Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Heirat

Erstellt von Pixsos1, 18.12.2003, 00:32 Uhr · 33 Antworten · 6.590 Aufrufe

  1. #1
    Pixsos1
    Avatar von Pixsos1

    Heirat

    Zu unserer Situation:
    Wir hatten vor kurzer Zeit die Idee zu heiraten. Zuvor hatten wir versucht ein Schengen-Visa zu bekommen. Das ist wegen fehlender Rückkehrbereitschaft abgelehnt worden ist. Die Verpflichtungserklärung wurde dabei von meinen Eltern unterzeichnet, da ich Student bin und wahrlich nicht viel zu bieten habe. Kann man mir das überhaupt verbieten.

    Jetzt ist die Idee mit der Heirat da, da wir einfach nur zusammen sein wollen. (Hätte nie gedacht, dass ich mal wirklich drüber nachdenke )
    Nun ja bevor ich ihr weitere Hoffungen mache würde ich gerne wissen, ob eine Heirat von der Botschaft abgelehnt werden kann nur weil ich nicht genug auf der Steuerkarte habe.

    Ich meine ich lebe ja auch und das könnte mit dem was da steht praktisch auch nicht gehen. Die Unterhaltskosten sind meine Eltern bereit zu übernehmen, auch wenn das Geld nicht im Stapeln auf der Bank liegt. Dafür noch mal danke an die beiden!

    Ich würde es nicht machen, wenn ich nicht sicher wäre das wir das schaffen.


    Kann mir da jemand helfen?

    Gruß
    Pixsos

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Heirat

    @ch Pixos

    An deine stelle wuerde ich mal CHA Cha machen (langsam)
    du bist noch student, deine eltern moechten beispringen,
    wielange wird das gutgehen ? meinste deine noch freundin moechte/kann so leben ?

    Ich weiss es nicht sicher, aber ich meine wenn du keine eigenes einkommen nachweisen kannst haste verdammt schlechte karten.

    Also, ueberleg es dir noch mal gut, liebe kann man nicht essen....

    MFG

  4. #3
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.962

    Re: Heirat

    Reinkommen tut´se nach abgelehntem Schengen-Visum am sichersten mit Heirats-Visum, das aber deutlich länger "bearbeitet" wird. Ein Heirats-Visum kannst´e aber knicken, weil dafür deine, nicht die Verpflichtungserklärung deiner Eltern notwendig ist (logisch). Auf der Webseite der dt.Botschaft stehen Ratschläge, wie man ein abgelehntes Visum "modifizieren" kann. Möglich wäre mit neuem Schengen-Visum (der Eltern) mit Nachweis der Rückkehrbereitschaft ein Tripp nach Dänemark, eine Heirat in Thailand oder Plan C: Sprachvisum für ein Jahr.
    Viel Glück

  5. #4
    Pixsos1
    Avatar von Pixsos1

    Re: Heirat

    Genau darüber habe ich mir lange Gedanken gemacht und vor allem auch lang und ausgiebig mit ihr gesprochen. Lange und harte Tage und Nächte waren das. Sie weiß, dass ich nichts habe (zumindest nicht das was sich eine Thai unter einem deutschen vorstellen mag)
    ich bin ja auch nicht mehr der Erstsemestler (leider auch nicht mehr so jung) und bin bald fertig. habe auf der anderen Seite schon einen wenn nicht sogar beide Füsse in der Tür einer nicht ganz unbedeutenden "Firma". Nur es dauert halt noch. 1 1/2 oder 2 jahre, zulange um zu warten und zukurz um es nicht zu versuchen.

    ich weiß, dass ich mich auf meiner Eltern verlassen kann. Das ist so gar die Frage.

    Sie, und das ist mir am wichtigsten und dafür male ich die Sitaution hier viel schwärzer als sie ist, muss letztendlich entscheiden - mit mir zusammen. Ich glaube nicht, dass ich mir und/oder ihr was vormache. Die Steuerkarte reicht nur nicht

  6. #5
    Pixsos1
    Avatar von Pixsos1

    Re: Heirat

    Zitat Zitat von Loso",p="101685
    ... eine Heirat in Thailand oder Plan C: Sprachvisum für ein Jahr.

    Kann da denn mein (Nicht-)Einkommen eine Hürde sein? weißt du das?

  7. #6
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Heirat

    Kann dem Luk und Cha Cha und so absolut nur beipflichten.
    Am besten wäre es, - falls deine Eltern auch für die Bezahlung eines Deutschkurses aufkommen sollten - über ein Schulvisum nachzudenken ! Die geht normalerweise über ein Jahr, in der Regel bei 20 Deutschstunden in der Woche ! Deine Eltern können in dem Fall auch die Verpflichtungserklärung abgeben. Zusätzlicher Vorteil: Du (bzw. deine Eltern) kannst(können) alles schon hier bei der zuständigen Ausländerbehörde abklären, die letztlich über das Visum entscheiden. Im Gegensatz zum Touristenvisum ! Und du hast mindestens ein Jahr Zeit deine Freundin richtig kennen zu lernen.

  8. #7
    bernd
    Avatar von bernd

    Re: Heirat

    hallo pixsos,
    natuerlich kannst du bei der botschaft ein heiratsvisum beantragen. die entscheidung der einreise obliegt aber deinem auslaenderamt und da sehe ich schwarz. du solltest also zunaechst mit deinem auslaenderamt sprechen (fuer beide arten von visas , heirat- oder sprachkursvisum)
    nach dem gespraech kannst du dich ja dann entscheiden. von der sache her stimme ich klaus zu. erst mal schule und wenn alles ok ist - heiraten.
    viele gruesse aus pattaya
    bernd

  9. #8
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Heirat

    Aus eigener Erfahrung sage ich dir, lass es lieber sein.
    Heirate niemals schneller, als du es hier in Deutschland machen würdest.

  10. #9
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Heirat

    Aus eigener Erfahrung sage ich dir, lass es lieber sein.
    Heirate niemals schneller, als du es hier in Deutschland machen würdest.
    Hallo Chak !
    Im Kernpunkt stimme ich dir da durchaus zu, aber ich denke gerade bei Thai-Farang-Beziehungen wird die ungeklärte Visafrage sicher nicht ganz hinten anstehen. Könnte mir vorstellen, daß ein großer Teil dieser Beziehungen ohne diese Problematik sicher noch nicht verheiratet wären, oder dies zumindest erst sehr viel später bewerkstelligt hätten. Ich z.B. hätte bestimmt ohne diese Hinderungsgründe jetzt bestimmt auch noch nicht geheiratet.

    Aber nur jemanden heiraten, um damit quasi das abgelehnte Tourivisum zu ersetzen, kann es in der Tat auch nicht sein...

  11. #10
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.962

    Re: Heirat

    Möchte mal ins selbe Horn blasen wie meine Vorposter. Falls dir, Pixos1 noch mehr einfällt als eine "Idee zur Heirat" um zusammenzusein, werdet ihr wohl einen Weg finden und zur Not etwas Geduld haben. Jemanden zu lieben, sich zu wünschen für den Rest des Lebens mit ihm zusammenzusein, sie für die beste Mutter deines/r Kindes/r zu halten geht so in die Richtung, zum Bleistift.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heirat in BKK
    Von MooKai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.02.08, 00:33
  2. heirat...
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.11.07, 20:05
  3. Heirat
    Von a-Nong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.07, 21:24
  4. Heirat
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.03, 11:20