Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86

Geld nach Thailand... billigste Lösung?

Erstellt von larsolino, 05.10.2017, 16:48 Uhr · 85 Antworten · 4.279 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.519
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Sorry, aber SHARE heißt Sender zahlt seine und Empfänger zahlt seine Gebühren während OUR heißt der Sender zahlt auch die vom Empfänger!!

    Du . . wie rum das jetzt richtig ist

    ist hier sowieso pille palle

    weil ich dem threadstarter die BESTE und GÜNSTIGSTE Methode aufzeige.

    Und das ist NICHT die Überweisung per our, share, Brieftaube oder western-union oder per Bumm Bumm Kim's Postrakete . . . .

    Also lass uns in RUHE mit Deiner Besserwisserei

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.519
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Sorry, aber SHARE heißt Sender zahlt seine und Empfänger zahlt seine Gebühren während OUR heißt der Sender zahlt auch die vom Empfänger!!
    ich schrieb:

    selbst wenn Du aus Deutschland per OUR überwiesen hast (Gebühren zahlt ALLE der Versender)

    und ist das etwa falsch, Du Besserwisser?

    im Absatz weiter davor, habe ich mich KURZ gehalten und das nicht erst weiter erklärt, WEIL ES NICHTS ZUR SACHE BEITRÄGT, ich es deswegen nicht extra langatmig erklären muss

  4. #13
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.519
    ich wünsche dem Fragesteller ein blindes Auge für IDIOTISCHE nichts zur Sache beitragende Einwände . . . . .

    leider gibt es immer wieder diese Erdnusszähler in den Foren die meinen die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.

    Nur, KONSTRUKTIVES kommt von denen meistens nicht sondern nur strohdummes Geschwätz

    können wir gerne darauf verzichten

  5. #14
    Avatar von larsolino

    Registriert seit
    05.10.2017
    Beiträge
    3
    Da ist ja was los bei Euch.......
    aber scheint doch bestens zu funktionieren euer Forum.
    Danke..... hat geholfen.
    Die Thai Bank hat bei der herkömmlichen Überweisung übrigens satte 20€ aufgeschlagen..... einmal und nie wieder!!!

  6. #15
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.330
    Ob hin, oder her. Ich bin „altmodisch“ und zahle, überweise dem entsprechend. Verluste nehme ich in Kauf, da ich nicht bereit bin, weitere persönliche Daten von mir im Netz für ein paar Cent Gewinn preiszugeben. AGB lesen sich heutzutage die Wenigsten durch.

  7. #16
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.519
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ob hin, oder her. Ich bin „altmodisch“ und zahle, überweise dem entsprechend. Verluste nehme ich in Kauf, da ich nicht bereit bin, weitere persönliche Daten von mir im Netz für ein paar Cent Gewinn preiszugeben. AGB lesen sich heutzutage die Wenigsten durch.
    früher hätte man gesagt: Was juckt es mich, ich habe nichts zu verbergen

    ich kann Dich aber verstehen, ein gesundes Mißtrauen gehört bei allem was online abläuft, einfach dazu

  8. #17
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.519
    Zitat Zitat von larsolino Beitrag anzeigen
    Da ist ja was los bei Euch.......
    aber scheint doch bestens zu funktionieren euer Forum.
    Danke..... hat geholfen.
    Die Thai Bank hat bei der herkömmlichen Überweisung übrigens satte 20€ aufgeschlagen..... einmal und nie wieder!!!
    jooo, ich schrieb es doch. Selbst wenn Du aus D heraus per "OUR" Variante überweist, zockt die thailändische Bank Deiner Liebsten nochmal ordentlich was ab, weil es eine "Fremdüberweisung" ist.

    Also nix mit echtem "Our" . . . . Abzocke ist es.

    Weil TW ein lokales thailändisches Konto benutzt, zieht das bei denen nicht

  9. #18
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    28.393
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ob hin, oder her. Ich bin „altmodisch“ und zahle, überweise dem entsprechend. Verluste nehme ich in Kauf, da ich nicht bereit bin, weitere persönliche Daten von mir im Netz für ein paar Cent Gewinn preiszugeben. AGB lesen sich heutzutage die Wenigsten durch.
    Du hast ja auch Geld genug, dir das zu leisten.
    Wer sich jeden Stoß vom Munde ansparen muss, sieht es eventuell anders.

  10. #19
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.519
    . .larsolino

    eine weitere Variante wäre, Du eröffnest bei Deinem nächsten Besuch ein thailändisches Konto und zahlst darauf 702.000 Baht ein. Dann kannst Du Ihr per Dauerauftrag jeden Monat für 20 Baht Gebühr die 7000 THB überweisen, das Ganze 100 mal !

    Bei der Kasikorn glaube ich sogar für 10 Baht Gebühr per.

    Spaß beiseite, eine Überlegung wert.

    Für Guthaben auf einer thailändischen Bank gibt es sogar noch ZINSEN, in Deutschland bereits zum Fremdwort verkommen für Sparbeträge.

    Allerdings muss ich sagen, wenn man mit Bargeld nach Th kommt, muss ja auch der Geldwechsler einen sehr guten Wechselkurs anbieten können. Der jeweilige Tages-Wechselkurs bei Transferwise ist, wie Du unschwer feststellen kannst, noch zu den geringen Gebühren hinzu RICHTIG GUT !! Er liegt zum Beispiel über dem VISA-Wechselkurs!

    Das sind jetzt aber Feinheiten des Geschäfts, die sich im Erdnussgröße-Bereich bewegen. Das muss Dich nicht interessieren. Mach Du das mit Transferwise, gedeckt von Deinem deutschen Konto. . . . . damit hast Du eine ganze Menge Geld gespart die Du ansonsten für klassische Überweisungen pulverisieren würdest

  11. #20
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.418
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    . .larsolino

    eine weitere Variante wäre, Du eröffnest bei Deinem nächsten Besuch ein thailändisches Konto und zahlst darauf 702.000 Baht ein. Dann kannst Du Ihr per Dauerauftrag jeden Monat für 20 Baht Gebühr die 7000 THB überweisen, das Ganze 100 mal !
    Ob die Dame sich dann auch über 8 Jahre mit monatlich 7000 abspeisen lässt ? ,.....wo die "Liebe" hin fällt.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld nach Thailand senden?
    Von Klaus-Jina im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.14, 12:12
  2. Günstig Geld nach Thailand schicken
    Von SaNuK im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.04.05, 17:50
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.05, 20:37
  4. Günstig Geld nach Thailand (100 € für 75 Cent)
    Von Thorsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.11.02, 07:35
  5. Geld nach Thailand... nahezu gebührenfrei?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 14:55