Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Geschaeftsgruendung in Thailand

Erstellt von khun sing, 29.01.2007, 07:10 Uhr · 30 Antworten · 6.425 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von khun sing

    Registriert seit
    27.01.2007
    Beiträge
    15

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    @Serge
    Danke fuer die interessanten Infos. Ist klasse, wenn ich so bei Anwaelten direkt nachfassen kann.

    @Khun_MAC
    Danke fuer die freundliche Rueckmeldung.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Hoffi

    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    111

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    2. Ich wuerde so ein Unternehmen wie du es vor hast nur mit einem guten und vertrauenswuerdigen einheimischen Partner angehen, und zwar einem richtigen und keinem Strohmann
    ____________________

    hallo ...wir sind zur zeit auch dabei diese art von geschäftsgründung zu realisieren . chairholders zur gründung einer firma , incl. none B visa antrag in deutschland und dann um arbeitserlaubniss in thailand zu bitten . hat irgendjemand von euch erfahrungen damit ? bitte lasst es mich wissen . es ist sehr wichtig für mich da ich in deutschland alles aufgeben will . mit welchen problemn muss man rechnen oder kann man rechnen . mein partner ist absolut vertrauenswürdig , in jeder beziehung .nur möchte ich aus vielleicht einer kleinigkeit das land wieder verlassen müssen . ich möchte dort arbeiten und wie jeder andere meine steurn entrichten , weder schwarz noch illegal ist unsere absicht .
    wer hat tipps oder eigene erfahrungen . bin für jede hilfe dankbar. danke fürs lesen .
    cia gruß Hoffi

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    Zitat Zitat von Hoffi",p="458026
    es ist sehr wichtig für mich da ich in deutschland alles aufgeben will . mit welchen problemn muss man rechnen oder kann man rechnen . mein partner ist absolut vertrauenswürdig , in jeder beziehung .nur möchte ich aus vielleicht einer kleinigkeit das land wieder verlassen müssen . ich möchte dort arbeiten und wie jeder andere meine steurn entrichten , weder schwarz noch illegal ist unsere absicht .
    wer hat tipps oder eigene erfahrungen . bin für jede hilfe dankbat .
    einen Auswanderleitfaden, ohne die Arbeits und Firmenproblematik findest Du hier :

    http://www.clickthai.de/Info/ausw.html

  5. #14
    SamuiFan
    Avatar von SamuiFan

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    was mich mal interessieren wuerde ... muss eine in thailand gegruendete firma eigentlich ywingend geschaeftsraeume haben, die fuer kunden yugaenglich sind? oder koennte man ein travel agency yum beipsiel auch von yu hause aus fuehren, in dem man kontakt mit kunden nur per telefon und internet aufrecht erhaelt?

  6. #15
    SamuiFan
    Avatar von SamuiFan

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    weiss es niemand oder will es niemand wissen?

  7. #16
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    Zitat Zitat von SamuiFan",p="682920
    was mich mal interessieren wuerde ... muss eine in thailand gegruendete firma eigentlich ywingend geschaeftsraeume haben, die fuer kunden yugaenglich sind? oder koennte man ein travel agency yum beipsiel auch von yu hause aus fuehren, in dem man kontakt mit kunden nur per telefon und internet aufrecht erhaelt?
    das müsste funktionieren, habe mal nichts gegenteiliges gelesen oder gehört.

  8. #17
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    Hallo
    so wie ich das sehe willst du eine CO.,LTD. gründen.
    Meines wissens benötigt man seit Anfang letzten Jahres nicht mehr 7 sondern nur noch 3 Parntner.

    Abgesehen davon solltest du dir vielleicht überlegen eine andere Form zu wählen, ich denke hier an eine
    "Limited Partnership"
    Ist natürlich von Fall zu Fall verschieden, aber du kannst ja mal deinen Anwalt darauf ansprechen.
    Hier die Eckdaten dieser Unternehmensform

    Du brauchst kein Mindesteinkommen (sind zur Zeit 50.000)
    im Monat

    Du benötigst nicht wie bei der CO.,LTD. die 2 Mio.
    Gründungskapital um ein Anrecht auf eine Arbeitsgenehmigung
    zu erhalten.

