Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

Erstellt von PengoX, 09.11.2005, 23:57 Uhr · 63 Antworten · 11.093 Aufrufe

  1. #41
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    Die Mehrstaatlichkeit ist nur vorübergehend bis zur Entlassung aus der Thai-Staatsbürgerschaft
    eben :-)

    Nur in welchem Zeitrahmen die Entlassung aus der thail. Staatsbürgerschaft stattfinden soll, wird nicht definitiv vorgegeben.
    Manche AB´s gehen von 6 Wochen aus, andere von bis zu 2 Jahren usw.
    Sowie das Gesetz momentan steht, gilt eben die Hinnahme der Mehrstaatlichkeit bis zur Entlassung aus der thail. Staatsbürgerschaft, auch wenn diese 50 Jahre dauern sollte.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    kosamet

    ich habe nun von einem Bekannten - der bei der AB für Einbürgerungen im Landkreis Peine zuständig ist folgende Info erhalten:

    -----------

    Seit ca. 2000 ist die Einbürgerung von Thailändern unter vorübergehender Mehrstaatigkeit vorzunehmen.

    Ich habe in den letzten beiden Jahren mehrere Thailänderinnen eingebürgert, warte jedoch noch auf die Entlassungsurkunden. Wenn die Kosten nachweislich über der Zumutbarkeitsgrenze liegen, kann die Entlassung nach § 12 Abs. 1 Nr. 3 StAG nicht mehr gefordert werden.

    Aufgrund der Verfahrensdauer sollen laut MI-Erlass die thailändischen Einbürgerungen im übrigen statistisch unter (endgültiger) Hinnahme von Mehrstaatigkeit erfasst werden.

  4. #43
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    Auszug aus dem StAG

    § 12 [Hinnahme der Mehrstaatigkeit] (1) Von der Voraussetzung des § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 wird abgesehen, wenn der
    Ausländer seine bisherige Staatsangehörigkeit nicht oder nur
    unter besonders schwierigen Bedingungen aufgeben kann. Das
    ist anzunehmen, wenn
    [...]
    5. dem Ausländer bei Aufgabe der ausländischen Staatsangehörigkeit
    erhebliche Nachteile insbesondere wirtschaftlicher
    oder vermögensrechtlicher Art entstehen würden, die über
    den Verlust der staatsbürgerlichen Rechte hinausgehen, oder [...]
    Der o. g. Aspekt wurde hier noch gar nicht erörtert. Meine Frau z. B. wird Land erben, wenn ihre Eltern versterben. Daher wäre die Aufgabe der Staatsbürgerschaft ein erheblicher wirtschaftlicher Nachteil für sie, oder nicht?

    Gruß Tommy

  5. #44
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    Meine Frau z. B. wird Land erben, wenn ihre Eltern versterben. Daher wäre die Aufgabe der Staatsbürgerschaft ein erheblicher wirtschaftlicher Nachteil für sie, oder nicht?
    die Deutschen bürgern ungern unter Hinnahme einer Doppelstaatsbürgerschaft ein.

    Wenn also deine Frau alleine erbberechtigt sein sollte, das Grundstück außerdem einen erheblichen Wert hat - könnte es
    mit dem Hinweis auf diese Bestimmung funktionieren.

    Allzu große Sorgen brauchst du dir aber mit der Ausbürgerung nicht zu machen, klappt in den meisten Fällen sowieso nicht :-)

  6. #45
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    Wenn ich das hier so lese und mir mal ganz locker auf der Zunge zergehen lasse, ist es doch wieder ein absolutes Husarenstück, eines dieser schier unglaublichen Märchen, mit denen man ganze Bibliotheken füllen könnte, ein bürokratisches Highlight, was selbst versierten Anhängern der Gruselszene noch eine Gänsehaut auf den Rücken zaubert.
    Egal, in welchem Land der Erde du bist, die Formulare und der Bürokratismus verfolgen dich

    Und was wäre, wenn all die Menschen, die mit der Umsetzung dieser überflüssigen und unsinnigen Vorschriften beschäftigt sind, wenn all diese plötzlich entlassen würden, weil es eben diese denkwürdigen Gesetze nicht mehr gäbe?

    Wir könnten nicht einmal mehr in Ruhe spazieren gehen, egal ob im Wald oder am Strand, im Trubel der Städte oder auf der Bahnhofstoilette, überall würden wir sie finden... die desillusionierten, depressiven Beamten und Angestellten, beraubt ihres einzigen Lebensinhalts, beraubt um die Pseudowelt der Formulare, in der sie Sicherheit, Vertrauen und Erfüllung fanden. Könnten wir so etwas je verantworten?

