Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 102

Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

Erstellt von louc, 10.09.2009, 14:09 Uhr · 101 Antworten · 9.377 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von louc

    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    19

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    [highlight=yellow:56e899f166]DisainaM->[/highlight:56e899f166] dass ToriVisa schwer zu kriegen ist, war mir vorher bewusst.Wir haben besucherVisa versucht - mit guten Papieren - hat aber nicht geklappt.

    [highlight=yellow:56e899f166]Silom,Tademori->[/highlight:56e899f166] es geht jetzt also nur um eine Visa- bei beabsichtigter Eheschließung in Deutschland

    [highlight=yellow:56e899f166]Sunnyboy->[/highlight:56e899f166] Sie war nie verheiratet.

    Auch ihr Name hat sie nicht geaendert.

    Wie hoch muss mein Nettogehalt sein?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    Über ein Visum für eine in Deutschland beabsichtigte Heirat kann ich Dir keine Erfahrungswerte geben.

    Was ist hierbei jedoch weiß, ist, dass die Behörden hier gerne schauen, wie oft Ihr Euch bereits gesehen habt und wie lange Ihr schon eine Beziehung führt.

    Heißt: Wieviele Stempel von Thailand sind in Deinem Reisepass? Wie lange waren die jeweiligen Aufenthalte?
    Beispiel:
    Du warst 2 mal für 14 Tage in Thailand? = Erfolgsaussichten gering.
    Du warst 6 mal für je 4 Wochen in Thailand? = sieht schon besser aus.

    Wichtig ist auch, wo und wie Ihr Euch kennen gelernt habt. Das wird möglicherweise in einem persönlichen Gespräch gefragt. Wenn hier eine Antwort wie "In Pattaya in einer Bar." als Antwort kommt ist der sprichwörtliche Ofen aus.

    Cyber

    P.S.: Für verlinkte Gesetzestexte, die Dir auch nicht weiterhelfen, und kluge, selbstdarstellende Ratschläge solltest Du Tademori oder JT29 bitten. Die wissen alles - vor allen Dingen besser.

  4. #73
    Avatar von louc

    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    19

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    Ich war einmal fuer 4 Wochen - davon 3 Wochen zusamenverbracht :-( .

  5. #74
    Avatar von louc

    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    19

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    Sie hat als Rezeptionistin in meinem Hotel gearbeitet - so haben wir uns kennengelernt.

  6. #75
    Avatar von

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    Louc, nimms mir nicht überl...aber Du möchtest eine Frau heiraten, die Du 3 Wochen lang kennst.
    Heiraten - also ein Leben lang durch dick und dünn.

    Wenn Du Deinen Freunden erzählst, dass Du eine Frau getroffen hast, in einem fremden Land, auf einem fremden Kontinent, mit einer wirklich vollkommen anderen Mentalität, anderem Glauben, anderen Gewohnheiten, anderer Kultur, anderer Lebenseinstellung ... was sagen diese Freunde zu Dir?

    Was denkst Du, was sture Behörden sagen werden?

    Wenn Du mein Bruder wärst würde ich Dir den Rat geben, diese Frau noch ein paar mal zu besuchen und mit ihr Zeit zu verbringen. Wenn Deine Liebe zu ihr von ihr erwiedert wird, stellt das einen sehr guten Anfang dar.

    Es handelt sich um eine Frau aus Thailand - jeder, der Erfahrung mit Frauen aus Thailand hat wird Dir empfehlen, höchst achtsam zu sein.

    Ich selbst war 7 mal in den letzten 2 Jahren in Thailand für je 4 Wochen - dann haben wir geheiratet.

  7. #76
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    @louc

    Nur ganz kurz noch, hier ist es jetzt nach 1.00 Uhr, Zeit fürs Bett.

    Kann auf die Schnelle nicht mit Gesetzen dienen. Aus Erfahrung und Erinnerung heraus kannst Du den letzten Beitrag von Cybersonic komplett vergessen. Kann mir gut vorstellen, daß Ihr selbst auf Basis einer reinen Internetbekanntschaft - sprich ohne TH-Visa im Reisepass etc. - heiraten könntet.

    Abgefragt werden die erforderlichen Dokumente, eine Art Visaverhör findet bei Deiner Verlobten nicht mehr statt. Insofern sind ihre Vorgeschichte, Job, Vermögen etc. unwichtig. Bei unserer Ehe in Deutschland mit Heiratsvisa (90 Tage) hat auch niemand meinen Reisepaß kontrolliert, irgendwelche Telefonrechnungen oder Händchenhaltenbilder haben wollen. Und da ging alles streng nach Vorschrift, Wohnraumabfrage, Einkommenskontrolle etc. Letztlich kann eine Scheinehe im rechtlichen Sinne schlecht ohne vorherige Trauung funktionieren.

    Falls das alles so wichtig/dringend für Dich ist, würde ich wegen Mindestgehalt und Wohnraum mal die Suchfunktion nutzen. Wichtiger wäre aber ein schnellstmöglicher Besuch der Ausländerbehörde.

  8. #77
    Avatar von

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    Zitat Zitat von Tademori",p="773404
    @louc


    Kann auf die Schnelle nicht mit Gesetzen dienen.
    Oh, jetzt bin ich überrascht.

