Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

günstigster Visarun von Samui

Erstellt von pongneng, 28.01.2012, 19:08 Uhr · 25 Antworten · 4.134 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    warum stören Leute, die nicht viel haben? Mich überhaupt nicht und sicher auch nicht vielen Thais mit kleinen Geschäften....

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    'parken' oder 'arbeiten'

    Zitat Zitat von pongneng Beitrag anzeigen
    z.Z. bin ich noch garnicht hier, bin noch in der Planungsphase. Aber ich plane mit einem Non-Immi-O M Visum einzureisen und dann irgendwann mal die Jahresaufenthaltsgenehmigung zu beantragen. (wenn ich weiß, daß ich die 400 kTHB nicht für was anderes brauch)
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.
    Wenn sich diese Frage ernsthaft stellt, bleibst du besser in Kummerland. Cheap Charlys hat es hier schon genug.
    Wer wie z.B. wie wir hier unser laufendes Einkommen aus Invest generieren, dann sind 400K oder 800K nur auf einem Bankkonto geparkt sehr wohl ein Argument damit temporär zu arbeiten, anstatt Nutzlos dahinvegetierend stehen zu lassen.

    Es ist oftmals wie ein Akt auf dem Drahtseil gerade 2 bis 3 Monate vor dem "Zeigen" bei der alljährlichen Aufenthaltsverlägerung.

    Und noch ein Punkt den gewissen Selbstständig lebende Farangs hier aufstösst. Ein Geschäft oder auch Landbesitz der Familie als Wertbesitz das regelmässiges Einkommen abwirft spielt eben kaum eine Rolle bei der zu 'zeigenden' Summe.
    Ist halt einfach eine sture Vorschrift, die je nach gutdünken eines verantwortlichen Departemetsvorstehers je nach Laune geändert werden kann. Seit wir hier sind hat sich der vorgegebene Sachrahmen viermal geändert.

    Wie schnell kann auch eine unverhoffte Lebenssituation eintreffen: gesundheitlich angeschlagen mit Krankenhausaufenthalt, Auto defekt, am Haus kann ein Schaden entstehen, eine günstige Kaufgelegenheit zur Neuinvestition die gerade sich während dieser Phase ergibt.
    Viel Gründe können herbei gezogen werden um auf einen Teil dieses geparkte Guthaben zuzugreifen, ausgerechnet während der Antragstellung.

    In anderen Jahresquartalen kann aber auch das doppelte auf dem Konto liegen, nur interessiert dies die Immigration nicht.

    Also, werter @Uwe, etwas langsam mit einer solch solch schnell dahin geäusserter beurteilung ohne sich der jeweiligen Umstände ergebenden Sachlagen sich einen Kopf zu machen.

    In meinem Umfeld stellt sich bei manch einem diese Frage schon, ob es sich für ihn rechnet mit dieser geforderen hinterlegten Absicherung, oder damit laufend zu "arbeiten".

    Für einen "Rentner" der bei Muttern zu Hause hockt und kluge Sprüche in Foren zum besten gibt, dem stellt sich solch eine Frage weniger, da ja sein Wohfahrtsstaat noch für die monatlichen Transferzahlungen zuständig ist.

  4. #23
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Unfug. Genau diese "Auslegung" der Vorschriften sorgt Jahr fuer Jahr fuer eine Verschaerfung.
    Das Deposit dient dem Lebensunterhalt und ist kein Spielgeld.

  5. #24
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Das war mir von vornherein klar, dass meine Antwortbegründung bei dir nicht ankommt. Von "Spielgeld" reden wir nun mal schon gar nicht, sondern vom Einkommen aus legalem Erwerb hier in diesem Land als Familie.
    Nochmals für dich und ähnlich "denkende"
    Das Bankbuch mit der dazugehörenden Garantierklärung muss ja vorgewiesen werden. Darin sind über die ganzen Jahre die Bewegungen der Eingänge und Ausgänge aufgeführt.
    Soll heissen, manchmal liegt einiges über der zu zeigenden Summe darin, manchmal aber auch weniger.

    Was ich bemängle und kritisiere an dieser sturen Vorschrift der 3 monatigen Sperrfrist vor der erneuten Aufenthaltsgenehmigung ist eben das stille "Parkieren" der 400 oder 800K.

    Ausser der Bank profitiert niemand davon. Ein Schelm wer...

