Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Half Thai - ID Karte

Erstellt von markobkk, 27.11.2014, 02:11 Uhr · 26 Antworten · 3.668 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von ChangNoi Beitrag anzeigen
    wenn es so ist, was hat sie noch fuer unterlagen (d geburtsurkunde, evtl. d pass) in th?

    changnoi
    Geht hier nur um Thailand. Die haben es einfach vertoeppt. Ist auch knapp 10 Jahre nicht aufgefallen, da wir in Singapore waren. Wurde dann aber zum Problem, da ich das Khor Ror 22 fuer Eheschliessung im Ausland fuer die Extension of Stay in Thailand brauchte. Normal koennen sie das egal wo aus dem Computer ziehen, dafuer muss es aber erstmal eingetragen worden sein. Und das ist nicht passiert.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Geht hier...
    ich meinte die ausgangsfrage.

    changnoi

  4. #13
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von ChangNoi Beitrag anzeigen
    das widerspricht sich!

    ein eintrag ins hausbuch kann nur mit geburtsurkunde oder-bescheinigung erfolgen. dort sollte auch die 13 stellige personenkennummer stehen. mit dem hausbuch sollte sie sowohl id als auch einen pass bekommen.

    changnoi
    Ich dachte auch es wiederspricht sich, aber es ist in der Tat so das die Tochter im blauen Hausbuch steht, ansonsten aber keinerlei Thaipapiere hat. Keine Geburtsurkunde, keinen Pass, nichts. Nur die Mutter ist Thai.

  5. #14
    Avatar von Bismark

    Registriert seit
    01.11.2014
    Beiträge
    19
    Aber eine deutsche Geburtsurkunde wird ja wohl existieren, in der die Mutter ausgewiesen ist. Uebersetzen, durch deutsche Botschaft beglaubigen, durch Aussenministerium ueberbeglaubigen. Nun Nachweis, dass die Mutter zum Zeitpukt der Geburt thailaendische Staatsbuergerin war, woraus sich eine thailaendische Staatsangehoerigkeit fuer die Tochter durch Geburt ableitet.

    Eigenartig ist eher, auf welcher Basis sich die Tochter seit zehn Jahren in Thailand aufhaelt. Wenn sie mit einem deutschen Pass eingereist ist, haelt sie sich als Auslaenderin im Land auf und ist somit aufenthaltsgenehmigungspflichtig. Ist sie als Thailaenderin eingereist, dann benoetigt sie fuer jegliche Aktion innerhalb des Landes eine gueltige thailaendische ID-Karte und ein Hausbuch.

    Da sie in einem thailaendischem Hausbuch eingetragen ist, muss auf ihrer Personalseite auch eine 13-stellige ID-Nummer ausgewiesen sein. In einem thailaendischen Bezirksamt koennten dann im Computersystem die Eintragungen unter dieser ID eingesehen werden. Danach Nachweis, das es sich bei der Antragsstellerin tatsaechlich um die im Hausbuch und im Computersystem ausgewiesene Person handelt und eine entsprechende ID-Karte kann ausgestellt werden, mit der wiederum ein thailaendischer Pass beantragt werden kann, da eine thailaendische Staatsangehoerigkeit auf der Basis Geburtsrecht existiert.

  6. #15
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Arrow

    ich sehe 2 wege.

    mit hausbuch, weitere thaipapiere (zeugnisse, etc.), mutter + vater, evtl. weitere die bezeugen das sie diese person ist zum bezirksamt.

    oder

    mit geburtsrkunde zur d botschaft. hilfe suchen. (normal muss ein solches dokument nicht aelter als 6 monate sein.) uebersetzen muss das auch jemand. normal macht das die th botschaft. gibt auch ein vordruck. danach anmelden im hausbuch. - da steht sie aber schon drin? - so gibt es die 13 stellige nummer und id und/oder pass.

    changnoi

  7. #16
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Bismark Beitrag anzeigen
    Aber eine deutsche Geburtsurkunde wird ja wohl existieren, in der die Mutter ausgewiesen ist. Uebersetzen, durch deutsche Botschaft beglaubigen, durch Aussenministerium ueberbeglaubigen. Nun Nachweis, dass die Mutter zum Zeitpukt der Geburt thailaendische Staatsbuergerin war, woraus sich eine thailaendische Staatsangehoerigkeit fuer die Tochter durch Geburt ableitet.

