Seite 9 von 22 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 215

Gelbes Hausbuch 1. Versuch ....

Erstellt von strike, 20.04.2010, 15:03 Uhr · 214 Antworten · 21.871 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das gelbe Hausbuch war eine der Vorbedingungen für den Erhalt der "Health Card for Foreigner" im Provinzkrankenhaus Udon Thani.

    leider gibt's diese Einrichtung nicht mehr.

    aber egal ich finde es müßig über den Sinn dieses gelben Hausbuchs zu diskutieren, wer eines will , solls beantragen ,wer nicht solls lassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich besorge es mir, damit ich mal wieder zu einer Minderheit gehöre.
    .
    mich wundert ,dass die Forensoftware bei diesem Satz nicht eingreift...
    ansonsten hast Recht.

  4. #83
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das gelbe Hausbuch war eine der Vorbedingungen für den Erhalt der "Health Card for Foreigner" im Provinzkrankenhaus Udon Thani.
    was waren alle anderen?

    eine Anstellung bringt die obligator. Sozialversicherung mit sich, also gratis Behandeln in staatl. KH und auch die WP, welche wiederum gewisses Prozedere erleichtert, FS, Autokauf, Kontoeröffnung etc.

    Was kann nun das gelbe Buch was man als Angestellter nicht kann und auch umgekehrt, was kann das gelbe Buch nicht was der Angestellte kann??

  5. #84
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    geht wirklich ganz easy,die Schwägerin arbeitet in Khonburi beim Amt ,Pass ,Geburtsurkunde ,übersetzt fertig ,Schwägerin als Bürge.
    Zur Not wäre da auch noch ein Onkel ,der ein hochrangiger Offizier bei der Polizei in Khonburi ist.
    wie gesagt ,easy ,aber ich sehe keinen Sinn zur Zeit ,eines zu besitzen.

  6. #85
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich glaube übrigens auch, daß man als ausländischer Arbeitnehmer in Deutschland anfänglich wohl nicht viel mehr brauchte als den bekannten Sozialversicherungsausweis, den man ständig - auch auf der Baustelle - mit sich führen sollte.



    So halt auch die große Rolle des work permits für ausl. Arbeitnehmer in Thailand.

    Erst mit zunehmender wirtschaftlicher, melderechtlicher, sozialrechtlicher, ausländerrechtlicher und gar politisch-bürgerlicher Integration in ein fremdes Land wächst dann halt die Notwendigkeit, sich nicht ständig nur mit befristeten Papieren ausweisen zu koennen.

  7. #86
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Eine Thai ID Nummer haben WP Inhaber auch, schon allein wegen der Steuer. Wenn man das Land verlassen muesste wird diese ID genauso obsolete und unbrauchbar wie das gelbe Hausbuch. Die einzig unbefristete Loesung ist das PR, alles andere ist nur ein Stueck Papier was solange gueltig ist wie man den entsprechenden Aufenthaltsstatus hat. Zum ausweisen reicht in der Regel auch erstmal der Fuehrerschein.

  8. #87
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ....
    Erst mit zunehmender wirtschaftlicher, melderechtlicher, sozialrechtlicher, ausländerrechtlicher und gar politisch-bürgerlicher Integration in ein fremdes Land wächst dann halt die Notwendigkeit, sich nicht ständig nur mit befristeten Papieren ausweisen zu koennen.
    welcher deiner thailändischen Ausweise ist nicht befristet? keiner. Das wäre nur bei thailändischer Nationalität möglich. Auch das PR ist an Bedingungen geknüpft.

  9. #88
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    welcher deiner thailändischen Ausweise ist nicht befristet?
    1. Das gelbe Hausbuch
    2. Das tii juu der Botschaft
    3. Lifetime membership cards

  10. #89
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.000
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    1. Das gelbe Hausbuch
    2. Das tii juu der Botschaft
    3. Lifetime membership cards
    1. Gilt solange Du dort wohnst
    2. Die Wohnsitzbestaetigung der Botschaft darf meist nicht aelter als vier Wochen sein
    3. Das ist privatkommerzieller Kram, der mit dem Thema gar nichts zu tun hat

    Man sollte noch dazu anmerken, die Wohnsitzbestaetigung der Botschaft ist gar kein thailaendischer Ausweis.

  11. #90
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Erst mit zunehmender wirtschaftlicher, melderechtlicher, sozialrechtlicher, ausländerrechtlicher und gar politisch-bürgerlicher Integration in ein fremdes Land wächst dann halt die Notwendigkeit, sich nicht ständig nur mit befristeten Papieren ausweisen zu koennen.
    Wirtschaftlich integriert ist man nicht durch irgendwelche Papiere, sondern durch die Tatsache dass man sein Geld im Land verdient, und nicht auf Transferzahlungen oder Ersparnisse angewiesen ist. Seinen ausländerrechtlichen Status erhält man durch die Immigration , dort erfüllt man auch seine Meldeauflagen. Und von politisch-bürgerlicher Teilnahme kann erst dann ernsthaft die Rede sein, wenn man schließlich thailändischer Staatsbürger ist.

    Ich habe jedenfalls kein Verlangen danach, mich mehr aus nur irgend notwendig bürokratischen Prozeduren auszusetzen. Deshalb würde ich mich erst dann um ein solches Dokument bemühen, wenn damit ein klar erkennbarer Vorteil verbunden wäre.

    Ein Beispiel für einen solchen klar erkennbaren Vorteil ist für mich der deutsche Personalausweis. Es war lange Zeit so dass man den nur mit einem Wohnsitz in Deutschland ausgestellt bekam. Seit einigen Jahren hat sich das geändert, jetzt bekommt man ihn auch wenn man in Thailand wohnt. Und der Perso ist auch in Thailand ausgesprochen nützlich, denn im täglich Leben wird er fast überall als Identitätsnachweis akzeptiert.

Seite 9 von 22 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Voraussetzungen Eintragung ins Hausbuch
    Von tomtom24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.10.15, 14:53
  2. versuch
    Von surigao im Forum Test-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.09, 04:42
  3. SKYPE-Versuch
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 09:39
  4. Ein letzter Versuch!
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 17:10