Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

Erstellt von raksiam, 09.06.2007, 13:32 Uhr · 50 Antworten · 5.715 Aufrufe

  1. #11
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    Also mir ist kein Fall bekannt in dem eine Thai es geschaft haette ihre th. Staatsbuergerschaft abzulegen.
    Ist zwar theoretisch moeglich aber sehr schwer und macht auch keinen Sinn, aussser jemand will seine Wurzeln komplett abschlagen, aber welcher Thai will das schon?

    Und deshalb akzeptiert auch der deutsche Staat die Doppelstaatlickeit. Bei Laendern in denen es leicht moeglich ist seine Staatsbuergerschaft los zu werden sind die Deutschen nicht so grosszuegig. Dafuer gibt es auch eine offizielle Laenderliste in der das aufgefuehrt ist.

    Laender die ueberhaupt nicht die Aufgabe der Staatsbuergerschaft akzeptieren,
    Laendwer in denen es sehr, sehr schwer ist (dazu zaehlt eben Th.)
    und Laender in denen es relativ problemlos ist.
    Nach diesen Richtlinien wird die doppelte Staatsbuergerschaft bei Erwachsenen in D gehandhabt.

    Wer Thai ist kann auch in Th. Land kaufen.
    Als auslaendischer Ehemann musst du nur zu Prtotokoll geben, dass du keinen Anspruch auf das Land erhebst und evtl. den Kaufpreis geschenkt hast, das Grundstueck also nicht zum gemeinsamen Ehevermoegen gehoert. Bei einer Scheidung kannst du allerdings die Haelfte einer evtl. Wertsteigerung des Grundstuecks geltend machen. ;-D

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    Zitat Zitat von Armin",p="491006
    Soweit ich weis akzeptiert Thailand keine Doppelstaatlichkeit
    Was uns jetzt zu einer anderen interessanten Frage fuehrt, die mir bislang auch noch nie so richtig befriedigend beantwortet werden konnte. Zwar wird das immer wieder mal behauptet (wie auch das Gegenteil), doch ein aussagekraeftiger Beleg ist mir bislang fuer keine der sich widersprechenden Aussagen untergekommen. Vielleicht kommt dazu ja hier was.

    Aber gehen wir mal davon aus, dass es tatsaechlich so ist. Was waeren dann die Konsequenzen?

    Entweder die thailaendischen Behoerden akzeptieren die von einem/einer Thai zusaetzlich erworbene auslaendische Staatszugehoerigkeit nicht. Dann wuerde diese somit in den Augen der thailaendischen Behoerden also gar nicht existieren und koennte somit auch - weil nicht existent - auch kein Hinderungsgrund sein.

    Oder aber sie sagen: "Du bist Thai und darfst somit keine weitere Staatszugehoerigkeit haben". Hier koennte dann nur die Ausbuergerung die Folge sein (die, wie wir hier schon verschiedentlich gelesen haben, ein wenn ueberhaupt, dann nur hoechst selten gespieltes Instrument zu sein scheint). Die fremde Staatszugehoerigkeit kann ja nur von dem betreffenden Staat selbst entzogen werden, nicht aber von Thailand.

    Eine Doppelstaatszugehoerigkeit scheint also nach Lage der Dinge sehr wohl auch in Thailand akzeptiert zu sein, da offensichtlich keinerlei Disziplinierungsmassnahmen gegen Doppelstaatler unternommen werden und Ausbuergerungen offenbar auch nicht oder nur sehr selten.

    Gruss
    Caveman

  4. #13
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    Mit einem deutschen Pass ist deine Frau deutsche Staasbürgerin und nicht berechtigt in Thailand Land zu besitzen.
    früher war das so - da durfte auch eine Thai, die mit einem Deutschen verheiratet war - kein Land kaufen und besitzen.

    Das wurde aber vor einigen Jahren geändert.

    Wichtig ist, dass sie die thailändische Staatsbürgerschaft besitzt, nicht aber - ob Sie ev. noch eine 2. Staatsbürgerschaft hat.

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    Zitat Zitat von Armin",p="491006
    Soweit ich weis akzeptiert Thailand keine Doppelstaatlichkeit im gegensatz zu Deutschland. Das Land liegt ja in Thailand.
    Ich bin kein Jurist!
    doch, weil z.B. auch jedes Kind, dass einen Thai als Elternteil besitzt, automatisch auch Thai ist und auf Antrag sofort - neben der deutschen Staatsbürgerschaft die thailändische erhält.
    Ebenso ist dies bei einer Einbürgerung - Thailand bürgert niemanden aus, der nicht eine 2. Staatsbürgerschaft besitzt.

  6. #15
    Avatar von Khun Han

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    318

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    Ich möchte gerne noch eine Frage anhängen:

    Wie sieht es - wie in unserem Fall - bei der Aus-/Rückwanderung einer Thai mit einem deutschen Paß ohne ID-Card aus? Einreisen muß sie ja mit einem Non-Im. 0. Kann sie sich eine ID-Card besorgen und als Thai in ihrem Land bleiben oder muß sie als Deutsche das Visum jährlich verlängern lassen?

  7. #16
    max
    Avatar von max

    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    326

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    [quote="fengshui",p="490886"]
    Zitat Zitat von max",p="490822




    Wie ist also die Reihenfolge?