    Eigenartig ist eher, auf welcher Basis sich die Tochter seit zehn Jahren in Thailand aufhaelt. Wenn sie mit einem deutschen Pass eingereist ist, haelt sie sich als Auslaenderin im Land auf und ist somit aufenthaltsgenehmigungspflichtig. Ist sie als Thailaenderin eingereist, dann benoetigt sie fuer jegliche Aktion innerhalb des Landes eine gueltige thailaendische ID-Karte und ein Hausbuch.

    Da sie in einem thailaendischem Hausbuch eingetragen ist, muss auf ihrer Personalseite auch eine 13-stellige ID-Nummer ausgewiesen sein. In einem thailaendischen Bezirksamt koennten dann im Computersystem die Eintragungen unter dieser ID eingesehen werden. Danach Nachweis, das es sich bei der Antragsstellerin tatsaechlich um die im Hausbuch und im Computersystem ausgewiesene Person handelt und eine entsprechende ID-Karte kann ausgestellt werden, mit der wiederum ein thailaendischer Pass beantragt werden kann, da eine thailaendische Staatsangehoerigkeit auf der Basis Geburtsrecht existiert.
    wieso wird Bismark für seinen Kennerbeitrag gesperrt ?? was`n hier schon wieder los ?

  8. #17
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    wieso wird Bismark für seinen Kennerbeitrag gesperrt ?? was`n hier schon wieder los ?
    Kommt, weil das Forum ab ungefähr IQ von 140 automatisch abregelt, damit sich die speziellen und die anderen nicht diskriminiert fühlen. Zugelassen ist höchstens eine Differenz zu den speziellen von 49, die wurde eindeutig überschritten.
    Das hat auch sein zweiter Versuch unter anderem nick nach Langzeit-Sperre nicht verhehlen können.

  9. #18
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    wieso wird Bismark für seinen Kennerbeitrag gesperrt ?? was`n hier schon wieder los ?
    Lies dir mal folgendes, von dem sehr verehrten Member @Tramaico durch. Da steht alles drin.
    Wenn ich Moderator waere in einem Forum

  10. #19
    Avatar von Khaohom

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    wieso wird Bismark für seinen Kennerbeitrag gesperrt ?? was`n hier schon wieder los ?
    Der Mohr hat mehr als seine Schuldigkeit getan.

  11. #20
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Lies dir mal folgendes, von dem sehr verehrten Member @Tramaico durch. Da steht alles drin.
    Wenn ich Moderator waere in einem Forum
    Nö Prof, da muss ich Dir wiedersprechen. Letztes Posting von Traimaico am 01.06.2007
    Von Strike am 26.12.2012 und 26.11.2013
    Warum ein Bismark gesperrt wurde steht da nicht drin.

    Ihr solltet Euch trotzdem mal treffen. Ist ein ganz lieber Kerle, so wie Du auch. Hat Spass gemacht mit ihm. Nett geplaudert
    Frag mal Strike. Die kennen sich glaubig auch persönlich.

    Aber warum Richard wegen seiner politischen Meinung hier gesperrt wurde ist doch um es mal etwas mildernd auszudrücken fürn A.r.s.c.h.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai-ID-Karte im Ausland bei der Botschaft beantragen
    Von Tramaico im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 14:25
  2. thai. ID Card mit deutschen Pass
    Von raksiam im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.10.07, 17:21
  3. Thai SIM Karte nicht registriert - ist es nötig?
    Von marcusb im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.06, 10:38
  4. Thai Sim Karte
    Von joerg im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.06, 18:14
  5. Neue ID-Karte
    Von Klaus-Jina im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.12.04, 17:53