Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Gesundheitnachweis

Erstellt von 12ralf06, 06.01.2012, 09:11 Uhr · 17 Antworten · 1.980 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ...Gemeint ist sicherllich das, was in Thailand z.B. bei Beantragung eines FS verlangt wird. Ein Health Certificate. Was nicht nur jedes Krankenhaus, sondern auch jede Arztpraxis (Clinic!!!!) für ca. 80 Baht ausstellt.
    und möglicherweise ein Schwangerschaftstest?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von djingdjo Beitrag anzeigen
    und möglicherweise ein Schwangerschaftstest?
    Glaube ich ja nicht, weil Schwangerschaft in Thailand noch nicht pervers als Krankheit gilt. Hat die Antragsstellerin jedoch einen übermäßig angeschwollenen Unterleib, dann koennte die Dt. Botschaft natürlich beginnen, sich den Kopf der Fluggesellschaft zu zerbrechen.

  4. #13
    Avatar von 12ralf06

    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    7

    danke euch

    danke für eure schnellen antworten


    möchte hier auch noch entwarnung geben.
    das sogenannte gesundheitszeugnis war die Krankenversicherung.

    verständigungsproblem.... kennt jeder denk ich hier...

    Heiratsvisum erteilt sie kommt.

    dank geht die Odysee weiter.....

    danke
    gruß
    RAlf

  5. #14
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von 12ralf06 Beitrag anzeigen
    verständigungsproblem
    Heiratsvisum erteilt sie kommt.

    dank geht die Odysee weiter.....
    Das hätte ich da aber auch

  6. #15
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Wo waere die rechtlich Grundlage dafuer? Weder das Seuchengesetz noch die Aufenthaltsvorschriften geben dafuer was her.

    um kurz abzuschweifen, bei den Briten ist das Standard.

    Gruß Sunnyboy

  7. #16
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    um kurz abzuschweifen, bei den Briten ist das Standard.

    Gruß Sunnyboy
    Hat noch kein Brite von mir verlangt.

    Ich kenne teilweise die Forderung von Rötgenaufnahmen der Lunge bei Drittstaatenausländern die dort studieren wollen. Duerfte aber eher eine Art Untersuchung fuer die Krankenversicherung sein, die man als eingeschriebener Student automatisch hat.

  8. #17
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Das Gesundheitszeugnis ist im Police Hospital in der Ratchadamri Road in Bangkok
    Habe ich auch noch nette Erinnerungen dran,als ich meine Thai Mia geehelicht habe,oder Imigrant wurde.
    Damals hiess es dort,du zahlst 1000 Bath und bekommst es sofort,ohne Nachprüfung,oder zu zahlst nur die Standartgebühr von damals 50 Bath und du kannst 1-2 Monate auf die Bescheinigung warten.
    Beim Führungszeugnis war es genau so.

    Arbeiten viele Behörden in LOS so ,je teurer je schneller!

  9. #18
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Habe ich auch noch nette Erinnerungen dran,als ich meine Thai Mia geehelicht habe,oder Imigrant wurde.
    Damals hiess es dort,du zahlst 1000 Bath und bekommst es sofort,ohne Nachprüfung,oder zu zahlst nur die Standartgebühr von damals 50 Bath und du kannst 1-2 Monate auf die Bescheinigung warten.
    Beim Führungszeugnis war es genau so.

    Arbeiten viele Behörden in LOS so ,je teurer je schneller!
    der übliche Expresszuschlag. Den verlangt die Post auch. Soll künftig auch so was beim eAt geben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12