Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Hausregister

Erstellt von Marco, 29.03.2011, 19:35 Uhr · 43 Antworten · 5.559 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von LL_Mike Beitrag anzeigen
    eine dumme Frage was bringt es mir wenn ich im Hausbuch stehe?
    Hat man mir heute auf dem amt auch gesagt das ich mich eintragen kann???
    Wenig aber dennoch unendlich viel. Zunächst ist es sinnvoll, einmal die Suchfunktion mit "Hausbuch" zu benutzen.

    Das Gelbe Hausbuch ist eine Wohnsitzbescheinigung. Also dasselbe wie in D eine Anmeldebestätigung des Einwohnermeldeamtes. Braucht man, um seinen Wohnsitz nachzuweisen.

    So eine Wohnsitzbescheinigung gibt es ersatzweise auch auf der Immigration. Ist gar kostenlos. Aber befristet und auch beschränkt auf den Verwendungszweck. Wofür braucht man so Bescheinigungen?
    Z.B. für den Erwerb von Fahrzeugen auf eigenen Namen. Was gibt es doch massenhaft Farangs, die tolle Autos haben. Gekauft im Namen der thail. Frau. Z.B. für den Erwerb des thail. FS auf der Basis der Umschreibung des dt. internat. FS. Für Kaufverträge, wo der Käufer der Alien sein soll und nicht die Frau. Die Frau ist auf jeden Fall Eigentümer von Grund und Boden. Alles andere kann auch ein Alien erwerben, wenn er eine Wohnsitzbescheinigung beibringt.

    Das Gelbe Hausbuch ist so etwas wie eine immerwährende Wohnsitzbescheinigung. Und auch noch komplett in Thai. Dadurch wird der Alien fast schon in den Status eines angesehenen Thai gehievt. Ist nicht mehr farang ki-nook (Farang Vogelscheisse). Denn er macht sich beliebt. Bei allen, die die Papiere des Aliens sonst entziffern müßten - man weiß, Thais lieben das Lesen des Englischen. Das entfällt plötzlich ganz, weil dort ja über den Alien schon mundgerecht alles in Thai steht. OHO.

    Gelbe Hausbücher können Aliens beantragen, die ein eigenes Haus gebaut haben, gekauft haben oder in einem Haus zur Miete wohnen. Das tun die cleveren unter ihnen auch durchweg alle. Leider sind sich einige Verwaltungsangestellte des Nutzens, den der Alien dadurch hätte bewußt gewesen, und verlangten Tea-Money für die Verschaffung von mehr Respekt. Ist aber die Frau geschickt, dann kann es auch innerhalb von 30 Minuten anstandslos laufen. Ganz ohne Leumundszeugen und sonstige Erschwernisse.

    Deutscher Reisepaß in thail. Übersetzung
    Deutsche Geburtsurkunde in thail. Übersetzung
    Heiratsurkund in thail. Original oder Übersetzung
    Blaues Hausbuch der thail. Ehefrau.

    Viel Spaß.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von LL_Mike

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    91
    Hi Waanjai

    Also im endefeckt hat es doch eine große bedeutung dann werd ich das wohl machen!!!

    Also deine ausführungen und beschreibungen finde ich Voll Cool macht mir immer Spaß zu Lesen.(Phom mai bak waan)

    Gruß Olaf

    Ps. Th. live eigendlich sollte unser erstes Haus am 6.4.11 fertig sein,doch jetzt dauert es min. noch einen Monat habe in meinem
    leben noch nie gesehen wie man in einem Haus soviele fehler machen kann.Ich habe mich vor einigen Wochen sehr weit aus dem Fenster
    gelehnt und behaubtet von D aus kann man den Bau hier über Webcam überwachen usw. Ich ziehe dehmütig meine behaubtung zurück!!

    Kann durch diese unkompetenz seit 3 Tagen nicht schlafen (trotz min. 10 dosen Singha)

    ICH LIEBE THAILAND

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Klar, allerdings steht im blauen Hausbuch nur das Haus - genau auf Seite 1 - und kein einziger Bewohner. Um darin zu stehen müßtest Du entweder thail. Staatsbürger oder Resident sein.
    im gelben Hausbuch steht mein Name auf Seite 2 (Nachname dort, wo gelbes Feld)
    yellow-housebook_page-0.jpg picture by joecy66 - Photobucket
    yellow-housebook_page-1.jpg picture by joecy66 - Photobucket
    yellow-housebook_page-2.jpg picture by joecy66 - Photobucket

    im blauen Hausbuch steht mein Name als Hauseigentuemer.
    ist notwendig, sonst kannst Du auf Deinen Namen keinen Stromanschluss fuer das Haus beantragen,
    nur der Berechtigte darf das, ein Mieter nicht.

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    im gelben Hausbuch steht mein Name auf Seite 2 (Nachname dort, wo gelbes Feld)
    yellow-housebook_page-0.jpg picture by joecy66 - Photobucket
    yellow-housebook_page-1.jpg picture by joecy66 - Photobucket
    yellow-housebook_page-2.jpg picture by joecy66 - Photobucket

    im blauen Hausbuch steht mein Name als Hauseigentuemer.
    ist notwendig, sonst kannst Du auf Deinen Namen keinen Stromanschluss fuer das Haus beantragen,
    nur der Berechtigte darf das, ein Mieter nicht.
    Jau, aber die Bank erlaubt Dir als nicht-Hauseigentümer das Lastschriften-Einzugsverfahren zwischen dem E-Werk und deiner Bank. Denen ist die Jacke dann doch näher als die Hose.