    Es sind nicht 3 (7) Peronen notwendig, nur du und dein
    Partner, Frau oder Freund.
    Allerdings und das ist wichtig " kann nur ein Thai der Geschätsführer sein. Also Vertrauen sollte schon vorhanden sein. Das sehe ich als einzigen Nachteil an, aber das muß
    jeder für sich selber entscheiden welche Form für ihn die richtige ist.
    War ja auch nur als Denkanstoß gedacht.

    Aber auf alle Fälle viel Glück

  9. #18
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    Zitat Zitat von SamuiFan",p="683503
    weiss es niemand oder will es niemand wissen?
    Definitiv und glasklar: Doch, Du brauchst Geschäftsräume.

    Partnership: Du musst auch 2 (falls sich´s nicht schon wieder geändert hat) Thais zum Mindestlohn anstellen

    Und Du musst Deinen Mindestlohn versteuern. Daneben, dass Du nicht geschäftsführend tätig werden kannst, darfst Du auch max. 49 Prozent der Firma halten.

    Die letzten Angaben zur Mindesteinlage von echtem (gefundetem) Geld, also nicht nur registriertes, liegen bei ca. 500.000 Baht.

    Ich arbeite ja im Internet. Mir reicht eigentlich nur ein Schreibtisch mit PC. Dabei wurde mir von der Immigration klar und deutlich gesagt, dass sie Geschäftsräume sehen wollen, als ich meine pts hatte

  10. #19
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    Die haben doch erst am 1.07.2008 die rechtlichen Rahmenbedingungen fuer die Gruendung und Fuehrung von Kapital- und Personengesellschaften geaendert!

    Da ist jetzt schonwieder was im Gange

    Und 7 Shareholder:
    Bereits 12.2007 haben sie Company Limited von
    mindestens sieben auf mindestens drei reduziert
    (Section 1097 des thailändischen Zivil- und
    Handelsgesetzbuchs CCC).
    Sind es weniger als drei Gesellschafter,
    droht die gerichtliche Auflösung
    (Section 1237 (4) CCC).

  11. #20
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Geschaeftsgruendung in Thailand

    Zitat Zitat von jai po",p="685226
    Abgesehen davon solltest du dir vielleicht überlegen eine andere Form zu wählen, ich denke hier an eine
    "Limited Partnership"
    Ist natürlich von Fall zu Fall verschieden, aber du kannst ja mal deinen Anwalt darauf ansprechen.
    Hier die Eckdaten dieser Unternehmensform

    Du brauchst kein Mindesteinkommen (sind zur Zeit 50.000)
    im Monat

    Du benötigst nicht wie bei der CO.,LTD. die 2 Mio.
    Gründungskapital um ein Anrecht auf eine Arbeitsgenehmigung
    zu erhalten.
    Fuer eine Arbeitsgenehmigung sind weder 2 Millionen Gruendungskapital noch 4 auslaendische Arbeitnehmer noch THB 50.000 versteuertes Mindesteinkommen notwendig. Diese Erfordernisse kommen nur dann zum Tragen wenn es um eine JAHRESAUFENTAHLTSGENEHMIGUNG (= keine Visaruns) auf Basis Business geht.

    Nur die Jahresaufenthaltsgenehmigung ist eigentlich der Knackepunkt, nicht die Arbeitsgenehmigung. Bei Aufenthaltsgenehmigung Basis Business kommen auch weitere Kriterien zum Tragen, z. B. muss die Firma mindestens Geschaeft in Hoehe des Jahreseinkommens des Auslaenders taetigen und in der Jahrensbilanz mindestens 1 Million Baht Firmenhaben (sogenannte assets) vorweisen koennen.

    Es wird erheblich einfacher, wenn der auslaendische Arbeitgeber bereits ueber eine Aufenthaltsgenehmigung basierend auf einem Non-Immigrant Visum (Kategorie O z. B. thailaendischer Ehepartner oder auch Senior mit einem Mindestalter von 50 Jahren) verfuegt.

    Achtung: In einer Ltd. Partership kann ein Auslaender NICHT im Management taetig sein. Damit ein Auslaender tatsaechlich die Position des Geschaeftsfuehrers (Managing Directors gegebenenfalls sogar mit alleiniger Zeichnungsberechtigung) einnehmen kann ist die Gesellschaftsform Co. Ltd. unabdingbar.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte