Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Geburtsort in thailändischen Dokumenten

Erstellt von SiamTraveller, 08.08.2013, 21:14 Uhr · 14 Antworten · 1.809 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend guus! nach meiner erfahrung werden reisepässe weiterhin in udon ausgestellt. die province nongbualamphu die bis,ich glaube 1992 zu udon thani gehörte,und jetzt selbständig ist gibt nur id cards raus,reisepässe werden auch weiterhin in udon thani ausgestellt,die nach wie vor noch für ihre früheren provincen zumindestens für solche documente (auch noch ein paar andere ) zuständig ist.das wird sich auch so schnell nicht ändern.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Als Geburtsort im Reisepaß erscheint die Provinz, wo man zur Zeit der Geburt geboren wurde. Und das heutige Nong Bua Lamphu war damals noch nur 5 Amphoes von Dschangwat Udon Thani.
    Der Zuständigkeitbereich der Paßstelle in Udon ist seit eh nicht limitiert. Man kann ja auch zur Paßbehoerde in Khon Kaen fahren.
    Insgesamt gibt es ja Thailandweit noch gar nicht so viele Paß-Antrags-Annahme-Stellen.
    Nur die Zahl der Immis wurde in den letzten Jahren drastisch erhoeht. Im Schnitt gibt es für je 2 Provinzen 1 Immi.
    Udon und Nong Bua Lamphu sind ein Beritt.

  4. #13
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Als Geburtsort im Reisepaß erscheint die Provinz, wo man zur Zeit der Geburt geboren wurde.
    An dem Satz hast Du bestimmt lange geübt!

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    An dem Satz hast Du bestimmt lange geübt!
    Ja, hätte vielleicht noch hinzufügen sollen: mit dem zur Geburt geltenden Namen

  6. #15
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ja, hätte vielleicht noch hinzufügen sollen: mit dem zur Geburt geltenden Namen
    Ausser der Name wurde geaendert und dies wird durch Korrektur in der Geburtsurkunde oder Namensaenderungsdokument bei Beantragung der Thai-ID-Karte dokumentiert, die wiederum Grundlage ist fuer die Beantragung des Reisepasses ist, speziell wenn es sich dann auch noch um die Erstbeantragung eines Passes handelt und die beantragende Person sich bereits in einem Alter befindet um ueber eine thailaendische Thai-ID-Karte zu verfuegen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Legalisierung von Dokumenten
    Von phiiangtawan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.07, 00:13
  2. Legalisierung von Dokumenten
    Von olli007 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.08.07, 20:56
  3. Legalisierung von Dokumenten in Thailand
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.04, 23:18
  4. Beförderung von Dokumenten nach LOS (kurios)
    Von darkrider im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.03, 14:04
  5. Beschaffung von Dokumenten...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.03, 13:59