Ergebnis 1 bis 7 von 7

gesetzliche Krankenversicherung der Partnerin/Kind

Erstellt von uwe971, 01.02.2009, 09:31 Uhr · 6 Antworten · 1.308 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von uwe971

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    9

    gesetzliche Krankenversicherung der Partnerin/Kind

    Hallo,

    ich habe schon ein paar Stunden im Board gelesen, jedoch die Frage die mich im Moment am meisten interessiert konnte ich mir nicht beantworten.

    Zur Sitzuation, ich werde meine Verlobte demnächst heiraten, sie wird dann ja über mich in die gesetzliche Krankenversicherung aufgenommen. Wie sieht es mit ihrem Sohn aus, ich bin nicht der Vater aber er wird mit uns in Deutschland leben. Kann er auch in die Gesetzliche Krankenverischerung? Ich denke so selten ist der Fall nicht, was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

    Vielen Dank und Gruß

    Uwe

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: gesetzliche Krankenversicherung der Partnerin/Kind

    Das Stichwort heißt Familienversicherung. Deine GKV - Krankenkasse hat die Vordrucke und stellt Dir auch die Bescheinigung darüber aus, bevor das Kind im Rahmen eines Familiennachzugsvisums nach D kommt. Besagend: Krankenversicherungsschutz besteht ab Einreise. Ist Voraussetzung für Visums-Erteilung.

  4. #3
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: gesetzliche Krankenversicherung der Partnerin/Kind

    Überhaupt kein Problem - das läuft über deine KV.

  5. #4
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: gesetzliche Krankenversicherung der Partnerin/Kind

    Ab dem Tag der Heirat kann deine Frau über die Familienversicherung mitversichert werden.
    Wenn sie deutlich vorher einreist, wäre über eine Reisekrankenversicherung nachzudenken. Pflicht ist diese bei einem Heiratsvisum jedoch nicht.
    Wie oben schon erwähnt, ist das Kind, wenn es dann mit zum "Haushalt" gehört, auch über die Familienversicherung geschützt.

    Jens

  6. #5
    Avatar von uwe971

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    9

    Re: gesetzliche Krankenversicherung der Partnerin/Kind

    Super, vielen dank! Eine Baustelle weniger zum nachdenken


    Gruß Uwe

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.505

    Re: gesetzliche Krankenversicherung der Partnerin/Kind

    Du solltest direkt mit deiner Krankenversicherung sprechen.
    Grundsätzlich ist selbstverständlich deine Frau ab dem Tag der Eheschließung und auch euer Kind sobald es in Deutschland ist über die Famnilienversicherung mitversichert.

    Beim Kind gilt es jedoch den "gewöhnlichen Aufenhaltsort" Deutschland nachzuweisen. Kinder die nur zu Besuch kommen, werden z. B. nicht in der Familienversicherung aufgenommen.
    Meine Stieftochter war z. B. währen ihres 1-jährigen Deutschkurses bei mir Familienversichert, allerdings erst ab Kursbeginn. Daher musste ich für die Einreise und die ersten Tage einen Reiseversicherung abschließen.

    Um also evtl. Stolperfallen zu vermeiden sprich direkt mir deiner Versicherung.


    phi mee



    PS. Denk auch an ein Gespräch mit deinen anderen Versicherungen, z. B. Rechtschutz und Haftpflicht. Auch diese nehmen normalerweise die neuen Familienmitglieder kostenlos in die bestehenden Versicherungen mit auf.

  8. #7
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: gesetzliche Krankenversicherung der Partnerin/Kind

    Zitat Zitat von jeen",p="686065
    Wenn sie deutlich vorher einreist, wäre über eine Reisekrankenversicherung nachzudenken.
    Würde ich auf jeden Fall empfehlen. Die ist schon beim ersten Besuch beim Hausarzt (Privat ab 30 Euro + Medikamente) wieder drin.
    Bei Zahnschmerzen sind schnell mal über 500 Euro zusammen.

    Martin

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 14.08.12, 13:55
  2. neue gesetzliche Regelung in Thailand für .....
    Von pumlakum im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.09, 05:09
  3. Eine Thailänderin als Partnerin?!
    Von JosefS im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 11:49
  4. Wie soll(te) meine Partnerin sein?
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 15:09