Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Hausbau in Thailand

Erstellt von MadMac, 04.06.2013, 08:35 Uhr · 67 Antworten · 16.494 Aufrufe

  1. #31
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.659
    Hallo Leute,2 junge Bankmanager haben ein Haus gekauft im Isaan. Preis 3,6 Millionen Baht.Ich stelle mal ein paar Bilder rein.Überall im Haus sind Schönheitsfehler zu sehen.Ich frage nach einer Abnahme.Ja die ist gemacht worden.Fehler wurden aufgezeigt.Aber es passiert nix mehr.Der Unternehmer hat woanders seine Leute im Einsatz.Das wars dann.Die Thais akzeptieren das einfach so.Und ich denke,wenn ich dieses Jahr wieder dahin fahre ,sehe ich das gleiche.In meinen Augen ne Frechheit.Vor allen Dingen immer so Kleinigkeiten.Maler haben gestrichen bei eingebauten Schaltern.Also entweder werden die abgeklebt oder ausgebaut.Farbe auf dem Boden nicht entfernt.und auch an einer Wand.Im Badezimmer Regler schief eingedreht?Durchlauferhitzer zuerst falsch angebracht,dann daneben und Stellen verdeckt.usw.Braune Farbe am Türrahmen nicht so getrocknet und dann weisse Tür zugemacht.Die Türen sind das billigste Material was ich je gesehen habe,und beim Hauspreis von 3,6 Mio.
    IMG_20141227_062656.jpgIMG_20141228_072146.jpgIMG_20141228_072159.jpgIMG_20141228_072208.jpgIMG_20141228_072220.jpgIMG_20141228_072238.jpgIMG_20141228_072244.jpgIMG_20141228_072245.jpgIMG_20141228_072256.jpgIMG_20141228_072320.jpg

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.659
    Ach übrigens sind alle Schalter im Haus davon betroffen.

  4. #33
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.659
    Ach übrigens sind alle Schalter im Haus davon betroffen. Hinter dem Haus war der Rasen total sumpfig. Alle Häuser liegen auf gleichem Niveau. Ich sage, da ist was nicht in Ordnung unter der Erde, da läuft Wasser aus. Man hat denen gesagt. Sie würden etwas tiefer liegen und deshalb läuft das Wasser zu denen. Ich kriege einen Anfall. Ich sage: Leute ihr müsst Theater machen so geht das nicht. Da muss was ausgebuddelt werden. Ne Verrohrung, Dichtung, Anschluss. Irgendwo ist was falsch. Die haben keinen Brunnen gebohrt. Das Wasser kommt von der Stadt in die Wohnanlage. Irgendwie habe ich das Gefühl, die wollen nicht, das ihr neues Heim angebaggert wird und Kosten verursacht. Und Gesichtsverlust, oh bei den Nachbarn ist so was passiert warum haben die nicht reklamiert, die Deppen? Das wollen die sich wohl nicht vorhalten lassen.

  5. #34
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.519
    Zitat Zitat von EO Beitrag anzeigen
    Ich sage: Leute ihr müsst Theater machen so geht das nicht
    das heißt Du willst deren angeborene Thainess mutwillig verbiegen? warum läßt Du sie nicht einfach in ihrem selbst gewählten Elend verweilen? Glaub' mir: die haben Lebenserfahrung, so etwas zu ertragen u. auszusitzen u. möchten keinen um sich herum, der ihnen dauernd beweisen will wie doof u. ignorant sie sind...

  6. #35
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.659
    an berti, ja weisst du, verbiegen will ich die nicht.Der Ablauf ist ja folgender. Es wird einem das Haus voller Stolz gezeigt. Ist ja ok. Dann sag ich: oh was ist das denn?.
    Dann wird einem da was erzählt. Da weiss ich dann nicht? ist das ein Vorwurf an die Erbauer? oder ne Entschuldigung, das Sie hier nichts unternommen haben? oder ne indirekte Frage nach dem Motto: Was sollen / können wir denn machen.
    Und da kommt meine Antwort : Da müsst ihr reklamieren so geht das nicht. Nur eines ist auch klar. Wenn die nichts unternehmen, wird diese tolle Haus irgendwann den gleichen Weg gehen , wie andre auch. Versiffen. Ist das denn so schwer mal einen Putzlappen in die Hand zu nehmen und irgendwelche Flecken von der Wand wegmachen? Und das ist nur ein Beispiel. Hier im Forum hat ja einer einen Thread begonnen mit dem Thema Dreck Lärm usw. Könnte man auch hier einpflegen.