    Zitat Zitat von Tademori",p="773404
    Aus Erfahrung und Erinnerung heraus [...]
    Wie lange liegt diese "Erfahrung" zurück?

    Zitat Zitat von Tademori",p="773404
    Abgefragt werden die erforderlichen Dokumente, eine Art Visaverhör findet bei Deiner Verlobten nicht mehr statt. Insofern sind ihre Vorgeschichte, Job, Vermögen etc. unwichtig. Bei unserer Ehe in Deutschland mit Heiratsvisa (90 Tage) hat auch niemand meinen Reisepaß kontrolliert, irgendwelche Telefonrechnungen oder Händchenhaltenbilder haben wollen. Und da ging alles streng nach Vorschrift, Wohnraumabfrage, Einkommenskontrolle etc.
    Das mag für Dich so stimmen. Wir haben im April 2009 geheiratet - mein Pass wurde VOR der Ehe von den thailändischen Behörden geprüft - in unserer Heiratsurkunde steht daher "14 Monate in einer eheähnlichen Gemeinschaft gelebt".
    Mein Job wurde anhand meines Gehaltes geprüft UND auf Richtigkeit überprüft.

    Zitat Zitat von Tademori",p="773404
    Letztlich kann eine Scheinehe im rechtlichen Sinne schlecht ohne vorherige Trauung funktionieren.
    Richtig für den Fall, dass man in Deutschland heiraten möchte. Sollte man, wie in meinem Fall, in Thailand heiraten, kann eine Scheinehe "vorgeworfen" werden.

    Zitat Zitat von Tademori",p="773404
    Falls das alles so wichtig/dringend für Dich ist, würde ich wegen Mindestgehalt und Wohnraum mal die Suchfunktion nutzen. Wichtiger wäre aber ein schnellstmöglicher Besuch der Ausländerbehörde.
    Wow, wieviele Threads weiter oben wurde dieser gehaltvolle Tipp schon gegeben?

  9. #78
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    Zitat Zitat von louc",p="773395
    Ich war einmal fuer 4 Wochen - davon 3 Wochen zusamenverbracht


    Warum fragst Du nicht wirklich - wie ja hier schon empfohlen - erst einmal bei dem Standesamt nach, dass Dich später trauen soll?

    Falls Du Dir wirklich die Mühe gemacht hast die entsprechenden Threads in diesem oder anderen Foren zu lesen, dann ist Dir sicherlich auch bewusst geworden, dass gleiche Dinge regional oft verschieden gehandhabt werden.
    Sowohl beim SA als auch bei der ABH.
    Handlungsspielräume ist das Zauberwort.

    In Deinem Fall ganz besonders, weil die hier schreibenden Member in der Regel Deutsche sind, die in Deutschland oder Thailand ihren Ehepartner geehlicht haben.
    Du möchtest etwas - Zeit zum Kennenlernen in Deutschland - was sich viele hier gewünscht hätten, aber trotz des "Heimvorteils" oft nicht erreichen konnten.

    Bei einem Hochzeitsvisum - so denn die deutschen Behörden tatsächlich die richtigen Ansprechpartner sind - wird sich bei manchem Beamten wegen des sehr kurzen Zeitrahmen des Kennens möglicherweise tatsächlich manche Augenbraue heben.

  10. #79
    Avatar von

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    Zitat Zitat von strike
    Du möchtest etwas - Zeit zum Kennenlernen in Deutschland - [...]
    War auch unser Wunsch beim ersten - ebenfalls abgelehnten - Visum, dem Besuchervisum.

    Antwort der Botschaft: Wir stellen doch keine "Kennenlern-Visas aus".

  11. #80
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Heiratsvisa - brauche hilfe von experten

    Zitat Zitat von Cybersonic",p="773407
    Das mag für Dich so stimmen. Wir haben im April 2009 geheiratet - [highlight=yellow:7e005d1cd8]mein Pass wurde[/highlight:7e005d1cd8] VOR der Ehe [highlight=yellow:7e005d1cd8]von den thailändischen Behörden geprüft - in unserer Heiratsurkunde steht daher "14 Monate in einer eheähnlichen Gemeinschaft gelebt".[/highlight:7e005d1cd8]
    Mein Job wurde anhand meines Gehaltes geprüft UND auf Richtigkeit überprüft.
    Das dies im Einzelfall auch verschieden laufen kann ist ja die ganze Zeit unser Reden.
    Das die thailändischen Behörden - wie von Dir erwähnt - solche Formulierungen in amtliche Urkunden schreiben ist mir neu.
    Was nicht heisst, dass es dies nicht gibt.
    Ich habe davon allerdings noch nie etwas gehört.
    Was nichts bedeuten muss ...

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich brauche Hilfe
    Von jai po im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.10, 04:22
  2. Heiratsvisa - hilfe !
    Von louc im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.09, 14:14
  3. an die ebay experten,hilfe bitte
    Von bigchang im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.03.07, 03:17
  4. mac experten hilfe,cd im laufwerk
    Von bigchang im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.05, 15:24
  5. Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!
    Von Dukdiknoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 24.08.05, 19:59