Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Führerschein über 60 in thailand eintauschen oder machen Probleme????

Erstellt von norberti, 20.01.2014, 14:11 Uhr · 57 Antworten · 6.069 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Danke @MadMac- obs jetzt noch einen interessiert,aber hier isses:

    Ganz Brandaktuell-weil, ich habe gestern meinen Thai-FS bekommen.Abfolge:50 Bärte für das Gutachten des Arztes abgedrückt, ohne diesen selbst zu Gesicht zu bekommen, danach zur Immi nach KKC:zuerst wollte man das Tabien Baan meiner Frau, auf Anfrage ob man dies auch gefaxt akzeptiert, bekamen wir umgehend gegen 500 Bärte das erforderliche Dokument(ohne Fax). Danach noch zum Tessaban die Unterlagen abgeben und dann in den ersten Stock zum Reaktionstest(bestanden o.b.)beim Sehtest kleiner Lacher für die Anwesenden als ich auf die Frage des Prüfers nach der von ihm angefragten Farbe des Kreises ein "SiFaa" erkennen ließ. Er korrigierte mich dahingehend, daß in Thailand die Ampeln nur 3 Farben hätten und zeigte mir erneut die Farben grün,rot und gelb-welche ich dann auch anstandslos als solche erkannte.Der Prüfer zertifizierte daraufhin meine Tauglichkeit und wir gingen nach unten zum Zahlen von 205 Bärten. Nach einer halben Stunde sollten wir wiederkommen-meine Frau meinte zur Schulung/Prüfung und Fahrtest.Nach verflossenen 30 Minuten wieder eingeritten,Foto gemacht und mit herzlichem Händeschütteln(ja doch)die Driving Licence überreicht bekommen.War dann kurz bei dt. Freunden,um das Ereignis etwas zu begießen. Durch Zufall kamen wir auch auf das Alter zu sprechen. Sie sind alle jenseits 60-75 Jahre und hatten nie Probleme die Fleppen zu bekommen. Hatten nur ein wenig rumgemault, daß ich das Ding so einfach bekommen habe.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Tschulchung - ich meinte den TO

  4. #33
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Warum hast du eigentlich den Thread aufgemacht....und nicht gleich nachgefragt?
    Um vorab infos aus erster Hand zu haben .

  5. #34
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.095
    ich bat meine mia zu fragen, und sie kam zurueck mit der Antwort, dass ein Thai, wenn er 60 Jahre ueberschreitet, seinen Thai Fuehrerschein nicht mehr verlaengern muss. Ich habe nachgebohrt und das heisst, der Fuehrerschein ist ab dann lebenslang gueltig AUCH wenn das Ablaufdatum ueberschritten wurde.
    Ob das nun stimmt wuerde ich mir aber von einem Anwalt bestaetigen lassen. Oder bei der Auto-Versicherung anrufen und sich das bestaetigen lassen. Nur weil in mir als Deutscher halt instinktiv immer mein deutsches Rechtsempfinden nagt, dass sich bestaendig auf Dinge einstellen muss, die in Thailand halt eben total anders laufen als wie man denkt.
    Und dazu kommt dass wie Benni schon schrieb, wer ueber 60 ist und einen gueltigen deutschen Fuehrerschein hat, kann man den umschreiben auf einen Thai Fuehrerschein, der gilt erstmal 1 Jahr, danach wird er verlaengert auf weitere 5 Jahre. Stimmt nun, was meine mia in Erfahrung brachte, muss Benni seinen Thai Fuehrerschein nach Ablauf der 5 Jahre nicht mehr verlaengern.
    Hoert sich fuer deutsches Rechtsempfinden unlogisch an, muss es aber nicht sein. TIT ( this is Thailand!)
    Die Antwort die meine mia bekam, kommt von Eesarn Leutchen, denselben, die ihre 10-jaehrigen Kinder ohne Helm Motosai fahren lassen, die noch nicht mal angemeldet sind. Was man also von deren Auskuenften erwarten kann, bleibt hier ungesagt. Ich werde es jedenfalls ueberpruefen.

