Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Gültiger Führerschein in Thailand

Erstellt von madafranky, 12.11.2018, 07:23 Uhr · 51 Antworten · 2.487 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von madafranky

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    31

    Gültiger Führerschein in Thailand

    Hallo Forumsschwarm,

    so richtig klar ist es mir nicht welche Art Führerschein icjh brauche um ein Fahrzeug zu führen. Einen Leihwagen bekommt man offiziell mit Internationalen Führerschein, Roller sogar ohne. Polizie kontrolliert schon mal und fragt nach internationalen Führerschein. Bei einem Unfall soll der international FS aber auch nicht ausreichend sein.

    • Kann ich meinen deutschen Führerschein umschreiben lassen auf eine Thailändischen FS? Bin in Deutschland gemeldet, nur als Touri dort.
    • oder muss ich eine erneute Fahrprüfung machen?
    • Wo in Bangkok kann ich umschreiben lassen? (Bin die nächsten 2 Wochen in Bangkok, hätte Zeit dafür)
    • Geht Umschreibung auch durch eine andere Person mit Vollmacht?


    Grüße aus Hamburg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Thairetter

    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    683

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.827
    nicht verrückt machen lassen


    Zitat Zitat von madafranky Beitrag anzeigen
    Hallo Forumsschwarm,

    so richtig klar ist es mir nicht welche Art Führerschein icjh brauche um ein Fahrzeug zu führen. Einen Leihwagen bekommt man offiziell mit Internationalen Führerschein, Roller sogar ohne. Polizie kontrolliert schon mal und fragt nach internationalen Führerschein. Bei einem Unfall soll der international FS aber auch nicht ausreichend sein.

    • Kann ich meinen deutschen Führerschein umschreiben lassen auf eine Thailändischen FS? Bin in Deutschland gemeldet, nur als Touri dort. no nur den internat fs, wenn man gemeldet und ein Immigration Papier hat, für Meldebestätigung
    • oder muss ich eine erneute Fahrprüfung machen? no tourist kann internat fs nutzen
    • Wo in Bangkok kann ich umschreiben lassen? (Bin die nächsten 2 Wochen in Bangkok, hätte Zeit dafür) erledigt sich
    • Geht Umschreibung auch durch eine andere Person mit Vollmacht? no


    Grüße aus Hamburg

  5. #4
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    871
    Du kannst den Fuehrerschein nicht von einem Dritten umschreiben lassen. Beim Umschreiben musst Du einen Sehtest, raeumliches Sehen und Farbtest machen. Wenn alles bestanden ist wird ein Foto gemacht und direkt der Lappen auf Plastikkarte ausgedruckt, das geht natuerlich nur persoenlich. Du kannst das in jedem "Transport Office" machen. Mitbringen musst Du ein Gesundheitszeugnis (100 - 200 THB bei jedem Arzt) und eine Wohnsitzbescheinigung (Immi). Vorraussetzung ist ein Non O Visum und die ueblichen, unterschriebenen Kopien vom Pass. Meine Angaben sind ohne Gewaehr, da es oft von dem Wissen, bzw. der Kompetenz und desr Tagesform des Sachbearbeiters abhaengig sein kann. Manchmal lockerer, manchmal wirst Du schon weggeschickt weil Deine Hose zu kurz ist.
    Fuer Aemtergaenge emfiehlt es sich ordentlich gekleidet zu sein. Am besten lange, saubere Hose und Hemd. Bin auf Samui schon mal mit ner Shorts weggeschickt worden. Nein, nicht weil Farang mit kurzer Hose, sondern die Thais genauso. Der Obermacker kam persoenlich und hat uns alle mal richtig zusammengeschisssen. Am naechsten Tag mit langer Jeans wars kein Problem.
    Die Frage nach der Umschreibung durch Dritte finde ich ein wenig befremdlich. Wie und wo auf der Welt soll sowas moeglich sein???

    samuirai

    PS, der Autoschein beinhaltet nicht den Mopedschein. Willst Du beides fahren, brauchst Du beide Scheine und brauchst saemtliche Papiere in doppelter Ausfuehrung. Manche wollen Originale, bei anderen reichen Kopien. Immer freundlich und ruhig bleiben.

  6. #5
    Avatar von guus

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    27
    Hallo,

    für Thailand am besten beide internationalen Führerscheine ausstellen lassen (1926 und 1968). Offiziell gilt der von 1926, aber bei Polizeikontrollen haben sie mir den immer gleich zurückgegeben und den von 1968 akzeptiert, vermutlich weil dieser eher dem Standard entspricht (Genfer Abkommen bzw. mit Bildern der Fahrzeugklassen).

