Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Grundsatzfragen zum Thema Einreise/Visum für Freundin

Erstellt von olisch, 30.06.2006, 21:38 Uhr · 15 Antworten · 2.442 Aufrufe

  1. #11
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Grundsatzfragen zum Thema Einreise/Visum für Freundin

    @Auntarman
    das ich Dir mal Recht geben muesste haett ich nie gedacht
    meine Panida war Oktober 2004 und April 2006 hier fuer jeweils drei Wochen
    ob das US-Visum von 2003 geholfen hat :???:

    der
    Lothar aus Lembeck

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Grundsatzfragen zum Thema Einreise/Visum für Freundin

    Ich will das durchziehen und bin für jeden Tipp dankbar!

    Well,

    die Probleme hat fast jeder, egal ob es Frau aus Cuba, DomRep, Ostblock oder eben TH ist oder Mann aus Jamaika, Maghreb-Staaten oder Kenia - das ist auch letztlich ein Europäisches Problem, zumindets bei den Schengenvertragsstaaten.

    Nur, dein Ansatz ist nicht richtig, da dies nur die Antragstellerin durchziehen kann - Du kannst höchstens untertstützend wirken.


    Zitat Zitat von Haubi",p="368060
    Für mich war das ein echter Schock! :-(
    Ich habe wirklich viel Zeit investiert, um alle Paiere, Scheine, Nachweise, Dokumente und von alle dem Kopien zu besorgen.
    Was denken sich die Hengste in der Botschaft nur?
    Nun, wenn abgelehnt wurde, steht der Dame immer noch der Weg der Remonstration offen. Hierbei sollte zuerst in Erfahrung gebracht werden, warum abgelehnt wurde. Klugerwiese macht man das selbst, aber auch dann nur, wenn eine entsprechende Vollmacht der Botschaft vorliegt, sonst gibt es aus Datenschutzgründen keine Auskunft. Ich bin damals auch mitgegangen (extra Flug), war erfolgreich letztlich.

    Hierbei zeigt sich dann oft nach meinen Erfahrungen, dass nach Aktenlage richtig entschieden wurde. Allerdings kann ja die Aktenlage von der realen Lage abweichen und dieses Abweichung kann man bei der Remonstration einbringen und mit Glück überdenkt die Botschaft ihre Entscheidung und das Visum wird gewährt.

    Das A+O ist die Glaubhaftmachung´der Rückkehrwilligkeit (Visum ist ja auch nur die Erlaubnis zum VORÜBERGEHENDEN Aufenthal in einem Land). Sollte dies nicht gelingen, wird der Antrag abgelehnt. Übringens spielen da Versicherungen des Einladers keine Rolle, der ist bei dem Verfahren aussen vor (sprich den interessiert niemanden).

    Heiratsvisum ist halt so eine Sache. Dem Antrag wird auch in der Regel stattgegeben - sofern alle Papiere vorliegen und die zuständige AB zugestimmt hat. Man sollte allerdings bedenken, dass wenn es mit der Heirat nichts wird, die Dame wieder zurückkehrt. Das funktioniert vielleicht noch ein 2.Mal aber spätestens beim dritten Mal wird man die Ernsthaftigkeit der Heirat anzweifeln und das Visum verweigern - das gilt auch für den deutschen Hochzeiter.

    Juergen

  4. #13
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Grundsatzfragen zum Thema Einreise/Visum für Freundin

    Zitat Zitat von big_cloud",p="368160
    @Auntarman
    das ich Dir mal Recht geben muesste haett ich nie gedacht

  5. #14
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Grundsatzfragen zum Thema Einreise/Visum für Freundin

    Zitat Zitat von big_cloud",p="368160
    ...meine Panida war Oktober 2004 und April 2006 hier fuer jeweils drei Wochen
    ob das US-Visum von 2003 geholfen hat :???:....
    tach lothar,

    das nächste x könnte deine pandia auch 3 monate beantragen, hat sie genug

    entscheident bei einer neuen vergabe, sie war schon 2x in d und iss wieder zurück nach thailand.

    die freundin eines bekannten kommt jetzt am we wieder für 3 monate, visa problemlos erhalten,
    da das jetzt das 4.x der fall iss, wurde sie auf der botschaft gefragt, ob sie nicht heiraten wolle. ;-D

    gruss

  6. #15
    Avatar von Haubi

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    30

    Re: Grundsatzfragen zum Thema Einreise/Visum für Freundin

    Vielen Dank für die zahlreichen Tipps!

    Ich will nun Infos bei der Botschaft in BKK einholen, warum das Visum meiner Liebsten abgelehnt wurde, um es nächstes mal besser zu machen (od. evt. Revision/Remonstration).

    Dazu soll ich eine Vollmacht der Antragstellerin vorlegen.

    - Wie soll ich dazu die Unterschrift besorgen? Per Post?
    - Reicht ein Scan der Vollmacht per E-Mail an die Botschaft versandt aus?
    - In welcher Sprache muß die Vollmacht vorliegen?
    - Reicht ein formloses "Hiermit erteile ich ... die Vollmacht ..." oder wäre dieser Vordruck besser geeignet?

    http://www.thai-dolmetscher.de/pdf/vollmacht-thai.pdf

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Grundsatzfragen zum Thema Einreise/Visum für Freundin

    Well,

    ruf doch einfach mal freundlich an um 04:00 Uhr morgens deutscher Zeit an - wenn du Glück hast. bekommst du die Infos (Reisepassnummer der Dame muss vorliegen).

    Wenn nicht, dann mit Vollmacht; natürlich in der Amtsprache, die nunmal Deutsch ist; ich habe seinerzeit folgendenes Muster genommen:


    Kratae xxxxxxx Naklua, 21.12.2003
    Xxxxx
    Xxxxx
    Xxxxx


    Vollmacht

    Ich, Kratae xxxxxx, geb. xx.xx.xxxx erteile hiermit

    Herrn JT xxxxxx, geb. xx.xx.xxxx, Beruf, Adresse

    Auftrag und Vollmacht, mich in folgenden Angelegenheiten zu vertreten:

    - gegenüber allen deutschen Behörden (u.a. Deutsche Botschaft, Bangkok)

    Herr JT xxxxxx wird dazu ermächtigt, in den oben aufgeführten Beziehungen für mich sämtliche Anträge zu stellen, Erklärungen abzugeben oder in Empfang zu nehmen sowie Zahlungen zu leisten oder in Empfang zu nehmen. Die Vollmacht umfasst auch die Vertretung vor Gericht und die Prozessführung.

    Naklua, 21.12.2003

    Kratae xxxxxxxx

    ................


    Juergen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Visum für Freundin: wie stehen die Chancen ?
    Von ChangPhutDai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.11, 12:17
  2. Einreise in Samui Visum
    Von Canto im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 16:08
  3. Verlängerung Visum in D nach Einreise mit FZF Visum
    Von Hans2009 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 17:11
  4. Visum für die Freundin
    Von Marco82 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.04.09, 22:37