  6. #35
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    wer? ich? ich besitze beide Thai FS seit über 20 Jahren und verlängere diese alle 6 Jahre minus dem/der Tage seitdem die abgelaufen sind. Ich habe damals beide FS gemacht, mein intern. Fs war schon abgelaufen.

    Damals mußte man noch jährlich verlängern. Das Gesetz änderte sich und seit, keine Ahnung, circa 12 Jahren, muß man alle 5 Jahre verlängern und dabei den Seh- und Reaktionstest absolvieren.

    Man kann bis zu 1 Jahr nach Ablauf verlängern, der FS ist aber ab Ablauf bis zur Verlängerung innerhalb dieses Jahres nicht mehr gültig. Stichtag ist der eigene Geburtstag. Wenn man also 1 Tag nach Ablauf (=Geburtstag) verlängert, gilt die Verlängerung für 6 Jahre minus 1 Tag. Und das alles komplett unabhängig vom Alter ab Volljährigkeit.....

    Zum Umschreiben, Neumachen und Verlängern geht statt dem Dokument der Immi auch die WP

    man kann mit dem normalen Thai FS auch einen internationalen Thai FS beantragen, braucht dazu die 5 Jahresgültigkeit

  7. #36
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Ich lese immer "Umschreiben"?
    Kann es sein, dass die einzelnen Behörden das unterschiedlich handhaben?
    Umschreiben war auf Anfrage keine Option. Neu machen, wie jeder Einheimische!
    Also 2 Std. DVD gucken, wie es im Verkehr sein sollte. Fragebogentest in Englisch
    und mein Auto einmal durch den kleinen Verkehrsgarten hinter der Behörde jagen.
    Sonst: same, same, wie Chumphae oben beschrieben hat. Außer, dass ich nicht bei
    der Immi vorturnen musste. Ich bin seit einigen Jahren hier bei meiner Amphoe
    einwohneramtsmäßig gemeldet (stehe allerdings nicht im Hausbuch - nebenbei
    erwähnt). Das hat der Verkehrsbehörde hier ausgereicht (und ich bin über 60).

    Die Maschine mit dem Farbentest habe ich mir genauer angeschaut. So ähnliche
    Dinger hatten wir in DE doch auch. Bei dem Test ging es doch darum, in all diesen
    Farbschnipseln die Zahl oder den Buchstaben zu erkennen, der da eingebracht war.
    Hat man hier vielleicht vergessen, die Gebrauchsanweisung zu lesen?

  8. #37
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Wenn du einen deutschen Führerschein+Internationalen hast, kannst du den auf TH-Führerschein umschreiben lassen - alles andere ist Willkür der jeweiligen Beamten...

  9. #38
    vik
    Avatar von vik

    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Wenn du einen deutschen Führerschein+Internationalen hast, kannst du den auf TH-Führerschein umschreiben lassen - alles andere ist Willkür der jeweiligen Beamten...
    Weisst Du zufällig welches Visum man dazu mindestens haben muss?

  10. #39
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Offiziell ein Non-Immigrant Visa. Es gibt aber auch Fuehrerscheinstellen wo schon Touristenvisa akzeptiert wurden.

  11. #40
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die einzelnen Behörden das unterschiedlich handhaben?
    Das kann nicht nur sein, das ist so in den meisten Dingen, nicht nur in FS Angelegenheiten.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.11, 10:24
  2. Neues über Rechtssprechung in Thailand
    Von Thaiman im Forum Thailand News
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 21.02.05, 13:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.04, 16:36
  4. Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nicht?
    Von MrLuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.01.04, 22:55
  5. Der Traum vom besseren Leben - über Deutsche in Thailand
    Von Bökelberger im Forum Thailand News
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.08.03, 12:20