Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

heirat in th ohne konslarbescheinigung

Erstellt von funboy68, 29.09.2008, 18:04 Uhr · 16 Antworten · 3.354 Aufrufe

  1. #11
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Lass dich von dem zunächst recht hoch aussehenden Berg von Anforderungen nicht entmutigen, und heirate auf alle Fälle mit Konsularbescheinigung.

    Die Anforderungen hinsichtlich der Unterlagen wurden nicht dazu geschaffen, jemandem das Heiraten zu erschweren, sondern dazu, dass alles korrekt abläuft und hinterher nicht irgendwelche rechtlichen Probleme auftreten, die dir und deiner Partnerin das Leben erst recht schwer machen würden.

    Ruf doch mal den für dich zuständigen Standesbeamten an, und kläre ab, welche Papiere genau gefordert werden. Ich habe damals den Sachbearbeiter des Standesamtes und auch die anderen Beamten, mit denen ich zu tun hatte, als hilfsbereit, freundlich und korrekt erlebt.

    Dass man angesichts des freudigen Anlasses auch freundlich und höflich an die Beamten herantreten sollte, versteht sich von selbst, oder? Dann wird das alles halb so schwer.

    Mach dir also nicht zu viele Sorgen, dass du die Papiere nicht zusammenkriegst oder dass dir irgend jemand Steine in den Weg legt. Im Normalfall ist das alles nicht so schwierig wie es vorab aussehen mag, und wenn du freundlich und höflich auftrittst wie man es überall im Leben sollte, wirst du wahrscheinlich feststellen, dass die Beamten dir viel mehr helfen als du denkst.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Zitat Zitat von burt",p="658807
    So, und jetzt habe ich endlich das Ehefähigkeitszeugnis, aber wie lange ist das eigentlich gültig?
    6 Monate.

  4. #13
    Avatar von ohlahoppla1

    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    238

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Hallo,

    ich habe ohne Ehefähigkeitsbescheinigung in Thailand geheiratet und die deutsche Botschaft als auch das Ausländeramt haben die Heiratsurkunde (wohl notgedrungen)anerkennen müssen. ( Eine thailändische Amtshandlung, welche einer deutschen Amtshandlung entspricht muß anerkannt werden.Würde dies nicht geschehen würde Deutschland die Suveränität des anderen Staates misachten.

  5. #14
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Zitat Zitat von ohlahoppla1",p="660193
    Eine thailändische Amtshandlung, welche einer deutschen Amtshandlung entspricht muß anerkannt werden.Würde dies nicht geschehen würde Deutschland die Suveränität des anderen Staates misachten.
    Vorsicht mit dieser Aussage, speziell wenn es sich nicht um ein EU-Land sondern ein Drittland handelt.

    Somit gibt es ja auch das Formblatt "Antrag auf Anerkennung einer auslaendischen Entscheidung in Ehesache", dass auch bei im Ausland vollzogenen Scheidungen zum Tragen kommen.

    Das deutsche Recht sieht vor, dass die Ehefaehigkeit BEIDER Verlobte VOR Eheschliessung festgestellt werden muss um eine Mehrehe, die gesetzeswidrig waere, auszuschliessen.

    Wird der Botschaft eine thailaendische Heiratsurkunde vorgelegt ohne den Nachweis einer vorher beantragten Konsularbescheinigung, koennte diese einfach von sich aus die Legalisation der Heiratsurkunde verweigern. Wird die Heiratsurkunde nicht legalisiert koennte die deutsche Auslaenderbehoerde die Einreiseerlaubnis verweigern, da die Rechtmaessigkeit der Ehe nicht eindeutig festgestellt worden ist.

    Natuerlich kann man hier gegen Klage erheben, aber dann muss auch erklaert werden, warum nicht ordnungsgemaess den Erfordernissen entsprochen wurde. Also Spiessrutenlauf pur und Nerven und Kosten...

