Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 110

Ich möchte ein reines Sparkonto in TH eröffnen.

Erstellt von woodi, 10.02.2011, 12:21 Uhr · 109 Antworten · 15.117 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Ünd kannst du mir bitte erklären ,wie ich dann zu einem Konto mit Guthaben von mindestens 800KThb komme ,die ich für ein Dauervisum als Rentner mindestens 3 Monate vorher eingezahlt haben muss?
    Diese Frage hat sich zukünftig dann auch erledigt: kein Konto, kein Vorzeigegeld, kein Aufenthaltstitel als Rentner mehr - die müssen dann wie alle anderen monatlich nach Kambodscha, Burma oder Laos - falls die jeweiligen Grenzen gerade konfliktfrei --- Tempel --- sind (möglichst zukünftig dann auch noch 5 Nächte außer Landes bleiben usw. usw., mit all diesen Schikanen wird Th. so langsam LangzeitFarang- befreit - nur Qualitätstouristen werden noch gerne gesehen: kaum Probleme, lassen viel Geld hier, hauen definitiv zum Stichtag wieder ab)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    wenn ich Tranchen von 10.000 Euro transferiere. Ich nenne hier die Zahl 10.000 weil darüber hinausgehende Beträge innerhalb von Thailand selbst anti-money-laundering Maßnahmen unterliegen.
    Zitat waanjai_2
    Wenn moeglich haette ich dies gern naeher erlaeutert,da ich zukuenftigt an groessere Ueberweisungstranchen denke.
    Meine Bank hier vor Ort weiss von keinen solchen Massnahmen.

  4. #23
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Wenn moeglich haette ich dies gern naeher erlaeutert,da ich zukuenftigt an groessere Ueberweisungstranchen denke.
    Meine Bank hier vor Ort weiss von keinen solchen Massnahmen.
    Waanjai verwechselt da mal wieder was.
    1. ist der Betrag zwar 10000, aber USD, nicht EUR
    2. gilt das fuer den Import von Bargeld, nicht fuer Ueberweisungen

    Bei Ueberweisungen musst Du halt ab DE aufpassen, ab gewissen Summen wird die Meldung im Aussenwirtschaftsverkehr faellig (ab EUR 12500,--). Und irgenwo gibts da auch nen Geldwaesche-Dingens, nusste mal googeln.
    Thailands Banken melden auch an die BOT, und wenn Du das Geld wieder rausbringen willst, brauchst Du nen Nachweis, dass Du es rein-ueberwiesen hast:

    Transferring funds into Thailand


    If you need to receive funds from overseas, our international branches and payment network of over 2,000 foreign banks worldwide will ensure your funds are quickly and safely transferred into your Bangkok Bank account.

    When transferring funds into your Bangkok Bank account from overseas, remember to have your account number, the full account name and our SWIFT code (BKKBTHBK) on hand. To find out when the funds have been successfully transferred, you can call +66 2645 5555. You can also arrange for an SMS alert by enrolling via any Bangkok Bank ATM or calling Bualuang Phone 1333.

    Transfer limits and regulations
    The Bank of Thailand imposes no limits on how much money you can bring into Thailand, however we will need to notify them of the reason for the transfer. Should you wish to repatriate the funds in the future, you can ask for a foreign certificate at the branch where you receive the funds to keep as a transfer record.
    Quelle: Transferring funds

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Wenn moeglich haette ich dies gern naeher erlaeutert,da ich zukuenftigt an groessere Ueberweisungstranchen denke. Meine Bank hier vor Ort weiss von keinen solchen Massnahmen.
    Ist vielleicht alles harmloser als man so denkt.
    Folgender Fall ist mir passiert: Ich hatte auf einer Überweisung von 10.000 Euro vergessen den Überweisungsgrund anzugeben. Da innerhalb von D erst die Deklarationspflicht gemäß Außenwirtschaftsgesetz ab 12.500 einsetzt - soll heißen, dann mußt Du oder die beauftragte Bank, ein Papierformular ausfüllen - hat die Bank in D dies nicht moniert.
    Die Bangkok Bank rief bei uns an und sagte, wir müßten - bevor sie den Eingang dem Konto gutschreiben könnten - persönlich vorbei kommen und etwas erklären. Ich mußte dann schriftlich erklären, das Geld wäre zur Bestreitung von persönlichen Ausgaben - also Personal Expenses. Das war es dann.

