Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Heiratsvisa ?

Erstellt von Reiko, 05.03.2008, 15:38 Uhr · 40 Antworten · 4.828 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Reiko

    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    50

    Re: Heiratsvisa ?

    Naja ich will Montag oder Dienstag mal ohne Termin zu Ausländerbehörde.
    Wir habe ja auch noch Zeit der A1 Test ist erst Mitte April.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    712

    Re: Heiratsvisa ?

    @ Umops

    In meinem Fall hat mein Stb. dies so gemacht:
    Berücksichtigt wurden die tatsächlichen Einnahmen u. Ausgaben des laufenden Jahres (01.01.07 - 20.05.07). Da ich mich 2 Monate in Thailand aufgehalten habe, wurden die bis dato erzielten (Netto-) Einkünfte durch 3 Arbeitsmonate geteilt und anschließend auf 10 Arbeits-Monate hochgerechnet. Dieses Ergebnis wurde dann wiederrum auf 12 Monate hochgerechnet und durch 12 geteilt. Somit hatten wir einen monatlichen Nettoverdienst. Ist zwar Schwachsinn, da die Auftragslage sich jederzeit ändern kann. Wurde aber so anstandslos akzeptiert.

    Gruß Achim

  4. #23
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    Re: Heiratsvisa ?

    Zitat Zitat von MUC",p="570214
    @ Umops

    In meinem Fall hat mein Stb. dies so gemacht:
    Berücksichtigt wurden die tatsächlichen Einnahmen u. Ausgaben des laufenden Jahres (01.01.07 - 20.05.07). Da ich mich 2 Monate in Thailand aufgehalten habe, wurden die bis dato erzielten (Netto-) Einkünfte durch 3 Arbeitsmonate geteilt und anschließend auf 10 Arbeits-Monate hochgerechnet. Dieses Ergebnis wurde dann wiederrum auf 12 Monate hochgerechnet und durch 12 geteilt. Somit hatten wir einen monatlichen Nettoverdienst. Ist zwar Schwachsinn, da die Auftragslage sich jederzeit ändern kann. Wurde aber so anstandslos akzeptiert.

    Gruß Achim
    Habe die selbe Story,3 Monate in Thai! Ich versuche das mal auszurechnen ....... wow......... mai mii nöng ! Wenn ich meine Einnameüberschußrechnung macht und die vielen Abschreibungen da ja eingreifen und der Gewinn als Nettoeinkommen durch 12 teile....ist das mein Monatseinkommen in 2007. Ích denke bei Selbständigen hat die AB eh schwirigkeiten.Weil die keine Ahnung von Steuern habe.Was heißen soll Eür. sagt nicht aus. Kontoauszüge sagen nicht,s aus.Und nur an Rande bemerkt...............gib mir deinen Konoauszug und ich weiß alles über Dich.(oder nicht) mai pen rai........ haupsache es klappt. gruß uwe

  5. #24
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    712

    Re: Heiratsvisa ?

    Hallo Uwe!

    Zitat:....ist das mein Monatseinkommen in 2007.

    Nein, nein. Nicht 2007, Du musst natürlich die Daten aus dem laufenden Jahr 2008 nehmen! Mir kam es auch so vor, dass der Sachbearbeiter nur auf die Zahl unterm Strich geachtet hat.

    Viel Glück

    Achim

  6. #25
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Heiratsvisa ?

    Gewinnprognose des Steuerberaters. Wie hast Du das gemacht,oder wie hat der Steuerberater prognostitzier........
    Ich hinke auch immer gewaltig hinterher. Hatte im September 2007 nur den Abschluss von 2005. Das reichte der AB jedoch nicht, da hat mein Steuerberater eine Schätzung für 2006 nach der Wahrscheinlichkeit der letzten Jahre vorgenommen (meinen Bruttoumsatz kannte ich) und nur das vermutlich zu verstuernde Einkommen abzgl. Steuern schriftlich fixiert. Wenige Zahlen sind da immer besser, jedenfalls bei meiner AB war das so. Wenn sie mehr brauchen, können sie ja immer noch fragen

  7. #26
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    712

    Re: Heiratsvisa ?

