Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Gemeinsames Thailand-Kambodscha-Visum für Touristen ab sofort wirksam

Erstellt von eber, 27.12.2012, 08:19 Uhr · 27 Antworten · 4.572 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337

    Gemeinsames Thailand-Kambodscha-Visum für Touristen ab sofort wirksam

    Hallo, hier was neues
    Gemeinsames Thai-Kambodscha-Visum ab heute wirksam
    Bangkok - Die Außenminister von Thailand und Kambodscha vereinbarten am Mittwoch das gemeinsame Visa-Abkommen, welches Touristen ermöglicht ab dem 27. Dezember 2012 für beide Länder ein Visum zu beantragen. Das Visum erlaubt Besuchern aus 35 Staaten sich bis zu 60 Tage in Thailand und Kambodscha aufzuhalten.
    Außenminister Surapong Tovichakchaikul (r.) und sein Amtskollege Hor Namhong aus Kambodscha
    Das Abkommen wurde im Rahmen der "Ayeyawady-Chao Phraya-Mekong Economic Cooperation Strategy" (Acmecs) unterzeichnet. Das Acmecs-Visum sollte ursprünglich neben Thailand für vier Länder gelten, einschließlich Laos, Vietnam und Burma. Die Außenminister der vier asiatischen Staaten hatten bei mehreren Sitzungen ein einziges Visum diskutiert, aber Thailand und Kambodscha waren die ersten, die diese Vereinbarung unterzeichneten und sind die ersten Länder, die dieses System nun implementierten.
    Sollte sich das neue Visum bewähren, werden die anderen Länder zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls teilnehmen, erklärte der thailändische Außenminister Surapong Tovichakchaikul und fügte hinzu, dass die Tourismusindustrie in Thailand und Kambodscha davon profitieren wird.
    Folgend die 35 Länder, die zuvor angekündigt aber noch nicht bestätigt wurden: Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Griechenland, Italien, Irland, Island, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden, Türkei, Israel, Australien, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Neuseeland, Südafrika, Bahrain, China, Hong Kong, Indien, Japan, Korea, Kuwait, Oman, Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate.
    Donnerstag, den 27. Dezember 2012 um 06:55 Uhr

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Ein Nachteil bleibt, denn nun gibt es keinen Boarderrun mehr mit Kambodscha.

  4. #3
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Muß doch eigentlich ein Minusgeschäft für die Kambos sein. Die meisten reisen doch über Thailand ein und besuchen dann mit solch einem visum für lau Siem Reap oder Phnom Pen.

  5. #4
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    finde ich eigentlich nicht kcc.

    wenn die einreise jetzt überall in soa so einfach gemacht wird,wie beschrieben hat jedes land was davon. die menge machts.

  6. #5
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Ich meinte den Verlust der Visagebühren.
    Kann mich noch an die Einreise in Siem Reap erinnern (Visum on arrival; kostete 20 USD). Hatte nur 20 € dabei, hat der Grenzer ungerührt eingesteckt und ist nach hinten verschwunden. Unter der Rubrik 'Selber schuld wenn keine USD dabei' abgehakt.
    Ich glaube nicht das aufgrund des gemeinsamen Visums mehr Touristen nach Kambotscha reisen; die 20 USD Ersparnis machen es auch nicht.

  7. #6
    Avatar von fastburner

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    237
    Klingt gut.Kann man das Visum bei der Einreise in Bangkok schon beantragen???
    oder ab wann?
    Kamboscha ist im Umschwung,es ist im Gespräch das es bald kein
    25 Dollar Business Visum mehr geben wird und man dann einen Arbeitsvertrag vorlegen muss. etc.

  8. #7
    carsten
    Avatar von carsten
    @eber:
    ich habe das zweite, identische Thema gelöscht.
    Einmal dürfte genügen......

  9. #8
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    @eber:
    ich habe das zweite, identische Thema gelöscht.
    Einmal dürfte genügen......
    Hallo, ist schon OK.