    Daraufhin habe ich diesen Begriff gleich in das Template der Auslandsüberweisung nach Thailand eingefügt.

    Würdest Du zu Deiner Bank in TH gehen und bei denen vielleicht 50.000 Euro in Scheinen einzahlen wollen, dann gucken die auch erst einmal blöd aus der Wäsche (wurde ja auch von einigen hier im Forum schon als Möglichkeit beworben) und fragen Dich, woher das stammt. Dann sagt man am besten: Aus dem Goldenen Dreieck und man hat nicht mehr so viel Sorge um das Geld zukünftig.

    Was erwarten die also: Plausible Antworten und Paßkopie.

  6. #25
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Da innerhalb von D erst die Deklarationspflicht gemäß Außenwirtschaftsgesetz ab 12.500 einsetzt - soll heißen, dann mußt Du oder die beauftragte Bank, ein Papierformular ausfüllen
    Wie waanjai_2 bereits geschrieben hat,macht es aufgrund hoher Ueberweisungsgebuehren,nur Sinn hoehere Betraege zu ueberweisen,z.B. von Euro 10 000.- auf 30 000.- verdreifachen sich nicht die Gebuehren.
    Habe kurzlich deshalb meine Bank,ueberregionale Stadtsparkasse,bezueglich dieser o.a. Deklaration ab Euro 12 500.- befragt und diese verneinten eine Meldung?

  7. #26
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    .......
    Würdest Du zu Deiner Bank in TH gehen und bei denen vielleicht 50.000 Euro in Scheinen einzahlen wollen, dann gucken die auch erst einmal blöd aus der Wäsche (wurde ja auch von einigen hier im Forum schon als Möglichkeit beworben) und fragen Dich, woher das stammt.


    .... es fragt keiner.... also hier hat nie einer gefragt... nur sofort mit allen Angestellten getuschellt oder sogar das "Sparbuch" herumgezeigt - kein Witz!

    Da gruessten ploetzlich Unbekannte auf der Strasse!

    TiT!


    Nur "Sparen" - langfristig auf Zinsen anlegen wuerd ich hier nicht mehr...weil es kaum noch Zinsen gibt und die Inflation 3 x hoeher ist!

    Condo in den Stadtzentren von Delhi/Galgoan/Mumbai/Chennai/Peking oder Shanghai kaufen!

  8. #27
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    .... es fragt keiner.... also hier hat nie einer gefragt... nur sofort mit allen Angestellten getuschellt oder sogar das "Sparbuch" herumgezeigt - kein Witz!
    Wann hast denn das letzte mal 50000 € eingezahlt ?nur ne Frage auch kein Witz.............

  9. #28
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Wann hast denn das letzte mal 50000 € eingezahlt ?nur ne Frage auch kein Witz.............
    Was geht dich das an? Auch nur 'ne Frage - kein Witz!

  10. #29
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Habe kurzlich deshalb meine Bank,ueberregionale Stadtsparkasse,bezueglich dieser o.a. Deklaration ab Euro 12 500.- befragt und diese verneinten eine Meldung?
    Umso besser. Da Du ja in Thailand bist, hast Du wohl keine belanglose mündliche Auskunft bekommen, sondern eine schriftliche Auskunft Deiner Bank mit dem inzwischen üblichen Salbei, den die ihren e-mails im Footer beifügen.

    Die Deutsche Bank weist beim Online-Banking darauf hin, das ab 12.500 Euro innerdeutsch andere Spielregeln gelten würden - also habe ich meinem Bankberater eine entsprechende Blankovollmacht gegeben. Die würde er dann halt eben einsetzen, wenn ich plötzlich auf einem Schlag mehr als 10.000 pro Tag überweisen wollte. Das 29 Euro-Dingens kann ich allerdings selbst jeden Tag machen. Reichte bislang für jeden Hausbau.

    Hier noch einmal zur generellen Info, wie die rein innerdeutschen Regeln lauten. Und für Sparkassen im Falle des sich Ereignens.


  11. #30
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Was geht dich das an? Auch nur 'ne Frage - kein Witz!

    Hast recht, entschuldigung , aber du hast angefangen,und deine Antwort lässt auf einiges schließen.........................auch kein Witz........

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann ich als Ausländer ein Konto eröffnen??
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.07.11, 15:30
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.04.11, 11:29
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.08, 12:05
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.02, 00:15
  5. Konto eröffnen in Thailand?
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.02, 20:35