Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 110

Ich möchte ein reines Sparkonto in TH eröffnen.

Erstellt von woodi, 10.02.2011, 12:21 Uhr · 109 Antworten · 15.126 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von woodi

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    91

    Ich möchte ein reines Sparkonto in TH eröffnen.

    Da man für ein bequemeres Visum (bin seit über 10 Jahren mit Thai verheiratet) ein Guthaben nachweisen muß möchte ich ein Konto eröffnen wo ich erst mal ca.20k€ einzahle und das Geld zinsbringend ruhen lasse.
    Eine ATM Karte ist nicht wichtig. Es geht eher um den Nachweis den ich in wenigen Jahren benötige und das mangelnde Vertrauen in den Euro.
    Ich möchte auch im Fall des Eurofalls schnell mal hinfliegen und retten was zu retten ist.
    Ich habe im Forum fast alles was mit Kontoeröffnung zu tun hat nachgelesen, aber nichts Passendes gefunden.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Hallo Woodi

    War vorgestern (in Hua Hin) auf der KASIKORN Bank (im Market Village) und konnte dort problemlos ein Bath Sparkonto (mit ATM Karte und Sparbuch) einrichten. Dazu musste ich bloss meinen Pass vorweisen.

    Bei anderen Banken lehnte man ab da ich nur ein Touristenvisa habe (Ayudhya Bank) oder sie wollten meinen Eintrag in einem Tabien Ban (Bangkok Bank) oder einen Thai als Garantor (violette? Bank). Ich wollte schon aufgeben und war dann angenehm ueberrascht wie schnell und professionell das Einrichten des Kontos bei der Kasikorn moeglich war.

  4. #3
    Avatar von woodi

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    91
    Ich verstehe ja, daß ein Kartenkonto mit Dispo ein Risiko für die Bank bedeutet, aber ich will doch nur ein Konto wo ich Kohle einzahle, vom Abheben ist dabei erst mal keine Rede.
    Trotzdem danke @waltee für die Antwort.

  5. #4
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Ich hab gleich mal 100 K einbezahlt und mir alle Angaben fuers e-Banking geben lassen da ich nach meiner Rueckkehr in die Schweiz bei guenstigem Kurs Geld ueberweisen werde. Das geht problemlos. Wenn ich vom diesem Sparkonto laenger nichts abhebe dann steigen die Zinsen.

  6. #5
    Avatar von woodi

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    91
    100k€ oder 100ksfr ist ja auch schon eine Menge, oder meinst du100kBath?
    Das sind dann ja nur knapp 2k5€

    Kann das nicht steuerliche Probleme in unserer Heimat herbeiführen wenn man mal so 100.000€ nach TH auf sein Konto überweist?

  7. #6
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Ich habe seit 20 jahren ein Konto bei der Kasikornbank in Udon Thani, brauchst nur deinen Pass. Zinsen sind fast null.

  8. #7
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Ja, es waren nur 100 K Bath da ich nicht so viel Cash herumschleppe. Die Idee ist eben dass ich zukuenftig ueberweisen kann.

    Die Zinsen sind vernachlaessigbar klein, aber knapp mehr als in der Schweiz auf einem Sparkonto.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es ist ein Hohn, vielleicht auch nur Witz, zu behaupten, dass man zum Thema Konto oder Bankkonto keine sachlichen Infos im Nittaya bekommen würde. Allein die Verwendung der beiden o.b. Worte in der Suchfunktion schmeißt jede Menge threads zum Thema aus - und zwar schon im thread-Titel.
    Also z.B. hier mal reingucken u.a.
    Konto in Thailand

    Das mit dem "zinsbringend" das ist in diesen Zeiten so ne Sache. Aber wer als non-resident einen saving account eröffnet bekommt, der bekommt auch einen fixed account eröffnet - den Festgeldern nachgebaut. Da gibt es mit zunehmender Dauer und Höhe Zinsen. Wenn man es später als eigenes Bankkonto zum Zwecke des Nachweises von 400.000 oder 800.000 braucht, dann akzeptiert nicht jede Immigration fixed accounts hörte ich - obwohl man jederzeit an das Geld rankommt, nur dann halt die Vorzugszinsen wegfallen.

  10. #9
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    970
    Mittlerweile verlangen 95% der Banken / Filialen die Vorlage einer Arbeitsgenehmigung zur Eröffnung eines Kontos. Das hat irgendwie mit der Vermeidung von Geldwäsche zu tun. Vor rund 10 Jahren war das alles noch easy. Pass plus sagen wir 1000 Baht Einzahlung und alles war in Ordnung. Zinsen für Non Residendts lagen damals, wie auch heute noch bei lediglich 0,5%.

    Ich denke, dass innerhalb von spätestens 2 Jahren auch noch die letzten Lücken (5%) geschlossen werden! Wer dann noch kein Konto in TH hat, wird auch so schnell keines mehr bekommen!

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Mittlerweile verlangen 95% der Banken / Filialen die Vorlage einer Arbeitsgenehmigung zur Eröffnung eines Kontos.
    Einspruch Euer Ehren. Nicht Banken, höchstens der Filialen. Schon immer lautete die Empfehlung zu deren Hauptstellen zu gehen, die nicht nur einen Fremdwährungen-Schalter haben, sondern auch Personal, das Englisch spricht. Und dann gleich hoch auf die 1. Etage, dort wo Business-Kunden verarztet werden. Und im schlimmsten Falle hetzt man die Immigration Police auf die mit dem auf Papier erteilten Belehrung, dass z.B. ein "Rentner in Thailand" grundsätzlich nicht arbeiten darf - also keinen work permit bekommt - aber dennoch über ein eigenes thailändisches Konto verfügen muß. Sozusagen eine Rechtsgrundlage dafür hat.
    Sehen die Verantwortlichen z.B. der Bangkok Bank genauso.

    Im übrigen freuen sich die thail. Banken über die Geldtransfers der Farangs, die allein in der Provinz Udon Thani sich auf ca. 50 Millionen Baht monatlich laut Auswertungen der Banken mit Farang-Konten belaufen.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann ich als Ausländer ein Konto eröffnen??
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.07.11, 15:30
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.04.11, 11:29
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.08, 12:05
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.02, 00:15
  5. Konto eröffnen in Thailand?
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.02, 20:35