    Ebenso frage ich mich, weshalb wurde das gemeinsame monatliche versteuerbare Einkommen von min.40000Baht gekippt.
    Der Staat bekam dadurch zusätzliche Einnahmen -und nicht nur die jährliche Bearbeitungsgebühr von 1900Baht.

    Dies Möglichkeit hatten wir auf direkten Hinweis der örtlichen Immigration in Absprache mit der Steuerbehörde angenommen und 2 Jahre praktiziert...bis auf unerklärliche Weise dies kurzfristig im laufe des Jahres 2010 wieder auf Anordnung von Oben gekippt wurde.
    Ein hüh und hott.

    Ein jeder neuer Oberindianer in Bangkok will sich durch solch unsinnige Verordnungen scheinbar ein Denkmal setzen lassen.

    Selbst dies ist für manch Immibeamten kaum noch nachvollziehbar. Leider sind diese dann angehalten dies auch umzusetzen, bekommen dadurch oftmals auch das Unvertsändnis unsererseits zu spüren.
    Dazu kommt noch der spezielle Bonus des bearbeitenden Beamten dazu seinen Spielraum nach Gutdünken anzusetzen, was wiederum keinen klar erkennbaren Regeln entspricht.

    Nicht umsonst wird bei uns unten Malaysia mit der Insel Langkawi zum nahen thailändischen Festland immer beliebter als ständiger Wohnsitz für den Farang.
    Die dortigen gesetzlichen Bestimmungen sind klar und eindeutig in ihrer Auslegung. Wer diese erfüllen kann, der hat damit auf lange Sicht ein für allemal Ruhe vor der Willkür wie hier praktiziert.

    Ob diese meine Sicht der Dinge dich interessiert @Volker & Co. ist mir egal, aber leider gibt diese thail.Politik der Unklarheit immer wieder neue Nahrung an Diskussionsstoff.
    Meine Partnerin, die schlussendlich den ganzen Papierkram abwickeln muss, da ich nur meine Unterschrift beisteure, der frustet das ganze schon lange auf diesem alljährlichen Bittgang.

    Nachtrag;
    habe erst jetzt gesehen, dass schon eine ähnlich lautende diskussion
    http://www.nittaya.de/mitglieder-boa...7/index41.html läuft

  6. #25
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Und wieder falsch. Die Vorschriften in Thailand sind logisch. Es wurde nur regelmaessig ein Riegel
    vor Betrug gesetzt. Die 3 Monatsfrist wurde eingefuehrt, weil die Leute sich die Kohle von der Bank
    geliehen haben. Das Familieneinkommen wurde gekippt, weil dank der geringen Einkommenssteuer
    einfach 40.000 angegeben wurden. Jetzt reicht auch die Heiratsurkunde nicht mehr, sonder es muss
    ein aktueller Auszug aus dem Heiratsregister her. Nur darum, weil einige Rentner auf Thai wife reisen
    um das geringere Einkommen zu nutzen. Also rede dir das nicht schoen, sondern unterhalte dich
    mal mit dem officer der Immi.

  7. #26
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Sag mal, wo lebst du eigentlich dass du dich mit den Geflogenheiten hier so gut auszukennen glaubst?
    Ich rede mehr wie genug mit der Immibehörde und lasse mich direkt beraten an der Quelle. Die speziellen "Tipp's" erhalte ich von ihnen selbst.

    Es spielt nach wie vor keine entscheidende Rolle für die hier ansässigen NichtRentener, woher die Kohle stammt. Ein Bankbuch plus die Bankgarantie für die 3 Monate.!
    Selbst haben wir drei Konten bei drei verschiedenen Banken und eines davon ist nur auf mich ausgestellt und wird bei Bedarf auf die geforderte Summe auf Termin durch Transfer von den zwei anderen ergänzt für diese 3 Mt.
    Die anderen Bücher wurden noch NIE zur Einsicht gefordert.

    Das andere geschriebene kommentiere ich nicht mehr, da es nicht den wahren Verhältnissen entspricht die der Behörde zur Kontrolleinsicht zur Verfügung steht.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Hoteltipp Visarun Ranong ?
    Von friesenmaus69 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.10, 10:13
  2. Günstigster one-way Flug nach BKK
    Von Kuranyi im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.06.09, 15:10
  3. Visarun in Cambodscha!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.12.07, 09:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.06, 17:05
  5. Visarun BKK -> Poi-Pet
    Von mohs im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.02.05, 10:54