Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 108

Heirat in Dänemark

Erstellt von DisainaM, 25.03.2004, 17:41 Uhr · 107 Antworten · 15.789 Aufrufe

  1. #41
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Heirat in Dänemark

    Zitat Zitat von Bukeo",p="431876
    [...]Es wäre auch keine Begründung dafür möglich, dass jemand bereits verheirat aus dem EU-Ausland nach Deutschland einreist, hier dann wieder in die Heimat ausreisen muß, um dann wieder umgehend einreisen können - das ist wohl Quark :-)
    Touristenvisum wird zum Besuch zu ´touristischen´ Zwecken in die Schengener Staaten erteilt.

    ´Heirats´visum wird für Deutschland erteilt.

    Nach dem Zuwanderungsgesetz ist eine Heirat nach Einreise mit Touristenvisum nicht zulässig, per definitionem sogar ein Visavergehen,

    Bin allerdings gespannt auf die Urteile, die uns mit Sicherheit vom Gegenteil überzeugen werden. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Heirat in Dänemark

    Hier ein Zitat aus Nr. 5.2.1.1 der Vorl. Anwendungshinweise, die sich u.A. auf den §39 Absatz 3 der Aufenthaltsverordnung (AufenthV) beziehen:

    Bei Inhabern eines Schengen-Visums ist eine Vorabkontrolle durch das Visumverfahren erfolgt. Sie erhalten im Fall des Anspruchs ebenfalls die Möglichkeit, [highlight=yellow:3e658d4a14]ohne vorherige Ausreise den Aufenthaltszweck zu wechseln[/highlight:3e658d4a14], da andernfalls Ausländer, die legal eingereist sind, schlechter gestellt würden als abgelehnte Asylbewerber (§ 10 Abs. 3 Satz 3 Aufenthaltsgesetz). Die bisherige detaillierte Aufzählung der einzelnen Familiennachzugsfälle war eine entbehrliche Überregulierung.

  4. #43
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Heirat in Dänemark

    Bezieht sich das von Dir angeführte Urteil auf jemanden der mit Touristenvisum hier eingereist ist oder jemanden, der in Deutschland um Asyl bat und geduldet war?

    Das sind wohl "zwei verschiedene paar Schuhe" ... da steht auch was von 'gründen die er nicht zu vertreten hat, und die Falschen Angaben beim beantragen des Touristenvisums hat 'se zu vertreten, glaub ich ...

    @Monta

    Ich befürchte eher, daß wenn das ganze Schule macht die Visapolitik noch restriktiver wird ... sind noch Steigerungen drinne ...

  5. #44
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Heirat in Dänemark

    Well,

    das sind ja mal gute Nachrichten aus DK - scheint wohl der Druck der EU etwas bewirkt zu haben. Also sind im Prinzip nun die gleichen Papiere gefordert wie sonst auch. Lediglich eine Legalisierung kann man sich sparen (sofern keine Scheidungskinder). Weiterhin muss man - falls erforderlich - noch die Namenserklärung hier beim Standesbeamten nachholen -> kostet auch wieder Geld.

    Na ja, kann sich ja dann jeder selbst ausrechnen, ob sich ein Gang nach DK noch lohnt.

    Ansonsten stimmt es in der Tat, dass diese Visavergehen (momentan) nicht geahndet werden.

    Juergen

  6. #45
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Heirat in Dänemark

    Ralf,

    dann sollte man doch besser die Möglichkeit Dänemark doch schließen.
    So ist es nur ein Rumgeeiere.
    Und nochmals, was geht Deutschland dabei verloren, wenn Dänemark doch legal ist?
    Ist doch absolute Korinthen......ei.

  7. #46
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Heirat in Dänemark

    @Bukeo, dann empfehle ich doch mal den § 39 der Aufenthaltsverordnung zu lesen:
    § 39 Verlängerung eines Aufenthalts im Bundesgebiet für längerfristige Zwecke

    Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 539/2001

    Thailand gehört nicht zu den dort aufgeführten Staaten.