  7. #46
    Avatar von Neptun

    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    151

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    So kann man das nicht sehen. Für "normale" Bürger die nicht viel haben bräuchte ich den ganzen Aufwand vielleicht nicht. Da die Gesetze aber für alle Menschen gleich gelten, muß diese Staatenaufgabe auch für Millionäre gelten.
    Was wäre denn wenn eine arme Thaimaus in Deutschland im Lotte gewinnt oder Millionen Euro erbt da sie einen Deutschen geheiratet hat aus deren Familie sie nun diese Millionen bekommt weil sie nach der Erbfolge einen Anspruch darauf hat. Nun ist sie noch Thailänderin und kauft sich von dem Geld eine Hotelkette die kräftig Geschäfte macht. Sie beantragt nun nach 10 Jahren die Deutsche Staatsbürgerschaft da sie in der Zwischenzeit wieder einen Deutschen Mann geheiratet hat und nun hier in D für immer bleiben will. Mit diesem Mann hat sie Deutsche Kinder. Jetzt hat die Dame aber einen Herzinfarkt und stirbt, die Kinder können die Hotelkette aber nicht beerben da ja ein Ausländer in Thailand kein Grund und Boden besitzen kann. Und so weiter und so fort. Sobald Vermögen ins Spiel kommt muss man darüber nachdenken "was wäre wenn". Ob Vermögen in eine Beziehung reinkommt kann man heute doch noch gar nicht wissen, daß kann schon Morgen passieren und da müssen die Gesetzte genauso gelten.
    Du siehst, es ist nicht so einfach die richtigen Gesetzte zu finden die für den armen Schlucker sowie für den Milliardär passabel sind. So eine Erbengeschichte bzw. Staatenaufgabe hat doch nicht nur für den Betroffenen Folgen, da hängt ganz schön was dran.
    Viele Menschen machen es sich da ein wenig zu einfach.

  8. #47
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    Jetzt hat die Dame aber einen Herzinfarkt und stirbt, die Kinder können die Hotelkette aber nicht beerben da ja ein Ausländer in Thailand kein Grund und Boden besitzen kann.
    kleiner Gedankenfehler :-)

    Die Kinder dieser Frau können natürlich erben, da sie neben der deutschen Staatsbürgerschaft automatisch auch die thail. besitzen.

  9. #48
    Avatar von bodo9

    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    253

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    Da meine Frau nun wohl die wesentlichen Voraussetzungen zur Erlangung der deutschen Staatsangehörigkeit erfüllt (3 Jahre verheiratet, B1), überlegen wir, ob sie nicht auch den deutschen Pass erwerben soll. Da ich hier nichts aktuelleres gefunden habe, habe ich diesen älteren Thread noch mal hervor gekramt. Meine Fragen:
    Hat sich inzwischen an der Rechtslage irgendwas geändert?
    Gibt es aktuellere Erfahrungswerte zur Entlassung aus der thailändischen Staatsangehörigkeit (z.B vom Threadstarter @Pengox)?
    Ist es richtig, was Schulkind im Post #16 schreibt "1. sie kann jederzeit Land und Grund erwerben und kann jederzeit Geschäfte in TH aufmachen, mit keinen Beschränkungen." Oder gilt das nur für die Dauer der Doppel-Staatsbürgerschaft?

  10. #49
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    Ohne es zu wirklich zu wissen, denke ich NEIN.
    Wein ist Wein und Schnaps ist Schnaps.
    Oder besser besagt, entweder oder.

  11. #50
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Hilfe, meine Frau ist Deutsche!

    Zitat Zitat von bodo9",p="755788
    Ist es richtig, was Schulkind im Post #16 schreibt "1. sie kann jederzeit Land und Grund erwerben und kann jederzeit Geschäfte in TH aufmachen, mit keinen Beschränkungen." Oder gilt das nur für die Dauer der Doppel-Staatsbürgerschaft?
    kann sie, natürlich nur bei Doppelstaatsbürgerschaft.
    Da Thailand jedoch sehr, sehr schwer Staatsbürger entlässt, ist es wohl zur Zeit noch immer möglich - beide Pässe zu besitzen.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe meine Frau wird deutsch
    Von Chak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 20.07.12, 13:09
  2. Visum für meine deutsche Frau und 2 Töchter
    Von niliramle im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.09, 18:14
  3. Hilfe- Meine Frau glaubt an Übernatürlichkeiten
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 17.11.08, 09:41
  4. Hilfe, meine Frau spielt ....
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.08.07, 04:14
  5. Hilfe meine Frau ist verschwunden
    Von Isaan 44 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 24.06.04, 23:42