    Ist bei mir nicht anders...

    Anzumerken ist nur noch, dass die AB natürlich die Zahlen des aktuellen Jahres sehen will. Deshalb diese "komische" unreale Berechnung.

    Gruß

    Achim

  8. #27
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    Re: Heiratsvisa ?

    [quote="MUC",p="570342"]Ist bei mir nicht anders...

    Anzumerken ist nur noch, dass die AB natürlich die Zahlen des aktuellen Jahres sehen will. Deshalb diese "komische" unreale Berechnung.

    Mein Steuerberater hat mir ein Scheiben ausgestell : Zitat ....hiermit bestätige ich Ihnen das Sie für Ihren Betrieb,nach den mir vorgelegten Unterlagen ein durschnittliches Jahreseinkommen von xxxx haben.
    Die entspricht in etwa auch den Beträgen die das Finanzamt schon für 2005 u.2006 der Besteuerung zu Grunde gelegt hat... Zitat Ende ! Preis 23,50€ ................ reicht das jetzt ? ich hoffe mal Ja Gruß Uwe

  9. #28
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    712

    Re: Heiratsvisa ?

    Hallo Uwe,

    sollte eigentlich reichen, kommt natürlich auf den Sachbearbeiter an...

    23,50 EUR !?!?! Mich hat der Sch... letztes Jahr rund 150 Euronen gekostet. Werd ich meiner Stb. nächstes Mal was erzählen...

    Gruß

    Achim

  10. #29
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    Re: Heiratsvisa ?

    [quote="MUC",p="570376"]Hallo Uwe,

    sollte eigentlich reichen, kommt natürlich auf den Sachbearbeiter an...

    23,50 EUR !?!?! Mich hat der Sch... letztes Jahr rund 150 Euronen gekostet. Werd ich meiner Stb. nächstes Mal was erzählen...

    Gruß

    Hallo Achim warte Mal,,,,,,,,,,,,,,,,nur für das Schreiben ! nicht für die ganze Steuererklärung ......... Gruß uwe

  11. #30
    Avatar von Oni75

    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    205

    Re: Heiratsvisa ?

    Zitat Zitat von MUC",p="570087
    Hallo!
    Unglaublich welchen Unterschied es bei der Bearbeitung innerhalb der selben Behörde gibt. Zwischen zwei Zimmern liegen dort Welten...
    Na das macht mir ja Mut.
    Ich habs geschaft 3 mal von 3 Besuchen bei der AB die gleiche Sachbearbeiterin zu erwischen.Dabei haben die dort 5 und welche man jeweils erwischt ist jedesmal Zufall.

    Nachdem letztes mal vor etwa 2 Wochen der Visumantrag vorlag brauchte die Dame nur noch ne Unterschrift von mir damit der Antrag weiter bearbeitet werden kann.Auch wen die Frau ganz nett war bin ich von ihrere kommpetenz nicht 100% überzeugt.Zu Fragen gabs kaum Antworten auserdem sagt sie das die Entscheidung über das Visum letztenendlich die Örtliche Botschaft treffen würde ??? zu der sie den Antrag nun wieder schicken würde.
    Na so wie es aussieht wir das Visum hier auch vorab erteilt trotzdem traue ich meinem Glück noch nicht so ganz.

    Zum Thema Beglaubigung der Unterlagen.
    Vom zuständigen OLG wurde mir auf eine Anfrage hin geschrieben das diese generell hier in Gelsenkirchen nicht nötig sei aber in einzelfällen bei einigen Dokumenten durchaus mal gefordert werden kann.
    Na solche Aussagen machen Mut und klären einen Vollständig auf.

    Gruß
    Norbert

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiratsvisa
    Von milo_xxl im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.07.10, 15:54
  2. Heiratsvisa - hilfe !
    Von louc im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.09, 14:14
  3. Heiratsvisa
    Von madmax1404 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.07.07, 14:25
  4. Heiratsvisa bei Adoption
    Von sawatdi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 13:20
  5. Heiratsvisa vs. Sprachvisa
    Von Surin im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.01.04, 09:13