Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59

Heiratsvisum oder das unendliche Drama

Erstellt von Samuifreund, 03.08.2006, 16:16 Uhr · 58 Antworten · 7.061 Aufrufe

  1. #31
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama

    Juergen, das
    Man spart somit nur die Kosten für das OLG, dafür gibt man diese dann wieder für eine Konsularbescheinigung in BKK aus
    hab ich jetzt nicht verstanden, das OLG kann doch die Konsularbescheinigung in BKK nicht ersetzen? Die brauchst du deoch so und so damit du in LOS heiraten kannst.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama

    Zitat Zitat von Alek",p="400957
    @Samuifreund,

    ich habe jetzt immerhin die legalisierten Papiere und werde damit heute nach der Arbeit zum Standesamt hin. Wenn die dann noch ein Haar in der Suppe finden werde ich wohl wahnsinnig werden :kopfhau: Dann kommt das [s:7eba7fefce]berüchtighte[/s:7eba7fefce] berühmte OLG, hoffe, dass das dann nich zuuu lange dauert Jedenfall ist´s Herbst bis meine Kleine kommen kann - oder auch nicht
    Mmh ... das Standesamt hatte bei uns kein Haar in der Suppe gefunden, wohl aber das OLG nach 5 Wochen Wartezeit. Dachte eigentlich auch das nach Anmeldung der Eheschliessung und vorheriger Durchsicht der Unterlagen beim Standesamt nicht mehr viel schief gehen kann. Leider weit gefehlt
    Papiere kamen vom OLG mit Beanstandung zurück und wir befinden uns nun zum zweiten mal in der Legislation zweier Dokumente.

    Ich hoffe aber natürlich für euch das alles glatt geht und es nicht mehr allzu lange dauert.

  4. #33
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama

    @Samuifreund,

    na dann wünsche ich Dir dass das zügig durchläuft

    Was mich wundert ist, dass das Standesamt die Geburtsurkunde von ihrem Töchterchen möchte. Orignal mit Übersetzung, aber keine Legalisierung. Das ist blöd, weil Töchterchen die Urkunde angeblich selber demnächst für ihre (neue?) ID-Card braucht. Nun gut, ich habe sie, mal schauen was das Standesamt meint...

  5. #34
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama

    Zitat Zitat von guenny",p="401002
    hab ich jetzt nicht verstanden, das OLG kann doch die Konsularbescheinigung in BKK nicht ersetzen? Die brauchst du deoch so und so damit du in LOS heiraten kannst.
    Nun, wenn man in TH heiratet, braucht man das OLG nicht (diese Kosten sind gespart), dafür benötigt man die Konsularbescheinigung (und diese kostet entsprechend) - hoffe, nun kam es klarer rüber -> es ist eine Milchmädchenrechnung.

    Juergen

  6. #35
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama

    Aber Jürgen, entschuldige dass ich etwas pienzig bin, das OLG dauert Wochen, wennnichtMonate, die Konsularbescheinigung hatte ich innerhalb eines Tages nach Vorlage des Ehefähigkeitszeugnisses.
    Ich glaube was die Jungs und Mädels hier so verzweifeln lässt sind weniger die Kosten oder Unmengen an verschiedenen Papieren sondern die Zeit, die das kostet. Schließlich will man ja das alleinsein beenden. Und da ist jede erneute Verzögerung schon zum

  7. #36
    Avatar von madmax1404

    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    60

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama

    Es gibt auch mal was positives zu melden. Unsere Befreiung vom Ehefähigkeitszeugnis (85 €) ist da und am 5. Oktober wird geheiratet. Rechtzeitig 8 Tage bevor Ihr Heiratsvisa abgelaufen wäre.
    Mitte März haben wir mit den Papieren angefangen.
    Ohne das Forum hätte es sicher länger gedauert.

    MadMax

  8. #37
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama

    Na dann, Herzlichen Glückwunsch zum überstandenen Behördenkrieg, eine wunderschöne Feier und danach ein erfülltes Eheleben!

  9. #38
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama

    Zitat Zitat von guenny",p="401356
    Ich glaube was die Jungs und Mädels hier so verzweifeln lässt sind weniger die Kosten oder Unmengen an verschiedenen Papieren sondern die Zeit, die das kostet.
    Das ist wohl richtig Guenny, aber man sollte dann den Zeitaufwand nach einer Hochzeit bis zur Erteilung des FZVs nicht verachten, besonders wenn man vorher die AB überhaupt nicht merkwürdig gemacht hat.

    Es wird sich zeitlich im Extremfall nicht viel schenken.

    Juergen

  10. #39
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama

    Zitat Zitat von JT29",p="401446
    Das ist wohl richtig Guenny, aber man sollte dann den Zeitaufwand nach einer Hochzeit bis zur Erteilung des FZVs nicht verachten, besonders wenn man vorher die AB überhaupt nicht merkwürdig gemacht hat.

    Es wird sich zeitlich im Extremfall nicht viel schenken.
    Juergen
    Da magst du wieder recht haben, mit dem Extremfall, bei mir hat's allerdings nur 3 Tage gedauert ;-D

  11. #40
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Heiratsvisum oder das unendliche Drama



    Du hast ja auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit entsprechend vorgesorgt, Notfallpläne im Hinterkopf gehabt etc. -> dann sollte es auch relativ schnell gehen; machen aber die wenigsten.

    Juergen

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oneway oder Hin -und Rück bei Heiratsvisum
    Von alder im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.03.11, 20:04
  2. Heiratsvisum oder Visumsfrust (achtung, lang...)
    Von Kanjanaporn im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.02.07, 19:58
  3. Heiratsvisum oder erst Scheidung
    Von Maipen im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 12:20
  4. Das Gates Drama.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.02, 10:49