    Also in Kurztext: Fuer die Eheschliessung in Thailand benoetigt der deutsche Staatsbuerger ein Ehefaehigkeitszeugnis, das beim Standesamt des aktuellen bzw. letzen deutschen Wohnsitzes zu beantragen ist. Handelt es sich um zwei Deutsche, die die Ehe in Thailand schliessen wollen, dann werden zwei individuelle Ehefaehigkeitszeungisse erforderlich. Auf Basis des Ehefaehigkeitszeugnis wird von der Botschaft eine zweisprachige Konsularbescheinigung ausgestellt, mit welcher es moeglich ist, in Thailand LEGAL (= der Gesetzgebung entsprechend) die Ehe zu schliessen.

  6. #15
    Avatar von ohlahoppla1

    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    238

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Hallo,

    das ist keine Ausage oder Behauptung von hören und sagen.

    Ich habe nie eine Ehefähigkeitszeigniss gehabt und alle Papiere nach der Hochzeit wurden von allen Stellen, legalisiert und anerkannt.Von der Botschaft angefangen - und bis zum Ausländeramt /Standesamt in Karlsruhe.
    Es war nie ein Problem, da wenn man die legalisierte Heiratsurkunde in der Hand hat mich nie einer gefragt wie, wo und mit welchen Papieren ich geheiratet habe.

    Das ist Fakt.

    P.S Ich hatte nie an Irgendeiner Stelle einen Obuls
    geleistet.
    Nach meinem Standesamt wäre ich bis heute nicht verheiratet, da die von mir den Nachweis haben wollten, das ich mit meinen Schwiegereltern /Frau nicht verwandt sei.
    Leider kein Witz.

  7. #16
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Wann hast Du geheiratet? Wie lange ist das her?

    ZWISCHENZEITLICH haendigt die Botschaft bei Uebergabe der Konsularbescheinigung einen Beleg aus, der zusammen mit der Heiratsurkunde vorgelegt werden MUSS, wenn die Legalisierung eingeleitet wird. Dies ist um sicherzustellen, dass die Eheschliessung auf einem Ehefaehigkeiszeugnis basiert.

    Ja die deutschen Aemter spielen sicherlich mit, wenn eine LEGALISIERTE auslaendische Heiratsurkunde vorgelegt wird.

    In Deinem Fall liegt die Sache entweder bereits laenger zurueck und/oder Du hast Glueck gehabt (am Legalisationsschalter der Botschaft wurde versaeumt, den Nachweis der Konsularbescheinigungsanforderung einzufordern).

    Alle thailaendischen Bezirksverwaltungen, Ausnahme Bang Rak, bestehen sogar darauf, dass eine Konsularbescheinigung der Botschaft vom thailaendischen Aussenministerium ueberbeglaubigt werden muss. Wird eine Eheschliessung eines deutschen Staatsbuergers zum jetzigen Zeitpunkt ohne Konsularbescheinigung von einem Bezirksamt geschlossen, dann ist dieses nicht gesetzeskonform. Die Frage waere dann nur ob geschmiert oder aus Unwissenheit gehandelt wurde.

  8. #17
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Zitat Zitat von funboy68",p="637144
    ...wo in bkk hast du denn die konsularbescheinigung bekommen ?

    ich dachte die wird nur von der dt. botschaft ausgestellt und ich kann mir nicht vorstellen, daß die das ohne ehefähigkeitszeugnis machen...
    Ich hatte über die Botschaft meine Scheiung in Berlin abgewickelt und hatte dieses Dokument noch.
    Deshalb nur die eidesstattliche Erklärung.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Heirat ohne EFZ in Thailand - Anleitung
    Von gehfab im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 13.04.16, 08:29
  2. Ablauf Heirat ohne EFZ + Familiennachzugsvisum
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 10:51
  3. Hochzeit bzw. Heirat ohne Standesamt
    Von bromo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.07, 18:22
  4. Non-Imm O ohne Heirat ?!?!?
    Von Ricci im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.11.04, 22:18
  5. Heirat in Thailand ohne Ehefähigkeitszeugnis?
    Von Abu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.10.04, 10:47