Ergebnis 1 bis 9 von 9

heiraten in Thailand

Erstellt von LikeThai, 12.05.2006, 21:35 Uhr · 8 Antworten · 1.440 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von LikeThai

    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    28

    heiraten in Thailand

    Tja nun ist es also bald soweit.Ich werde in ca.4 Monaten in Thailand heiraten.Bisher habe ich mich mit diesem Thema noch nicht so richtig beschäftigt.Aber jetzt wird es wohl langsam Zeit.
    Es gibt doch bestimmt einige hier die schon in Thailand geheiratet haben.
    Meine Frage wäre was für Papiere und Unterlagen zu beschaffen sind.
    Denke mal das ist einiges.
    Wir werden dann zusammen in Thailand leben.Ich hatte eigentlich vor mir ein Visum für ein Jahr zu besorgen mit 3 ausreisen.Habe aber jetzt gehört das dieses gar nicht nötig ist wenn ich erst mal verheiratet bin.
    Also ihr seht schon,ne menge fragen.
    Wäre prima wenn sich der ein oder andere der das alles schon hinter sich hat äußern würde.
    Mfg
    LikeThai

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: heiraten in Thailand

    @LikeThai:
    Wäre prima wenn sich der ein oder andere der das alles schon hinter sich hat äußern würde.
    Das haben hier schn einige getan, in der Tat!
    du musst jetzt nur noch lesen, die Rubrik Behördne und Papiere haste ja schon gefunden!
    Und die noch bleibenden Fragen bekommst du hier auch beantwortet.
    Günny

  4. #3
    Avatar von LikeThai

    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    28

    Re: heiraten in Thailand

    Naja natürlich habe ich vorher die suchfunktion benutzt und hier bis 2004 die threads durchforstet.aber leider habe ich keine antwort auf meine fragen gefunden.deshalb hatte ich hier gepostet.
    aber da habe ich wohl zuviel erwartet.könnt den thread ja löschen
    Mfg
    LikeThai

  5. #4
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: heiraten in Thailand

    Vier Monate könnte langsam knapp werden, je nachdem, was du schon hast an Papieren.

    Geh doch einfach mal zum Standesamt, die haben da Merkblätter was man braucht.

  6. #5
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: heiraten in Thailand

    Chak, vielleicht hast Du es überlesen, er will in THL heiraten.

    An den Treadstarter, schau mal hier

    René

  7. #6
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: heiraten in Thailand

    René, das habe ich nicht überlesen, aber auch dann braucht er im Prinzip die gleichen Unterlagen und zusätzlich noch von der Botschaft so einen Wisch, wenn er denn alles andere hat. Oder sollte es einfacehr geworden sein in den letzten acht Jahren?

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: heiraten in Thailand

    Wir haben auch in Thailand geheiratet.
    Was ich dafür alles benötigt habe und wie die Hochzeit ablief habe ich auf meiner Website, die ich gerade erstelle, in Bild und Text dargestellt.
    Die Website ist noch lange nicht fertig, aber die Hochzeitsseite steht bereits:
    Unsere Hochzeit

  9. #8
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: heiraten in Thailand

    1. Gang immer zum lokalen Standesamt und nachfragen welche Papiere fuer die Ausstellung eine "Ehefaehigkeitszeungisses" benoetigt wird und vor allem auch, ob die thailaendischen Papiere legalisiert werden muessen. Legailisierung bedeutet nicht nur ein Beglaubigungstempel von der Botschaft sondern eine Echtheitspruefung der Dokumente durch die Botschaft. Ein Vorgang, der in der Regel ca. 8 Wochen in Anspruch nimmt.

    Im Regelfall werden nur folgende Standardpaiere benoetigt:
    - Beglaubigte Kopie des Passes (Bildseite)
    - Beglaubigte Kopie des Hausregisters
    - Geburtsurkunde bzw. Geburtsbescheinigung
    - Ledigkeits- bzw. Familienstandsbescheinigung
    - Antrag zum Familienregister ausgestellt vom Zentralregister Bangkok

    Alles mit Uebersetzung eines in Deutschland amtlich beeidigten Dolmetschers. Legalisierungserfordernis von Bundesland bzw. Standesamt abhaengig. Standesbeamten fragen.

    Weitere Papiere werden dann faellig, wenn Vorehe(n) bzw. Scheidung(en) bestehen und/oder auch Namensaenderungen in der Vergangeheit erfolgt sind.

    Auf Basis des deutschen Ehefaehigkeitszeugnisses kann dann von der Boschaft eine zweisprachige Konsularbescheinigung angefordert werden (Bearbeitsungszeit in der Regel 2 Tage), mit der dann, am besten in Bangkok im naheliegendsten Bezirksamt "Bangrak" geheiratet werden kann.

    Soweit der Ablauf im absoluten Stenoverfahren. Details koennen aus Sebastian Kiesows Merkblatt zur Eheschliessung (runterladbar unter www.thailaendisch.de) ersehen werden.

    Viele Gruesse,
    Richard

  10. #9
    Avatar von LikeThai

    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    28

    Re: heiraten in Thailand

    vielen dank für die interessanten links und auflistungen.ups da kommt ja einiges auf mich zu.scheint ja komplizierter zu werden als ich dachte.
    naja da werde ich mich beeilen müssen.
    Thx nochmal
    Mfg
    LikeThai

Ähnliche Themen

  1. In Thailand heiraten...?
    Von Dina im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.10, 13:03
  2. Heiraten in D - Leben in Thailand?
    Von tomtom24 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.09, 16:40
  3. Heiraten in Thailand. Wie ?
    Von dl2nep im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.07, 10:41
  4. Heiraten in Thailand
    Von Paddy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.02.05, 21:05
  5. Heiraten in Thailand
    Von AnDiThai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.04, 08:17