Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80

Grundstuecksverkauf

Erstellt von Denisss, 21.01.2008, 02:32 Uhr · 79 Antworten · 5.738 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Grundstuecksverkauf

    Also wir haben hier schon einige recht kuriose Akteuere:

    Erst einmal einen Deutschen(!!!), der

    - am Abreisetag noch schnell ein Grundstueck fuer 2,1 Mio Baht kaufen und die Sache unbedingt noch am gleichen Tag abwickeln will.

    - ploetzlich auch nach der Abreise noch interessiert ist und die Sache nun anscheined aus der ferne abwickeln will.

    - zur Kotaktaufnahme lediglich die Telefonnummer seiner Freundin angibt, unter dieser aber nicht erreichbar ist oder in dieser Angelegenheit nicht kontaktiert werden kann, will, soll ...

    - sein Interesse ganz ploetzlich in dem Moment verliert, in dem ein weiterer Interessent auftaucht.


    Einen thailaendischen Interessenten, der

    - im richtigen Moment quasi aus dem Nichts auftaucht und ein anscheinend voellig ueberteuertes Grundstueck kaufen moechte.

    - kein Problem mit dem offensichtlich voellig ueberhoehten Preis hat, weil er auf gerade mal 1,25 Rai eine Siedlung hochziehen moechte. Wieviel Haeuser passen da wohl drauf und warum dann ausgerechnet dieses ueberteuerte Grundstueck, wenn er doch ganz sicher wesentlich billiger ein vergleichbares finden kann?


    Einen Ex-Ehemann, der sich als Noch-Ehemann entpuppt und fuer die Scheidungseinwilligung seiner Noch-Ehefrau mal so eben 200.000 Baht auf den Tisch legen will. Normal ist das ja umgekehrt und der Mann verlangt fuer die scheidung Kohle, wenn die Frau sich an nen Farang rangemacht hat. Ausserdem steht ja auch noch das im Falle einer Scheidung voellig nutzlos geflossene Brautgeld im Raum. Dass ein thailaendischer Mann in einer solchen Situation auch noch was drauf zahlt, ist schon sehr ungewoehnlich.


    Eine Thai, die

    - jeden Kontakt zwischen ihrem potentiellen Geldgeber und den anderen an diesem Geschaeft beteiligten Personen mit allen Kraeften zu verhindern versucht.

    - nicht weiss, wieviel sie monatlich fuer ihr Darlehen bezahlt.


    Eine Geldverleiher, der anschenend in keiner Weise an der Rueckzahlung des von ihm gewaehrten Darlehens interessiert ist und alles blockiert, indem er eine voellig absurde Zwischenfinanzierung verlangt (fuer was eigentlich?)

    Dann auch noch das Darlehen selbst. Es belaeuft sich gerade mal auf 300.000 Baht. Egal welcher der genannten monatlichen Betraege hier nun als der richtige angenommen werden soll, bei einem privaten Geldverleiher kann es sich auch bei 20.000 Baht/Monat nur um reine Zinszahlungen ohne oder mit nur sehr geringem Tilgungsanteil handeln. Das urspruengliche Darlehen kann also nicht viel hoeher gewesen sein . Zur Sicherheit wurden aber nicht nur die Landpapiere fuer ein Grundstueck, das angeblich 2,1 Mio bringen soll, hinterlegt, sondern auch noch die Autopapiere (was ist das ueberhaupt fuer ein Auto?). Und dies dann auch noch bei einem privaten Geldverleiher, wo doch jede Bank gegen solche Landpapiere ein Darlehen in mindestens gleicher Hoehe und zu einem Zehntel der hier verlangten Zinsen vergeben wurde.


    Lieber Deniss, bitte halte uns weiter auf dem laufenden. Da werden ganz sicher noch einige kuriose Sachen passieren und immer verruecktere Typen auftauchen.

    Oder, und das duerfte wohl das einzig Richtige sein, vergiss den Quatsch ganz schnell. Das ist Bullshit hoch 3!


    Gruss
    Caveman

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Denisss

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    179

    Re: Grundstuecksverkauf

    Danke fuer Deinen langen Beitrag. Also, der Ex Ehemann ist Europaeer. Geschieden ist sie wohl, nur das Grundstueck mit der Villa drauf, auf dem der Ex zur Zeit lebt gehoert wohl noch zur Haelfte ihr. (Wert 5 Mio, kann hinkommen, habe das Haus selber gesehen)

    Der Ex wollte ihr 200000 Bath geben, dafuer, das sie ihre Haelfte an ihn abtritt.

    weitere Story:

    Einen Tag spaeter sagte sie mir, sie will den Kredit bei einer anderen Bank umfinanzieren. Ob das geht, wollte sie das neue Kreditinstitut fragen.
    Als Beistand kam ein Freund dazu (der mich auch schon in einer anderen Geschichte abziehen wollte)
    Die beiden haben mich denn bei einem Supermarkt abgesetzt, da es besser ist, die sehen den Farang nicht, weil das verdirbt die Preise (was sonst nie noetig war))
    Sind denn (angeblich???) zu dem Kreditinstitut gefahren, kamen wieder und sagten mir, es ist moeglich. Als Zwischenfinanzierung sollte ich denn wieder fuer einen Tag 300000 leihen.