    Nur mit dem uralten Wisch von 1926 hätte ich Bedenken (meine Frau aus Thailand übrigens auch) trotz offizieller Gültigkeit bei Kontrollen auf dem Land trotzdem „Strafe“ zahlen zu müssen....

    guus

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    34.614
    Zitat Zitat von guus Beitrag anzeigen
    Hallo,

    für Thailand am besten beide internationalen Führerscheine ausstellen lassen (1926 und 1968). Offiziell gilt der von 1926, aber bei Polizeikontrollen haben sie mir den immer gleich zurückgegeben und den von 1968 akzeptiert, vermutlich weil dieser eher dem Standard entspricht (Genfer Abkommen bzw. mit Bildern der Fahrzeugklassen).

    Nur mit dem uralten Wisch von 1926 hätte ich Bedenken (meine Frau aus Thailand übrigens auch) trotz offizieller Gültigkeit bei Kontrollen auf dem Land trotzdem „Strafe“ zahlen zu müssen....

    guus
    Auch wieder eine voellig unglaubwuerdige Geschichte, dass ein thailaendischer Verkehrspolizist da einen Unterschied ausmachen kann.

  8. #7
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    15.476
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Auch wieder eine voellig unglaubwuerdige Geschichte, dass ein thailaendischer Verkehrspolizist da einen Unterschied ausmachen kann.
    erinnert mich daran,als bei einer Verkehrskontrolle ein VP meinen Pass sehen wollte, ihn genau in Augenschein nahm und meine Frau fragte woher ich komme...

  9. #8
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    899
    Also ich habe meinen Führerschein im Dezember 2018 umschreiben lassen und habe folgendes gebraucht. Beglaubigte Übersetzung vom Internationalen Führerschein, Nationalen Führerschein und vom Reisepass, eine Wohnsitzbescheinigung und ein Gesundheitszeugnis. Mit dem ganzen Papieren, war ich dann auf dem Verkehrsamt in Phon Tong ( Roi-et) und habe alle Dokumente vorgelegt, dann mußte ich einen Film über das Fahren mit Motorrad und Auto in Thailand anschauen , danach wurden noch 2 Bilder gemacht und ich bekam denn Führerschein fürs Auto und fürs Motorrad ( 2 Karten). Kein Sehtest und auch kein Reaktionstest.
    Also so war und wollten Die das in Phon Tong, aber in Thailand ist alles möglich, tagesformabhängig und bestimmt nicht überall gleich. Ich kann nur sagen, wie es bei mir gelaufen ist!!!

  10. #9
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    8.287
    Der vorletzte Satz ist zutreffend- habe gleiches Prozedere in Chumpae Prov. KKC durch, jedoch ohne Video, dafür mit Seh -u. Reaktionstest.Bezüglich der 2 differenten FS habe ich tatsächlich das Erste Mal hier im Forum etwas gehört- da hatte ich das Thai-Dingens aber schon!!!

  11. #10
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    892
    Zitat Zitat von guus Beitrag anzeigen
    Hallo,

    für Thailand am besten beide internationalen Führerscheine ausstellen lassen (1926 und 1968). Offiziell gilt der von 1926, aber bei Polizeikontrollen haben sie mir den immer gleich zurückgegeben und den von 1968 akzeptiert, vermutlich weil dieser eher dem Standard entspricht (Genfer Abkommen bzw. mit Bildern der Fahrzeugklassen).

    Nur mit dem uralten Wisch von 1926 hätte ich Bedenken (meine Frau aus Thailand übrigens auch) trotz offizieller Gültigkeit bei Kontrollen auf dem Land trotzdem „Strafe“ zahlen zu müssen....

    guus
    Ziemicher Quark,
    der 1926er ist der einzig gültige internationale in Thailand. Das wurde hier ja jetzt schon x-mal festgestellt.
    Ich bin damit schon mehrfach in Kontrollen gewesen, auf dem Land blättern die braunen locker durch, gucken sich die vielen Stempel an und ob das Bild mit dem Fahrer übereinstimmt und das wars. Meist fragen sie woher man kommt und dann erzählen sie gleich über Fußball in Deutschland und interessieren sich für nix anderes mehr.
    Einmal in eine echte Kontrolle wegen speed limit, auch da keine Probleme, einmal bei Aranyaprathet von Militär kontrolliert, der wusste ganz genau wo er hinschauen musste. Alles easy.
    Und, ich bin jetzt schon einige 10tausend km in Thailand gefahren, kann also schon auf etwas Erfahrung zurückblicken.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Führerschein in Thailand für Motorrad
    Von xjustx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 23.01.16, 02:44
  2. Führerschein in Thailand
    Von reinhold im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.14, 06:43
  3. Frage wegen eines Führerscheins in Thailand
    Von buakaw im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.11, 13:57
  4. thailändischen Führerschein in Thailand machen
    Von ayap im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.09.08, 16:36
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.08, 00:04