auf Koh Samui. In dem Paket sind einige Kunstgegenstände und noch sehr viele private Sachen (Klamotten etc.). Dem Kunsthändler habe ich Vorort das Geld für das Verschiffen gegeben.
    In drei Tagen kommt das Paket an und heute habe ich eine Email von einer deutschen Reederei erhalten. Da sind noch einige weitere Kostenpunkte aufgeführt, hat das alles so seine Richtigkeit und sind die Preise in Ordnung oder sollte ich nach einem anderen Angebot schauen?

    Hallo Herr Plot,

    wie ich schon geschrieben hatte wurden die Importkosten in Hamburg nicht in Thailand gezahlt.

    Bitte geben Sie mir schnellst möglich Info wie wir weiter verfahren können, da sonst in Hamburg nach Eintreffen der Sendung Lagergelder anfallen.

    Das Angebot sind dann wie folgt aus:

    Kosten gemäß Auslage der Reederei:

    LCL Charges EUR 40,00
    Kaigebühren EUR 47,96
    DOF EUR 55,00
    GSC EUR 15,00
    Origin Import Fee EUR 50,00
    ERS Fee EUR 60,00
    Import Release Fee EUR 45,00
    Anti Terror Compl. EUR 3,90
    ATC EUR 4,50
    Überlagernahme Hamburg: 60,00 €


    Sowie:

    Verzollung für personal effects inklusive Zollstopp + Beschau: 85,00 €
    Transportkosten Stuttgart – Plotcity: 60,00 €

    Exklusive Kosten durch eine ggf. entstehende Zollrückweisung.


    Über einen Auftrag von Ihnen würden wir uns sehr freuen.


    Die Sendung soll ca. am 27.08.2012 in Hamburg eintreffen und frühestens am 30.08.2012 am Lager
    abnahmebereit sein.

    Die Kosten für die Importabwicklung müssten im Falle einer Zusammenarbeit bereits im Voraus bezahlt werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    xxx

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Jede Verschiffung von Gütern von TH nach D (oder von D nach TH) teilt sich in vier Kostengruppen:
    I : innerthail. Kosten (oder innerdeutsche Kosten)
    II: Reine Schiffsfracht (zumeist ein kleiner Kostenblock, überschaubar und kann gut im voraus bezahlt werden)
    III: Hafenkosten und Zollkosten (Zielhafen). Um diese handelt es sich bei der hier präsentierten Kostennote
    IV: innerdeutsche (innerthail.) Transportkosten Hafen bis Zieladresse.

    Die Hamburger Reederei stellt Dir nun alle moeglichen Ausladekosten (Kosten des Krans für das Heraushieven Deiner 1 cbm, Kosten des Gabelstaplers für den Transport von Meereskante in die Zoll-Lagerhalle, alle moeglichen gewicht- bzw. volumenabhängigen Gebühren in Rechnung. Solltest Du nicht rechtzeitig die Ladung abholen (lassen) kommen dann noch Lagerkosten hinzu. Hat abstrakt alles seine Richtigkeit, leider bei den meisten Exporteuren voellig unbekannt. Häfen sind keineswegs kostenlos, sondern werden als Wirtschaftsbetriebe geführt. Und Abfall schmeißt auch keiner kostenlos für Dich weg.

    Hinzu kommen dann noch die reinen Verzollungsgebühren. Die waren Dir sicherllich vorher bekannt.
    Wenn nicht, und Du hast all Deine ungewaschenen Shorts in die Kiste auf der Palette geworfen, dann wird deren Schiffstransport doch noch recht teuer. Hast Du wertvolle Güter nach Deutschland verschickt - Deine Verwendung des Begriffs "personal effects" - gebrauchte persoenliche Güter - spricht allerdings nicht dafür - würdest Du ja gegen eine entsprechende Verzollung nichts einzuwenden haben.

    Sollten evtl. Zollrückweisungen - z.B. beim Export von Buddhastatuen - auftreten, dann hast Du natürlich die Arschkarte gezogen. Die Ankündigung der Firma deutet auf evtl. Probleme hin.

  4. #3
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    die Preise der Importfirma sind gut, Einzelpositionen soweit o.k.; würde ich akzeptieren

Ähnliche Themen

  1. SMS von Thailand nach Deutschland
    Von Bajok Tower im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.11, 10:41
  2. Überweisung von Thailand nach Deutschland
    Von Page im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 17:09
  3. Telefonkosten von Thailand nach Deutschland?
    Von Tumtam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.10.07, 14:59
  4. Thailand nach Deutschland telefonieren
    Von ualan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.10.07, 14:55
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41