  10. #9
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, gilt diese Reglung auch für die Visa Run Gänge oder nicht. Braucht man ein neues Visum für den Visa Run.

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.856
    Interessant wäre es,
    wenn man mal konkretes feedback zum

    Non-Immigrant für 3 Jahre (APEC) 130 Euro Mehrfach (Multiple)
    bekommen würde, denn anders, als das
    Non-Immigrant für 3 Jahre 260 Euro Mehrfach (Multiple)

    dürfte das APEC Visa sein.

    Während es vom th. Konsulat in Frankfurt angeboten wird,
    http://www.thaigeneralkonsulat.de/de...ml#Visagebuehr
    wird es in Stuttgard überhaupt nicht erwähnt,
    Konsulat
    ebensowenig von Hamburg,
    Königlich Thailändisches Honorargeneralkonsulat Hamburg
    Essen ist ganz dürftig,
    Thailndisches Honorargeneralkonsulat | Visa
    ebenso, wie München und Dresden,
    Thaikonsulat Muenchen

    Auf der th. Botschaft in Berlin kann man seinen Visaantrag nicht mehr per Post stellen.

    Aufgrund von vermehrten Sendungsverlusten, sowie von Antragstellern zu kurzfristig zugesandten und unvollständigen Anträgen ist die Beantragung des Visums in der Thailändischen Botschaft nicht mehr per Post möglich. Alle Visaanträge, die per Post eintreffen, werden unbearbeitet zurück gesandt. Weiterhin kann das Visum in den folgenden Thailändischen Honorarkonsulaten per Post beantragt werden:Königlich Thailändisches Honorargeneralkonsulat in Hamburg
    Königlich Thailändisches Honorargeneralkonsulat in Essen
    Königlich Thailändisches Honorarkonsulat in Stuttgart
    Königlich Thailändisches Honorargeneralkonsulat in München
    Königlich Thailändisches Honorargeneralkonsulat in Dresden

    Royal Thai Embassy, Berlin - Wie man ein Visum beantragt

    ebenfalls keine Auskunft zum 3 Jahres APEC Visum.


    wer nun sagt, ein APEC Visa kann ich auch über Kambodscha beantragen,
    wird feststellen, dass selbst die Botschaftsseite der Kambodschanischen Botschaft sehr dürftig ist.
    http://emb-cambodia.active-city.net/

    erwähnt wird das Visum also nur vom Konsulat in Frankfurt,
    man hat fast den Eindruck, man will es nicht an die grosse Glocke hängen.

    auch bei den anderen Visaarten hat es Veränderungen gegeben,

    Non-Immigrant-Visum: (einfache und mehrmalige Einreise)
    Visum - O - (Mindestalter 50 Jahre):
    Kopie vom Einkommensbescheid oder Rentenbescheid (mind. 1.000 €) oder Vorlage eines
    Vermögensnachweises (mind. 5.000 €)

    Falls mit thailändischen Staatsbürger verheiratet (kein Mindestalter des Antragstellers):
    Kopie der Heiratsurkunde (englisch oder deutsch) und Kopie des Reisepasses des
    thailändischen Gatten bzw. der Gattin


    Visum - B - Kostenübernahmeerklärung der Firma mit Angabe des Aufenthaltszeitraums;
    Bei mehr als 15 Tagen Aufenthalt eine Kopie d. Arbeitserlaubnis bzw. d. Arbeitsvertrags
    http://www.thaikonsulatmuenchen.de/Merkblatt.pdf

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touristen-Visum
    Von Hol_78 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 17.02.12, 10:17
  2. Heirat mit Touristen-Visum
    Von Hol_78 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.01.12, 16:41
  3. Touristen-Visum
    Von Hol_78 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.12, 16:28
  4. Touristen - Visum
    Von Tookie im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.11, 08:45
  5. Schenkungsvertrag in Thailand - wirksam gegenueber dt. Erben
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.09, 09:40