Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Geschäftsitz in Thailand, Vertrieb in Deutschland (EU)

Erstellt von mdc82, 24.11.2011, 12:37 Uhr · 31 Antworten · 5.360 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Also wenn ich mir "Steuerberater" von leo.org übersetzen lasse, kommt da "Accountant" raus. Ist m.E. genau der Berufstand über den hier diskutiert wird. Unser "Tax Advisor", so nennt der sich, macht für uns die Buchhaltung und alles, was mit dem Finanzamt zu tun hat, also Steueranmeldungen, Schriftverkehr etc. Ist also durchaus mit dem zu vergleichen, was in D der Steuerberater macht.

    Umd es nochmal deutlich zu machen: für alle steuerlichen Belange ist man bei einem "Accountant" oder "Tax Advisor" gut aufgehoben.

    Gruß

    pegasus

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Pegasus, die Übersetzung erklärt sich dadurch, weil es einen direkt vergleichbaren Berufsstand in englischsprachigen Ländern nicht gibt. Japan hat noch etwas vergleichbares und Thailand überlegt etwas derartiges einzuführen, weshalb eine größere Delegation des thailändischen Finanzministeriums dieses Jahr die Bundessteuerberaterkammer besucht hat.

    Solange kann sich ein Accountant mangels Regulation natürlich auch "Tax Advisor" nennen.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.08, 13:33
  2. Thailand-Deutschland 3:2
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 11:52
  3. Firmengründung für Software-Vertrieb (Thailand/Malaysia) ?
    Von maphrao im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.08, 14:05
  4. Deutschland vs. Thailand
    Von SubKorn im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.06, 14:08
  5. Deutschland-Thailand (1:4)
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.02, 15:55