Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

heirat in th ohne konslarbescheinigung

Erstellt von funboy68, 29.09.2008, 18:04 Uhr · 16 Antworten · 3.355 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von funboy68

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    46

    heirat in th ohne konslarbescheinigung

    hallo zusammen,

    habe mal irgendwo gelesen, daß es in einigen thailändischen standesämtern gegen entsprechende "gebühr" möglich sein soll ohne konsularbescheinigung zu heiraten.

    weiß hier jemand was dazu ? und kann es dann in der folge irgendwo zu problemen kommen ? ich meine jetzt bei der eintragung der heirat hier in d oder bei der visaerteilung für meine frau.

    gruß
    funboy68

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kai
    Avatar von Kai

    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    187

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Du brauchst ein Ehefähigkeitszeugnis und für das thailändische Standesamt braucht du dann noch eine Konsularbescheinigung, die bei der deutschen Botschaft in Bangkok gegen Vorlage des Ehefähigkeitszeugnisses und der Angabe einiger Personalien ausgestellt wird.

    Wieso willst du diese Bescheinigung umgehen?

    Probleme kann es geben, wenn du ein Jahresaufenthalt später beantragen willst, da die Heiratsurkunde alleine nicht ausreichen wird.

    Gruss Kai

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Zitat Zitat von funboy68",p="636724
    hallo zusammen,

    habe mal irgendwo gelesen, daß es in einigen thailändischen standesämtern gegen entsprechende "gebühr" möglich sein soll ohne konsularbescheinigung zu heiraten.

    weiß hier jemand was dazu ? und kann es dann in der folge irgendwo zu problemen kommen ? ich meine jetzt bei der eintragung der heirat hier in d oder bei der visaerteilung für meine frau.

    gruß
    funboy68

    Kann sein das dies irgendwo "auf der gruenen Au" noch moeglich ist, generell jedoch nicht mehr!

    Waere selbstverstaendlich ein Grunde die Ehe, mindestens nach deutschem Recht, fuer nicht rechtsgueltig zu erklaeren!

    Mit allen Unterlagen faehrst du 100% besser!

  5. #4
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    @funboy68

    Du brauchst in jedem Fall eine Konsularbescheinigung.
    Ich habe diese in BKK one Ehefähigkeitszeugnis bekommen, nur durch eidesstattliche Erklärung.

  6. #5
    Avatar von funboy68

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    46

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Zitat Zitat von Armin",p="636893
    @funboy68

    Du brauchst in jedem Fall eine Konsularbescheinigung.
    Ich habe diese in BKK one Ehefähigkeitszeugnis bekommen, nur durch eidesstattliche Erklärung.
    hallo armin,

    wo in bkk hast du denn die konsularbescheinigung bekommen ?

    ich dachte die wird nur von der dt. botschaft ausgestellt und ich kann mir nicht vorstellen, daß die das ohne ehefähigkeitszeugnis machen.

    wenn man sich mal die informationen auf der homepage der dt. botschaft durchliest, welche unterlagen alle benötigt werden bis es mal vom ehefähigkeitszeugnis bis zur konsularbescheinigung kommt, wird einem kotzübel.

  7. #6
    Avatar von Heiner

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    32

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Du benötigst ein Ehefähigkeitszeugnis das die Ehefähigkeit beider Brautleute bescheinigt. Die Konsularbescheinigung stellt daraufhin die Botschaft in BKK aus. Wartezeit ca.2 Werktage. Außer in Bang Rak, wird oftmals auch noch zusätzlich eine Ledigkeitsbescheinigung aus Deutschland verlangt. Es ist anzuraten, auf jedem Fall vorab mit dem Standesamt in Thailand zu sprechen welche deutschen Dokumente gefordert werden.

    Gruß
    Heiner

  8. #7
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Mehr braucht man nicht in Bang Rak als eine Ehefähigkeits-
    bescheinigung?Hätte gedacht man bräuchte dort mehr zum Heiraten.Was fordern die den beim Deutschen Standesamt für
    Papiere für diese Bescheinigung?Ist es wahr das man Kopien
    der ID-Card und des Reisepasses der anzugehenden Thailändischen-Ehepartnerin haben muss?Und noch wat:wie lang
    dauert es um die Bescheinigung zu bekommen?Viele Fragen auf
    einmal aber ich Persöhnlich habe so etwas noch nie gemacht.

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Das ist ja auch der Sinn einer Ehefähigkeitsbescheinigung, dann man eben keinen Papierstapel (mehr) braucht.

    Was wird gemacht? Der deutsche Standesbeamte prüft, ob es nach deutschem Recht eine Ehehinderungsgrund gibt und dazu braucht er neben deinen Papieren (was i.d.R. auch vor Ort erhältlich ist) eben auch die Papiere der Th-Verlobten. Also eine Geburtsurkunde, Kopie Reisepass, Ledigkeitsbscheinigung und Auszug aus dem Zentralregister. Da dies alles auch je nach Standesamt abweichen kann, kommst Du icht umhin, dein zuständiges zu befragen UND
    www.thailaendisch.de ist auch eine gute Quelle.

  10. #9
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Moin moin,

    mal Schritt fuer Schritt (so, wie es bei uns 2007 war)

    1. Standesamt. Dort sagen, dass Du eine Thai heiraten moechtest. Du bekommst einen Laufzettel, auf dem der Beamte ankreuzt, welche Unterlagen Ihr braucht.

