Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Haus / Condo

Erstellt von fdo17, 31.08.2015, 15:10 Uhr · 12 Antworten · 2.434 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    was crazygreg schreibt, ist grundsätzlich richtig,
    bis auf 2 Kleinigkeiten, die fehlen.

    1.
    - wer einmal A gesagt hat, will nur noch C sagen

    Es gibt die sogenannten A.xxtritt Mietverträge,
    und es gibt Mietverträge, mit einer Laufzeit, über 3 Jahre, die dann, bei Einverständniss mit dem Vermieter ins Chanot (Grundstückspapier) eingetragen werden.

    Nur bei diesen Verträgen gibt es ein nennenswertes Mieterrecht,
    bei der ersten Variante der verträge, 2,5 Jahre, mit automatischer verlängerunge,
    kann der Vermieter von heute auf morgen sagen, Du ziehst aus.

    So geschehen vor 3 Wochen mit dem im deutschen TV oft präsentierten deutschen Gastro-zentrum in Pattaya / Naklua,
    dem ANTON.
    Der th. Hausbesitzer und Gastronom hatte dem Anton vor über 11 Jahren das Objekt vermietet, während er selber mit seinem Gastrobetrieb näher im Zentrum etwas gemietet hatte.
    Nun wurde er rausgeschmissen, und es dauerte keine 24 Stunden, dass er dem Peter vom Anton erklärte,
    das er das Lokal räumen muss,
    was Peter auch innerhalb von 1 Woche geschafft hatte.

    Hast Du was nettes gemietet, oder es dort nett zurecht gemacht,
    und einen A-Mietvertrag,
    so kann man jederzeit schikaniert werden, was auch passiert.

    Wer als Nomade lebt, der kann natürlich sofort umziehen,
    wer aber weiss, dass seine Möbel bei jedem Umzug schlechter werden,
    (3x umgezogen ist 1 x abgebrannt),
    die Umzugskosten, aber viel mehr, --- die Nerven ---,

    der will nur einen gesicherten C (= Chanot eingetragenen) -Mietvertrag,
    den man aber sogut wie gar nicht bekommt.

    Was nutzt einem ein günstiger Mietzins, in einem Land, wo Mieterrecht erst ab einem C Mietvertrag beginnt.

    2.
    Sicherheitsstandart
    Wer in ein Schwellenland zieht, möchte zwar die angenehmen Seiten konsumieren,
    aber an einemPunkt will er keine Kompromisse eingehen;
    er will nicht seine Lebenserwartung auf das Schwellenlandniveau der "einfachen" Bevölkerung reduzieren,
    sondern möchte den Sicherheitsstandart der " oberen " Gesellschaft haben,
    soll heissen, er möchte nicht mit einer lebensgefährlichen Elektrik im Haus leben,
    wo bei der "einfachen" Bevölkerung der Preis in Form von gesundheitsschädlichen Unfällen bezahlt wird.

    Das Problem ist aber,
    die meisten Mietimmobilien sind "gefährlich" (keine Erdung, keine FI Sicherung des Durchlauferhitzers, zu dünne Kabelquerschnitte in den Wänden verlegt, weshalb nach Überlastung einige kabelbrände ein netz geschaffen haben, welches hohe Ausfälle der angeschlossenden Elektronik mitsich bringt)
    ((( enorme Smartphone-Ausfälle, die überstehen nicht das erste garantiejahr -Ladevorgang nur noch an angeschlossender UPS/surge Protect, beim notebook sind es Netzteilausfälle, Netzteile über netzteile, wer bei gewitter nicht da ist, und die Stecker gezogen hat,
    ein Einschlag in die Oberlandleitung, und eine Überspannungsspitze rasst durch das Netz ...)))
    um es kurz zu machen,
    wer seine Zeit in Thailand nicht mit der beschaffung von Elektrokomponenten verschwenden will,
    sehnt sich entweder nach einer Mietimmobilie mit einem Top-sicheren Elektroanschluss, wo alles drum rum so sicher ist, wie bei reichen Thai Familien.
    Wer aber in einer gegend mietet, wo keine "reichen Thai Familien" leben,
    der wird von der Notwendigkeit einer Renovierung solange (mental) abgehalten,
    bis die Schäden passieren, und damit die"Seuche" beginnt.

