Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Hausbau/Bewilligung

Erstellt von Challenger, 10.05.2008, 09:31 Uhr · 17 Antworten · 2.815 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Hausbau/Bewilligung

    Zitat Zitat von reinhh",p="588994
    Man kann nicht bauen wo man will.....
    moin,

    in einem orts setter im isaan schon


  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Hausbau/Bewilligung

    Das Problem ist ja oft,
    wenn ein Farang beabsichtigt, Hauseigentümer zu werden,
    ist es eine völlig andere Sache, ohne Baugenehmigung zu bauen,
    als wenn es eine ansässige Familie vor Ort tut.

    Selbst wenn die Region erst in ein paar Jahren plötzlich unter die Juristiktion einer gut funktionierenden, geldeinsammelnden Verwaltung kommt,
    für einen Farangbau nachträglich zu genehmigen,
    macht die Sache dann erheblich teurer.

    Wodurch zeichnet sich ein Farangbau aus ?

    Wenn eine Thaifamilie in einem Haus wohnt, das nicht ihrem gesellschaftlichen Stand entspricht,
    und sie nicht über die Macht, Einfluss und Beziehungen verfügen,
    dann sind die angemessenden Häuser meist so aufgebaut,
    das der Haupteingang die Terassentür im Wohnzimmer ist.

    Dagegen unterscheidet sich der bessere Thaibaustiel, als auch der westliche Baustiel dadurch,
    das es grundsätzlich einen Eingangsbereich gibt,
    und bei westlicher Bauart auf alle Fälle einen Terassenbereich. Ein Ausgang bei der Küche ist überall profilaktisch.

    Bei der Genehmigung der Baupläne ist dementsprechend das Teegeld abhängig vom zu erstellenden Objekt.

    sehr empfehlenswert

    http://www.coolthaihouse.com/forum/viewtopic.php?t=101

    Das angenehme für einen Farang, er zahlt nicht einfach Teegeld, sondern er lässt sich die Baupläne von den verantwortlichen Personen, die die Pläne genehmigen sollen,
    neu zeichnen, und bezahlt sie für diese Arbeit. ;-D

  4. #13
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Hausbau/Bewilligung

    Challenger

    Natürlich brauchst du für deinen Hausbau eine Genehmigung und es kostet eine kleine Gebühr.
    Geprüft wird vor allem die Lage auf dem Grundstück und Statik und ein E-plan.
    Die praktische Handhabe ist sehr individuell und in einigen Landesteilen hat sich dieses Gesetz noch nicht viel rum gesprochen.
    Alle enger bebauten Gebiete brauchen heute diese Genehmigung, aber zum Beispiel mein Haus im Farmland hat keine Genehmigung gebraucht.
    Du bist auf jeden Fall besser beraten, wenn du einen Bauantrag einreichst.
    Vor Jahren in Samui kamen mal so eine Baumeute bei mir vorbei, weil sie in der Nachbarschaft etwas zu klären hatten und wollten meine Baugenehmigungen sehen. Da waren sie dann ganz schnell still, als ich ihnen sämtlichen Baugenehmigungen zeigen konnte.

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Hausbau/Bewilligung

    nochmal in meiner schlauen Anleitung reingesehen,
    rechtsfreien Raum gibt es eigentlich auch in Thailand nicht,

    der Aufbau sieht folgendermassen aus :

    1. Staatsorgane der Regionalverwaltung
    a. Provinz (Changwat)
    b. Distrikt (Amphoe)
    c. Gemeinde (Tambuhn)
    d. Dorf (Muhban)

    2. Staatsorgane der Lokalverwaltung
    2 A Staatsorgane der allgemeinen Lokalverwaltung
    1. Tetsaban
    a. Tetsaban in der Gemeinde (Tetsaban Tambuhn)
    b. Tetsaban in der Provinz ( Tetsaban Muang )
    c. Tetsaban in der grossen Provinz ( Tetsaban Nakorn)

    2. Executivorgan in der Provinz
    (Ongkan Borihan Suan Changwat)

    3. Gemeindeparlament (Sapa Tambuhn)
    und das Exekutivorgan der Gemeinde
    ( Ongkan Borihan Suan Tambuhn)

    2 B Staatsorgane der besonderen Lokalverwaltung
    a. Bangkok (Kruengthep Maha Nakhorn)
    b. Mueang Pattaya

    -------------------------------------------------------------

    also, im Prinzip lässt sich irgendwo immer ein
    verantwortlicher finden

    Wer sich für übrigens etwas für th. öffentliches Recht, als auch Staatsrecht interessiert,

    eine deutschsprachige Doktorarbeit eines Thailanders aus dem Jahr 2003
    deposit.ddb.de/cgi-bin/dokserv?idn=972311815&dok_var=d1&dok_ext=pdf&filen ame=972311815.pdf

    hab mir das Ding auch irgendwo im Netz sicherheits abgespeichert, nur wo

  6. #15
    Avatar von reinhh

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    191

    Re: Hausbau/Bewilligung

    Koenntest Du nochmal nachgucken,ob Du die Arbeit findest?
    Ich interessiere mich dafuer.
    reinhh

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Hausbau/Bewilligung

    versuch mal den link



    edit: Link korrigiert

  8. #17
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Hausbau/Bewilligung

    Danke DisainaM

    Gruß
    AlHash

  9. #18
    Avatar von Hartl

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    16

    Re: Hausbau/Bewilligung

    hallo :-)
    vermutlich ist es schon so das farang's genehmingungen brauchen und bezahlen werden,denke mal sollte besonders in touristen gegenden so sein
    wir ham das einfach so gemacht das die fam. meiner frau das haus hingestellt hat,und wenn das fertig is kommt wohl einer vom amt und trägt das haus in grundbuch ein
    was im übrigen ne gängige praxis im isaan ist wie man auch hier einigen aussagen entnehmen kann,das haus steht zwischen undon und nong kai
    wie es wiederum mit einer beauftragten baufirma,oder gar gewebrlichen projekten aussieht ist wieder etwas ganz anderes
    mfg
    Hartl

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hausbau
    Von sunhill im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 22:32
  2. Probleme in der Schweiz, B-Bewilligung
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 07:52
  3. B-Bewilligung läuft aus, was jetzt?
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.05, 23:04
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 20:10
  5. Hausbau
    Von MrPheng im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.04, 20:27