    Wenn Deine Verlobte in Thailand geschieden ist, wir es anstrengend. Dann muss ihre Scheidung von der Senatsverwaltung fuer Justiz in Berlin abgesegnet werden.
    Das kann 6-8 Wochen dauern und kostet Einkommensabhaenig bis zu 130 Euro. Das liegt daran, dass die Thais sich auf dem Amphoe scheiden lassen koennen, die deutschen Behoerden aber ein Scheidungsurteil von einem Gericht wollen.

    Einige Papiere duerfen nicht aelter als 6 Monate sein (z. B. Ledigkeitsbescheinigung)

    2. Die thailaendischen Unterlagen muessen von einem vereidigten Dolmetscher uebersetzt und von der deutschen Botschaft in Bkk legasiert (25 Euro/Stueck) werden.
    Wer keine Zeit hat in BKK abzuhaengen, kann das auf dem Postweg ueber Firmen wie LOW Travel spielen. Hat bei uns gut geklappt. Dann alle thailaendischen Papiere nach d-land schicken. Auf keinen Fall bei einem Besuch in d-land mit Besucher- oder Tourivisum mitfuehren !! Findet der Zoll die Papiere bei ihr, ist dicke Luft wg. Visummissbrauch angesagt.

    3. Hast Du alle geforderten Unterlagen, wieder zum Standesamt. Dort bekommst Du das EFZ (ca. 50 Euro)
    Damit koenntet Ihr in d-land heiraten. Sie muesste dann mit einem Heiratsvisum einreisen.
    Wollt Ihr in Thailand heiraten:

    4. Konsularbescheinigung von der Website der deutschen Botschaft in BKK runterladen und ausfuellen. Dort steht auch welche Papiere die sehen wollen. Die 2-3 Tage Wartezeit kann man umgehen, wenn man denen alle geforderten Unterlagen im Vorfelde faxt oder mailt. Die Originale muessen aber beim abholen vorgelegt werden.

    5. Mit dieser Konsuarbescheinigung koennt Ihr im Bangrak in Bkk und zwar nur dort heiraten. Wollt Ihr irgendwoanders in Thailand heiraten muss die Konsularbescheinigung ueberbeglaubigt werden ( Ausssenministerium ? bin mir nicht sicher).

    Die Moeglichkeiten der Namenswahl sind in Thailand anders. Ich meine die lassen keine Doppelnamen zu.

    Die Prozedur im Bangrak ist natuerlich erstmal ein buerokratischer Akt. Die geben sich aber viel Muehe, das
    ganze etwas stimmungsvoller zu machen. Man kann sich da auch in einer gefaketen Kutsche ablichten lassen. Also Kamera nicht vergessen. Die Heiratsurkunde, die man dort erhaelt, scheint recht ungewoehnlich zu sein. Ueberall, wo wir sie vorgelegt haben, waren die Leute begeistert.

    Welche Moeglichkeiten es mit Teegeld o. ae. gibt, weiss ich nicht. Aber so kleine Schummeleien koennen einen in Thailand schnell einholen. Und die Konsularbescheinigung ist nun wirklich nicht aufwendig.

    Gruss Volker

  11. #10
    Avatar von burt

    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    25

    Re: heirat in th ohne konslarbescheinigung

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="647675
    Wenn Deine Verlobte in Thailand geschieden ist, wir es anstrengend. Dann muss ihre Scheidung von der Senatsverwaltung fuer Justiz in Berlin abgesegnet werden.
    Das kann 6-8 Wochen dauern
    Und seit Neuestem kommt noch ein kleines aber entscheidendes Dokument dazu:
    die Senatsverwaltung verlangt nämlich eine Vollmacht, damit Du die Scheidungsanerkennung in Empfang nehmen darfst. Wenn die Senatsverwaltung diese Vollmacht nicht hat, dann schickt sie alle Dokumente ungefragt nach TH. Und dann muss Deine Verlobte den ganzen Krempel wieder zurück nach D zu Dir schicken, denn nur Du brauchst die Scheidungsanerkennung für das D-Standesamt.

    Diese Vollmacht muss natürlich in deutsch sein. Und die Adresse Deiner Verlobten muss draufstehen, und zwar genau so geschrieben, wie es auf dem "Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Entscheidung in Ehesachen" steht.

    Immerhin, in unserem Falle war es ausreichend, dass ich meiner Verlobten den deutschen Text der Vollmacht per SMS geschickt habe, sie hat dann die Vollmacht eigenhändig auf Deutsch geschrieben, dann unterschrieben und als Fax an die Senatsverwaltung gesendet.

    Danach dauert es nochmal 2 Wochen, bis der von der Senatsverwaltung beauftragte Billig-Briefdienstleister es schafft, den Brief von Berlin zu Deinem Wohnort zu befördern.


    So, und jetzt habe ich endlich das Ehefähigkeitszeugnis, aber wie lange ist das eigentlich gültig?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heirat ohne EFZ in Thailand - Anleitung
    Von gehfab im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 13.04.16, 08:29
  2. Ablauf Heirat ohne EFZ + Familiennachzugsvisum
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 10:51
  3. Hochzeit bzw. Heirat ohne Standesamt
    Von bromo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.07, 18:22
  4. Non-Imm O ohne Heirat ?!?!?
    Von Ricci im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.11.04, 22:18
  5. Heirat in Thailand ohne Ehefähigkeitszeugnis?
    Von Abu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.10.04, 10:47