    Die schönsten Ansichten eines Neulings :
    - den Netzschaden muss doch der vermieter in Ordnung bringen
    (der vermieter schickt bestenfalls einen Pfuscher vorbei, der gar kein Netzspannungsmesser dabei hat)
    - wenn ich ausziehe, werde ich von meinem vermieter meine kaution wieder bekommen, der ist seriös.
    (hier wird nicht verstanden, das für einen Thai vermieter, eine kautionsrückzahlung nicht einen ekonomischen Aderlass bedeutet,
    sondern einen Mentalen - wer zahlt, gibt einen Fehler zu, weil er zahlen muss / Du hast in einem Shoppingcenter ein neues gerät gekauft, was nach 1 Woche nicht mehr funktioniert - Geld gibt es nie zurück, sonder es wird für 3 Monate Reparaturzeit nach BKK geschickt.)

    Als Mieter hat man keinen Anspruch auf Luxusverkablung, also back to basic,
    Thai Elektriker sind besser, sie brauchen weniger kabel,
    Erdungskabel wird gespart, und in Unterstromkreisen wird ein defektes kabel repariert,
    indem man die Phase auf die noch funktionierende Ader schaltet, und den Neutrlleiter einfach an einen anderen Unterstromkreis anklemmt, - da würde dann ein FI Schalter nie funktionieren, - müsste man sich selber eine Steckdosenleiste mit integriertem FI Schalter basteln, der dann vor relevanten geräten vorgeschaltet wird.

    Die Erfahrung führt die Leute am Ende
    zum Kauf.

    Nun wird ein anderer sagen,
    es gibt aber auch Leute, die kommen mit dem land nicht klar,
    die können zwar 5 Monate zwischen November und März überwintern,
    aber die Zwischenzeit schaffen sie nicht ...
    (... ohne Airconbetrieb, und wenn die Aircon 12 bis 24 h am Tag läuft, wirkt sich die Lärmkulisse auf ihre Psyche aus),

    also,
    vor einem Kauf 12 Monate am Stück vor ort zubringen,
    und dann entscheiden,
    (doch dann ist die Gefahr gross, das der eigene verstand nur noch als Drone reagiert, denn "Schlachtpläne" macht man am besten in Deutschland)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    mal was anderes,
    ich miete ein Condo, bin aber gerade in Deutschland,
    da höre ich in den Nachrichten

    Behörden nehmen mehr als zwei Dutzend Birmanen fest
    Pattaya - Über 100 Polizeibeamte und Volontäre aus verschiedenen Abteilungen führten am Wochenende eineGroßrazzia in einer Apartment-Anlage in Süd Pattaya durch. Laut Pol. Lt. Gen. Nittipong Phinmueang-ngarm,Kommandeur der Provincal Police Region 2, hatte die Polizei verlässliche Informationen erhalten, dass Schleppermehrere illegal ins Land geschleuste birmanische Staatsangehörige in zuvor angemieteten Zimmern der Anlagevorübergehend versteckt hätten, um sie danach an verschiedene Baustellen in Chonburi zu vermitteln.
    Unter Leitung von zwei erfahrenen Ermittlern der Crime Suppression Division Chonburi und des ChonburiImmigration Office kontrollierten die Beamten gegen 06:00 Uhr morgens die drei in Frage kommenden Gebäude derFlybird Condominium Anlage

    und arbeiteten sich vom Erdgeschoss nach oben, wobei jedes Apartment kontrolliert wurde.


    In der zweiten Etage eines Blocks wurden sie fündig und stießen auf drei nebeneinander liegende Apartments indenen sich 20 Birmanen befanden, die über keinerlei Papiere verfügten. Sieben weitere verfügten zwar über Pässe,doch waren ihre Visa schon vor Monaten abgelaufen.

    Die Arbeiterwurden in Polizeigewahrsamgenommen und sollen in den nächstenTagenmitBussender Immigrationnach Myanmar abgeschobenwerden. Zuvorwollen die Ermittlerjedochversuchen in Gesprächenmit den Männernund Frauen an Informationenüber die Schlepperzugelangen.
    das sich beamte durch das Condo "durchgearbeitet" haben,
    und "jedes" Condo überprüften.
    (also jedes Condo wurde geöffnet / na schönen Dank)

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Oft wird ja gerne die gesetzliche Grundstücksregelung in Thailand als eine typische Thai Eigenart dargestellt,

    doch tatsächlich ist es vielmehr so, dass diese Regelungen Aseanweit von vielen Staaten eingeführt wurden.

    So wird dieser Bericht vielen bekannt vorkommen,



    sodass wir sagen können,

    man wollte sich seinerzeit vor der Armutseinwanderung und dem Ausverkauf des eigenen Landes schützen,

    sodass diese Regelung notwendig wurde.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.09, 07:54
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.09, 17:39
  3. Haus und Grund in TH - Warum ?
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.02, 15:05
  4. VERKAUFE/HAUS-CHIANGMAI
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.12.01, 21:52
  5. Haus oder Apartment gesucht
    Von Gerd-Cook im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.01, 14:50