  7. #36
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.869
    Zitat Zitat von EO Beitrag anzeigen
    Dann sag ich: oh was ist das denn?.
    Genau das geht in TH überhaupt nicht.

    Ich erinner mich noch, als ich wieder nach D gegangen bin und einer meiner Bekannten mich direkt auf einen Kaffeefleck auf meinem T-Shirt angesprochen hat...da hab ich mich nicht gut dabei gefühlt.

    Genauso geht's Deinen Bekannten in dem Mooban auch.

  8. #37
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.869
    Soll ich mal die Kamera in die Hand nehmen und in meinem Haus alle kleinen Fehler abfotografieren ? Kommt ganz schön was zusammen.

    Diese Leute leben in einer anderen Welt wie wir Westler.

  9. #38
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Glaub mir, die sichtbaren Mängel, also der Pfusch der Mahler, ist minimal, wenn Du erst den Pfusch der Elektriker sehen würdest.

    Reklamieren, ne, hier muss der Bauherr sagen, die letzte Zahlung erfolgt erst, wenn dies oder jenes beseitigt ist.
    Ist der Zug abgefahren, macht man Kontakt mit dem Bauunternehmer erst, wenn was gravierendes zutage tritt, also grössere Risse, pp.
    Den Mahlerpfusch kann man auf Kosten von 150 Euro eingrenzen, da wird jemand, mit einer Flasche Farb-Verdünner, Spachtel und Lappen, Abklebeband und weisse Farbe sich an die Arbeit machen und reinigen.

    Für sowas verbrennt man den "goodwill" mit dem Bauunternehmer nicht, je nach dem, welchen Vertrag man mit dem hat, bezüglich Garantien, kontaktiert man den erst, wenn gravierende Mängel auftreten,
    denn mehr als 1 bis maximal 2 mal wird der Bauunternehmer zur Schadenbeseitigung nicht anrücken, bevor der auf stur schaltet,
    und die Events hebt man sich auf, sollte das Fundament wegbrechen.

    Als Aussenstehender verbrennst Du Dir nur den Kontakt, denn die Leute wissen selber, was Sache ist,
    und hoffen, dass es doch nur bei dem Mahlerpfusch bleiben würde, denn mit dem kann man leben.

    Was den Wasserablauf angeht,
    wenn es stimmt, dass das Wasser von benachbarten Grund zu ihnen abfliesst, brauchen sie ein Dränagekonzeopt, um sich die Fundamente an der Seite nicht destabilisieren zu lassen, frei nach dem Motto, - auf Sand gebaut -, muss das Erdreich an der Stelle von der Ausschwämmung und Abtragung geschützt werden.
    Wenn die Leute aber begrenztes Budget haben und nun nur noch positives Denken einsetzen wollen, um sich vor Schäden zu schützen, solltest Du auch umschalten

    und ihnen sagen,

    was für ein schönes Haus sie haben.

  10. #39
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.560
    Zitat Zitat von EO Beitrag anzeigen
    Ich frage nach einer Abnahme.Ja die ist gemacht worden.Fehler wurden aufgezeigt.Aber es passiert nix mehr.
    Die Jungs sind Banker?

    Ich behalte mir immer einen Restbetrag bei groesseren Zahlungen zurueck, bis ich mit dem Kopf nicke, dann gibts Pinke Pinke.

  11. #40
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.900
    Danke EO für die Bilder. Kenne das, meine Frau hat letztes Jahr ihr Haus umbauen lassen.
    Der Onkel hat einige Jahre Erfahrung mit Faranghäusern und leistet für Thaiverhältnisse gute Arbeit.
    aber dann werden 2 oder 3 Projekte parallel gemacht und Leute aufgenommen dann kommt so etwas zu Stande.
    Diese Mängel die da oben gezeigt hast ,hatten wir auch alle. Als Wir ankamen ,hatte er uns gesagt ,
    wir sollen sagen was uns nicht gefällt ,es wird dann gerichtet, natürlich kostenlos.
    Ich habe darauf verzichtet und ihm gesagt ,ich brauche eine Beschäftigung und mache es selbst.
    Jetzt is es so wie wir es wollen und hatten keine Stress.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hausbau in thailand-erfahrungswerte?
    Von Jumbo im Forum Sonstiges
    Antworten: 213
    Letzter Beitrag: 01.10.16, 23:46
  2. Ökologischer Hausbau in Thailand
    Von rolli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.11, 03:45
  3. Hausbau-Geldüberweisung nach Thailand
    Von Roni im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.09.10, 16:53
  4. Hausbau in Thailand
    Von DJ im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.12.08, 10:39