    Spaeter sagte mir der Freund (uebliche Begruessung "hello my friend") das ich mir keine Sorgen machen muss und das Geld auf jeden Fall wieder kriege.
    In einem Bruchteil einer Sekunde konnte ich in seinem Gesicht sehen, das er luegt. Abends betet er denn zu Budda und geht regelmaessig ins Kloster. Was Budda wohl dazu sagt?

    noch eine Story:

    "My friend" wollte, das ich Bungalows auf seinem Grundstueck baue. "land for free for you" sagte er denn.
    Er sagte mir eine Bambushuette kostet 100000 Bath.
    Spaeter stellte sich heraus, das es nur 20000 Bath fuer eine Huette in echt sind.

    vielleicht sollte ich ein Buch schreiben???

  4. #53
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Grundstuecksverkauf

    sag mal,in was für eine liga bist du denn da geraten?der "friend" wird wohl der lover sein...
    wo hast du das liebe mädchen kennen gelernt?oder hab ich das schon überlesen?lass uns weiter an der geschichte teilhaben,kommt ja jeden tag was neues.

    schönen tag noch!

  5. #54
    Avatar von Lost in BKK

    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    14

    Re: Grundstuecksverkauf

    Das ist ja wirklich eine tolle Geschichte.

    Ich bin immer wieder erstaunt wir gut diese art Frauen einen anlügen können. Das kann auch so lächerlich klingen, sie lügen was das Zeug hält.
    Du hast Dir keine Vorwürfe zu machen, das ist ein nationaler Sport in Thailand den farang reinzulegen.

    Lebst Du in Thailand oder bist Du hier als Tourist?

    Wo hast Du sie kennen gelernt? In einer Bar?

    Aber bleib bitte weiter dran (ohne etwas zu geben natürlich) und erzähl uns weiter was daraus wird. Ist wirklich sehr lustig!!!!!

  6. #55
    Avatar von Denisss

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    179

    Re: Grundstuecksverkauf

    Ne, dieser Friend ist 100% garantiert nicht ihr Lover, bei dem hing ich naemlich die meiste Zeit ab, daher unmoeglich.

    Es hat sich heute aber ueberraschend die Situation geaendert:
    Sie hat zweimal angerufen, ich hab nicht das Telefon abgenommen. Denn habe ich Ihr eine SMS geschrieben:
    Hello. Sell Your car, set free tour lasy Sellsman, that is the only help I can give you.

    Spaeter hat sie wieder angerufen, ich bin rangegangen, sie sagte mir today lucky day, ein Nachbar hat ihr die 300000 Bath geliehen, das Problem ist somit erledigt.
    Denn fragte sie, wann ich wieder zurueck komme.

    Das wars, alles wird gut.


    Achso, kennen gelernt habe ich sie in Ihrem Laden.
    Ihr Ex hat sie in einer Bar in Phuket kennengelernt.

    ... wer weiss das schon.....

  7. #56
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Grundstuecksverkauf

    Zitat Zitat von Denisss",p="558498
    Also, der Ex Ehemann ist Europaeer. Geschieden ist sie wohl, nur das Grundstueck mit der Villa drauf, auf dem der Ex zur Zeit lebt gehoert wohl noch zur Haelfte ihr. (Wert 5 Mio, kann hinkommen, habe das Haus selber gesehen)
    Das muss dann aber wirklich ne Prachtvilla mit Marmorbaedern und allem europaeischen Schnickschnack sein.

    Zitat Zitat von Denisss",p="558498
    Der Ex wollte ihr 200000 Bath geben, dafuer, das sie ihre Haelfte an ihn abtritt.
    Und sie meint, das geht? Die andere Haelfte des Grundstuecks gehoert dem Europaeer bereits?

    Aber jetzt ist ja alles gut. Nach dem aus dem Nichts aufgetauchten thailaendischen Investor erscheint nun auch noch der hilfsbereite Nachbar und blaettert mal so eben 300.000 Baht auf den Tisch. Jedenfalls hat sie gerade noch die Kurver gekriegt und diese Story zu nem nach ihrem Verstaendnis plausiblen Abschluss gebracht. Bitte sei so gut und erzaehl uns dann auch die naechste. Die kommt naemlich mit absoluter Sicherheit.

    Gruss
    Caveman

  8. #57
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Grundstuecksverkauf

    Halt eine dieser unzaehligen schrillen Stories!

    Der einfachste Weg waere gewesen, das der potentielle Kaeufer die Papiere direkt bei der Bank ausloest und den Restbetrag an den/die Verkaefer/in auszahlt!

    Wie sich dann die Story gewandelt hat, ist fuer mich ein klares Anzeichen das es sich hier wiedermal um eine "der Wasserbueffel hat Malaria" Story handelt.

    Diese Stories kehren mit einer gewissen Sicherheit und Routine wieder wie die Jahreszeiten oder der Gezeitenwechsel!

  9. #58
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Grundstuecksverkauf

    Zitat Zitat von Samuianer",p="558528
    ...Wie sich dann die Story gewandelt hat...
    Woll, und keiner hat sein Gesicht verloren, da jetzt alles in Butter oder Coconut-Milk... ;-D aber wie schon angedeutet, das nächste Ungemach kommt bestimmt so sicher wie der Vollmond...

  10. #59
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Grundstuecksverkauf

    Zitat Zitat von DisainaM",p="558370
    der geht zum Land Department, drückt dem zuständigen Beamten seine Verwaltungsgebühr in Form eines mit 300 Baht gefüllten Briefumschlages auf thai-diskreter Art in die Hand,
    und bekommt eine aktuelle Kopie des eigenen Chanots vom Land Department.
    Das war einmal genau wie 350,000 Baht Grundstuecke mit 500,000 Baht zu beleihen.

  11. #60
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Grundstuecksverkauf

    Serge, da habe ich ganz andere Relationen in Erinnerung eher so 1:10 da der Bank Direktor davon wiedrum 10% netto als Gratifikation bekam!

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte