Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 161

Hilfe für Visum

Erstellt von Luxictus, 17.12.2016, 14:31 Uhr · 160 Antworten · 7.094 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo Helli ,
    wir haben vor längerer Zeit schon mal geschrieben .
    Wir wohnen in Bayern und meine Frau wurde nach 3 Jahren mit b1 eingebürgert .
    Habe eben extra noch mals bei RLP nachgelesen , da ist alles gleich .
    Schau mal bei " verkürzte Wartezeit " nach , da steht klar 3 Jahre zur Einbürgerung .
    Ist ein Bundesgesetz und daher überall gleich .



    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    So ist es ja hier in Rheinland-Pfalz auch! Nach 3 Jahren "eAT" kann man die unbefristete Niederlassungserlaubnis bekommen und nach 5 Jahren die Einbürgerung. In NRW wird lt. Deinem Link ja noch nicht mal ein Integrationstest oder der B1 verlangt! Das ist offensichtlich in den Bundesländern unterschiedlich. Sei's drum, wir leben in RLP und müssen uns an die hiesigen Gepflogenheiten halten.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von mitchel

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Hallo Helli ,
    wir haben vor längerer Zeit schon mal geschrieben .
    Wir wohnen in Bayern und meine Frau wurde nach 3 Jahren mit b1 eingebürgert .
    Habe eben extra noch mals bei RLP nachgelesen , da ist alles gleich .
    Schau mal bei " verkürzte Wartezeit " nach , da steht klar 3 Jahre zur Einbürgerung .
    Ist ein Bundesgesetz und daher überall gleich .
    Mensch sombath, jetzt zerstöre doch nicht die ganze Illusion von Helli. Die Fakten interessieren ihn nicht....

  4. #133
    Avatar von Luxictus

    Registriert seit
    17.12.2016
    Beiträge
    5
    Vielen dank euch allen für die hilfreichen Informationen. Sie wird jetzt erstmal A1 machen in Bangkok und dann werden wir wohl heiraten.

  5. #134
    Avatar von frank412

    Registriert seit
    31.12.2016
    Beiträge
    3
    Da hast du leider keine Chancen ein Visum zu bekommen! Sie muss zum Gespräch auf der Botschaft in Bangkok usw!Schwängern oder heiraten!😂👍🏾

  6. #135
    Avatar von j-m.s

    Registriert seit
    10.05.2015
    Beiträge
    109
    Da die Rückkehrbereitschaft anzuzweifeln ist, wird sie wohl kein Besuchsvisum bekommen. Aber sie kann natürlich im Reisebüro einen Deutschlandurlaub buchen. Das dürfte kein Problem sein.

    Zum Heiraten würde ich nach Aeroe/DK fahren. Dort brauchst du die wenigsten Papiere. Zum Heiraten brauchst du übrigens kein Hochzeitsvisum, auch wenn das manche deutsche Botschaften auf ihren Webseiten behaupten. Das Hochzeitsvisum braucht man nur, wenn die der Partner dann hier bleiben will.

  7. #136
    Avatar von hotzenplotz

    Registriert seit
    25.08.2017
    Beiträge
    1
    Danach soll er dann weiter zur Botschaft in Manila gehen und das Gleiche wiederholen. Die sind noch viel schlimmer.

    Unsere Regierung lässt Hunderttausende sogenannter Flüchtlinge problemlos, unter Missachtung internationaler Abkommen und unter Bruch des Grundgesetzes (Art. 16a Abs.2), nach Deutschland einreisen und erwartet von den Bürgern ohne zu murren, jahrelang mit Milliarden an Steuergeldern für deren Lebensunterhalt zu sorgen.

    Gleichzeitig verweigert derselbe Staat aber seinen Bürgern eine Person auf eigene Kosten in sein Land einzuladen, mit subjektiven, fadenscheinigen und willkürlichen Begründungen.
    Dieses Vorgehen kann meiner Meinung nach als Volksverarschung bezeichnet werden.

    Damit eine Verarschung stattfinden kann bedarf es aber zweierlei: Auf der einen Seite denjenigen, der verarschen will und auf der anderen denjenigen, der sich verarschen lässt.

  8. #137
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Und wieder wird ein alter Bereich hochgeholt um immer den gleichen Mist abzulassen.

    Keine anderen Hobbys??

  9. #138
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.962
    Hallo liebe Mitglieder

    ein Belgier (aus einem anderen forum) behauptet, man kann sich auf der thailändischen Botschaft ein Non-Imm-O holen (alle Dokumente, in TH übersetztes polizeiliches FZ aus Belgien, ärztliche Bescheinigung aus einem th KKH dabei und finanziellen Vorgaben erfüllt) und mit diesem innerhalb von 90 Tagen in TH bei der Immi die one-year extension aufgrund retirement holen. Er selbst hat sich das Non-Imm-O in Vientiane im Jahr 2014 besorgt.

    Meine Frage, ich dachte ein Non-Imm-O oder ein Non-Imm-OA bekäme man nur in seinem Heimatland. Ist das möglich was der Mann behauptet?

  10. #139
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Ist das möglich, was der Mann behauptet?
    In den zwischenstaatlichen Beziehungen gibt es doch überall Unterschiede! Koreaner brauchen in DE kein Visum, Schweizer brauchen in Laos auch keins! Warum sollen für "königliche" Belgier in TH nicht andere Regeln gelten?

  11. #140
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Meine Frage, ich dachte ein Non-Imm-O oder ein Non-Imm-OA bekäme man nur in seinem Heimatland. Ist das möglich was der Mann behauptet?
    Vientiane vergab schon Non Immi O single entry Visums. Kann also stimmen. Geht auf den Thaibotschaften in einigen Suedostasiatischen Laendern.

    Wuerde auch auf Thaibotschaften in fast allen Laendern der Erde gehen.

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Überweisung nach Thailand
    Von heinerl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 16:30
  2. Jecke Hilfe für Thai-Waisenhaus
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.06, 14:42
  3. BabyNotBrötchen, Hilfe für Waisenhaus in THL
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.05, 08:59
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 17:55