    Ob nun Visavergehen verfolgt und in Dänemark geehelichte Thais zunächst wieder nachhause fahren müssen, sei in der Tat dahingestellt.
    In meinem Landkreis werden allerdings Visavergehen nach wie vor verfolgt, und das Amt zu überreden, eine in Dänemark geehelichte Thai nach Ablauf des Touristenvisums nicht zurückzuschicken, ist ein mühsames Werk. Bei einer Schwägerin gelang es durch Beibringung einer Fluguntauglichkeitsbescheinigung - das Amt gab dann nach einem halben Jahr nach ;-D

  8. #47
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Heirat in Dänemark

    Bezieht sich das von Dir angeführte Urteil auf jemanden der mit Touristenvisum hier eingereist ist
    ja - und auch aus eigener Erfahrung (Bekanntenkreis)weiß ich, dass eben oft nur ein Hinweis auf dieses Urteil/Dienstaufsichtsbeschwerde oder die Hinzuziehung eines Anwalts ausreicht, um die Anerkennung in D zu erhalten.

    Es gibt nicht wenige, die in Dänemark heiraten, nur ein Bruchteil fliegt aber nach BKK zurück, um dann wieder nach D zu fliegen :-)
    Hier ist keinerlei öffentliches Interesse vorhanden, da die Dame ja sowieso wieder einreist, wenn auch einige Zeit später.

    Die Botschaften, ABH´s versuchen natürlich abzuwimmeln - man muß aber hier nicht mitspielen.

    Ich habe für solche Schikanen leider keinerlei Verständnis - für mich ergibt es keinerlei Sinn, hin und her zu fliegen.

  9. #48
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Heirat in Dänemark

    @Bukeo schreibt:
    "Hier ist keinerlei öffentliches Interesse vorhanden, da die Dame ja sowieso wieder einreist, wenn auch einige Zeit später."

    Eben. Was soll also das Ganze?

  10. #49
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Heirat in Dänemark

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="431881
    Wenn uns JT jetzt vonne Kaffeepause zurückkommt mag er was dadrüber schreiben, wenn er mag, er ist im Nitty dazu die höchste Instanz ...
    Upps .... ich bin nicht die höchste Instanz

    ABER,

    ich habe tatsächlich vor der Kafeepause angefangen zu schreiben, kam nun aber nicht mehr dazu und das ohne Kundschaft bisher (auch hier brummt ab und zu mal der Bär).

    Ralf, dein Spanierbeschluss sagt eigentlich nicht allzuviel Neues (habe nur die Leitsätze überflogen).

    Bukeo und Günny haben BEIDE Recht.
    Die Lesart der Gesetze/Verordungen ist tatsächlich noch so wie Günny das beschrieben hat. Aber unsere Gerichte haben diese mittlerweile durchwässert (Bukeos Urteil und weitere). Das Rechtsgut der Ehe steht in dem Fall halt über dem Visavergehen und daher wird momentan diese Rückführungs-/Wiedereinreisepraxis nicht mehr durchgeführt; auch hörte ich nichts mehr über entsprechende Anzeigen des Landes Berlin an die dort lebenden Deliquenten; lediglich kann dies bei manchen ABs sauer aufstossen und man sollte sich dann nicht wundern, wenn ein mögliches Ermessen eben nicht zu Gunsten ausfällt.
    (weise dann erstmal einen Ermessensfehlgebrauch nach).

    DK war/ist beliebt, weil an die Papiere keine grossen Anforderungen gestellt werden. Die hat Vorteile, kann aber auch Nachteile haben, falls irgendetwas schief läuft mit dem tatsächlichen Status. So wie es nun scheint, sind die Anforderungen nun höher, so dass auch hier mal ein europäischer Gleichklang zum Tragen kommt.

    Im Übrigen sollte man auch den Papierkram hinterher nicht ausser acht lassen, da alles über DK laufen muss.

    Juergen

  11. #50
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Heirat in Dänemark

    Zitat Zitat von Bukeo",p="431908
    Bezieht sich das von Dir angeführte Urteil auf jemanden der mit Touristenvisum hier eingereist ist
    ja - [...]
    echt? Und warum schreiben die dann

    Das Asylverfahren der Klägerin zu 1) ist seit dem 30. März 1998 rechtskräftig negativ abgeschlossen.

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heirat in Dänemark
    Von Oberkracher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.03.09, 16:40
  2. Heirat in Dänemark
    Von Niko im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.01.06, 21:22
  3. Heirat in Dänemark
    Von Justin2005 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 23:32
  4. Heirat in Dänemark
    Von thaiger im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.04, 19:35
  5. Heirat in A, nicht nur in Dänemark
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.01, 12:27