    By the way, schmeiß die Bilder der scans des Tabien Baans wieder hinaus. Oder willst Du zum Geburtstag zukünftig Grußkarten erhalten?

  6. #25
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ist notwendig, sonst kannst Du auf Deinen Namen keinen Stromanschluss fuer das Haus beantragen,
    nur der Berechtigte darf das, ein Mieter nicht.
    man kann auch als Ausländer einen Stromanschluss beantragen.
    Man zahlt 4000 Baht Deposit und bekommt den Stromanschluss an jedes Haus, egal ob man ein Tabien Ban hat, oder nicht.
    Diesen Stromanschluss kan man benutzen, solange man möchte.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Jau, aber die Bank erlaubt Dir als nicht-Hauseigentümer das Lastschriften-Einzugsverfahren zwischen dem E-Werk und deiner Bank
    niemand hier bei uns, begleicht die Stromrechnung per Bankeinzug.
    Man fährt dorthin und bezahlt die Monatsrechnung. Wenn man nicht selbst hinfahren kann, dann machen das andere.

  7. #26
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814
    nagut, dann ohne Geburtstag

  8. #27
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.497
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    niemand hier bei uns, begleicht die Stromrechnung per Bankeinzug.
    Man fährt dorthin und bezahlt die Monatsrechnung. Wenn man nicht selbst hinfahren kann, dann machen das andere.
    Und nur, weil ihr das nicht macht, muss doch nicht Fortschritt etwas negatives sein.
    Wir haben das Problem, dass wir immer Freunde fragen müssen, unsere monatlichen Verpflichtungen zu begleichen.
    Wenn wir ein Konto hätten von dem wir abbuchen lassen könnten, würde ich mich mehr ,,eigenständig,, in Thailand fühlen,

  9. #28
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    So wie ich den TS verstanden habe, wird nicht er, sondern das Baby ins blaue Buch eingetragen. Das Baby ist in Thailand geboren und hat somit lt. Geburtsrecht die thailändische Staatsbürgerschaft. Er soll nur die Vaterschaftsanerkennung unterschreiben, die von der Amphoe, vor der Eintragung ins Hausregister, gefordert wird. Weil das Kind nach thailändischen Recht auch den Familiennamen des Vaters annehmen kann. Somit brauchen die Vorort eine Erklärung auch vom biologischen Vater, wenn beide nicht verheiratet sind.

    Gruß wansau

  10. #29
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.497
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    So wie ich den TS verstanden habe, wird nicht er, sondern das Baby ins blaue Buch eingetragen. Das Baby ist in Thailand geboren und hat somit lt. Geburtsrecht die thailändische Staatsbürgerschaft. Er soll nur die Vaterschaftsanerkennung unterschreiben, die von der Amphoe, vor der Eintragung ins Hausregister, gefordert wird. Weil das Kind nach thailändischen Recht auch den Familiennamen des Vaters annehmen kann. Somit brauchen die Vorort eine Erklärung auch vom biologischen Vater, wenn beide nicht verheiratet sind.

    Gruß wansau
    Du musst mir jetzt aber auch mal erklären, woran du dein Verständnis manifestierst.
    Das ist bisher die einzige Aussage des T.S.
    Hausregister

    Hallo, ich bin mal gespannt, ob jemand einen Rat für mich hat.
    Meine Frau hat unsere Tochter in Thailand zur Welt gebracht.
    Ich war in Deutschland und deshalb hat der Opa die Geburt
    gemeldet. Die Tochter wurde aber nicht in das Hausregister
    eingetragen, sondern auf die Adresse eines Amtes. Nun möchte
    ich beide abholen und ich wurde gebeten ein Dokument zu unter-
    schreiben, damit die Tochter in das Hausregister eingetragen wird.
    Ich unterschreibe nur nicht gerne etwas, was ich nicht verstehe.
    Weiß zufällig jemand um was für ein Dokument es sich hierbei handelt?
    Ist es etwa eine Vaterschaftsanerkennung? Bei der Zeugung war meine
    Frau eigentlich schon zehn Tage in Thailand. Deshalb möchte ich eigentlich
    erst einmal hier in Deutschland einen Test machen lassen. Auf keinen Fall
    möchte ich jetzt schon die Vaterschaft anerkennen. Für einen Rat wäre ich sehr dankbar!

    Viele Grüße


  11. #30
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von LL_Mike Beitrag anzeigen
    ...behaubtet von D aus kann man den Bau hier über Webcam überwachen usw.....
    moin,

    ..... der war gut

    wiederhole mich zum xten x. während der bauphase im los vorort zu sein iss unabdingbar. alles andere kostet extra zeit, geld und nerven.


Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hausregister
    Von Karl im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.07, 14:32
  2. hausregister
    Von lala im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.07, 13:22
  3. Hausregister
    Von Rossi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.07, 15:02
  4. Hausregister
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.06, 16:36
  5. Auszug aus dem Hausregister
    Von JT29 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.09.04, 21:42