    1. Zuerst Namensänderung in Hausregistrierung
    2. Antrag einer ID Card mit neuen Familienamen

    ist das so richtig?

    Gruss fengshui
    so wäre der richtige Weg, doch hat sie ja, wie ich das verstanden, keine aktuelle ID-Card mehr, oder noch nicht besessen. Sie müsste dann die - neue - alte ID-Card auf den Mädchennamen machen lassen. Dann Änderung in den neuen Familiennamen und dann Antrag auf die richtige ID-Card.
    Es wird ein richtiger Papierkrieg, die Heiratsurkunde muss in Thai übersetzt werden, beglaubigt in der Botschaft, die werden dann schon fragen warum erst jetzt die Namensänderung und - und. Den genauen Weg dafür findest Du in dem Merkblatt des thail. Konsulat FRA.

    Ich hoffe das Deine Frau auch eine Verlustanzeige der alten ID-Card bei der thail. Polizei gemacht hat, oder zumindest kann sie Zeugen benennen. Auch hier wäre sonst ein kleines Problem.

    Um die Ausbürgerung hätte sie sich selber kümmern müssen, bin aber verwundert dass das LandR.Amt MUC keinen Hinweis gegeben hat. In der Regel wird die Einbürgerungsurkunde mit dem Vorbehalt einer Ausbürgerung gegeben und dann auch nachgefragt wie der Stand ist.

    Aber man sollte keine Schlafenden aufwecken.

    Landkauf über Verwandte und Freunde birgt immer ein kleines Risiko, da würde ich genau sondieren.

    Gruss Max

  8. #17
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    Ich bin erst einmal sehr froh, das der Landkauf durch meine Frau legal ist. Alles andere werden wir einmal jetzt in die Wege leiten und schauen wie weit wir kommen bevor wir auf die ersten Wiederstände treffen.

    1. Verlustmeldung der ID Card eventuell mit Zeugen
    2. Beantragen einer neuen ID Card auf den alten Familienamen
    meiner Frau der noch in der Hausregistrierung meiner Frau
    steht.
    3. Namensänderung meiner Frau auf Ihren neuen deutschen
    Familiennamen in die Wege leiten.
    Das heißt deutsche Heiratsurkunde übersetzten lassen und
    beglaubigen lassen in der Botschaft dann ab zum Amphore.
    4. Hausregistreirung ändern lassen und neue ID Card beantragen

    Viel zu Tun packen wir es an.

  9. #18
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    Zitat Zitat von Khun Han",p="491064
    ...Kann sie sich eine ID-Card besorgen und als Thai in ihrem Land bleiben...
    moin,

    wie schon den anspruch verliert deine frau so gut wie nie.
    iss sie noch in einem hausregister in thailand registriert erleichtert das
    die beantragung der id card. denke x unter hinnahme einer strafzahlung iss eine
    ausstellung möglich.
    für die ausreise iss dann halt wieder ein thailändischer passport förderlich.

    gruss

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    für die ausreise iss dann halt wieder ein thailändischer passport förderlich.
    nein, das geht leider so nicht.
    Wenn Sie mit deutschen Pass eingereist ist, kann sie auch nur mit deutschen Pass ausreisen. Wir haben dieses Spiel bereits hinter uns.
    Sie kann aber auch nicht das nächste Mal mit Thaipass einreisen, da dieser in BKK ausgestellt ist, d.h. sie muß also mit dem Thaipass aus Thailand ausreisen.

    Wir haben dann folgendes gemacht:

    Meine Frau ist vor Jahren auch mit dem deutschen Pass eingereist und hat hier dann den Thaipass beantragt.
    Wir sind dann - nachdem keine Alternative mehr offen war - nach Mesai gefahren, haben dort Kopien von der ID-Card gemacht und danach ist meine Frau mit dem deutschen Pass durch die Ausländer-Kontrolle und hat diesen somit austragen lassen. Dann weiter durch die Thai-Kontrolle, um die Kopie abstempeln zu lassen.

    Danach rüber nach Burma und gleich wieder zurück, diesmal dann
    die Einreise als Thai - somit war das Problem erledigt und sie als Thai in Thailand. Bei der Ausreise mit Thaipass gab es letztes Jahr keinerlei Probleme. Der Beamte am Flughafen hat sich nur auch den deutschen Pass zeigen lassen, da ja alle Einreisen gespeichert waren und er domit wußte - dass sie auch einen deutschen Pass hat.

  11. #20
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Hauskauf mit Deutschen Reisepaß?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="491110
    für die ausreise iss dann halt wieder ein thailändischer passport förderlich.
    nein, das geht leider so nicht.
    Wenn Sie mit deutschen Pass eingereist ist, kann sie auch nur mit deutschen Pass ausreisen....
    moin bukeo,

    war schon klar, zusätzlich zum d reisepass wegen overstay, hatten wir mit den kids
    so gehandhabt, ausreise mit 2 pässen, nachdem sie thai pässe in ubon erhielten.

    gruss

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange muß ein D Reisepaß gülitg sein?
    Von carsten im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.06.08, 13:12
  2. Hauskauf !!
    Von lemmy im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.07, 17:02
  3. 130 Euro für einen neuen Reisepaß
    Von papa im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 23:17
  4. Hauskauf
    Von Surin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.02, 11:46
  5. Namenswechsel und Reisepaß
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.01, 10:10