Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 103

Führerschein für Thailänder verlängern

Erstellt von sombath, 22.11.2017, 17:44 Uhr · 102 Antworten · 2.683 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.552
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich kann nur für mich sprechen.
    Ich habe die FS-Verlängerung im April gemacht. Die Gültigkeit beträgt 5 Jahre plus die Zeit bis zu meinem Geburtstag im Juli.

    Was ich nicht mehr präzise sagen kann ist, ob ich die Verlängerung vor oder nach Ablauf meines ersten FS gemacht habe.
    Das ist der Knackpunkt, auf den ich hinweisen wollte: wird die Restzeit von den 5 Jahren abgezogen oder wird sie den 5 Jahren hinzugezählt ?

    Richtig ist, und das hatte ich nicht beachtet, dass es sombath nicht so sehr um die Gültigkeitsdauer geht, sondern um die grundsätzliche Frage ob man 4 Monate vor Ablauf verlängern kann, und das kann eigentlich nur die Behörde selbst beantworten

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich kann nur für mich sprechen.
    Ich habe die FS-Verlängerung im April gemacht. Die Gültigkeit beträgt 5 Jahre plus die Zeit bis zu meinem Geburtstag im Juli.
    Ich habe dieselbe Erfahrung gemacht. Freunde von mir auch. 5 Jahre plus die Zeit bis zum Geburtstag.




    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen

    Richtig ist, und das hatte ich nicht beachtet, dass es sombath nicht so sehr um die Gültigkeitsdauer geht, sondern um die grundsätzliche Frage ob man 4 Monate vor Ablauf verlängern kann, und das kann eigentlich nur die Behörde selbst beantworten
    Ich wurde abgewiesen als ich vor dem Ablauf erneuern wollte, weiss aber nicht mehr wie lang vorher das war. Was ich aber damals gesagt bekam war das ich ein Jahr nach Ablauf Zeit haette.
    Meinen ersten Fuehrerschein habe ich 2005 mit Theorie und Praxis in Sichon gemacht. Es gab keine Moeglichkeit der Schulung fuer Farangs. Die th. Pruefung musste ich bei der Chefin am Schreibtisch ablegen. 2 Fragen waren mir ein wenig "mysterioes" da ich keine Erfahrung mit unbeschildertem Vorfahrtsrecht in Rechtsverkehr hatte. So fragte ich sie um Erlaeuterung. Das war Ihr wohl zu umstaendlich, so das sie mir zeigte was ich anzukreuzen hatte. Hab dann mit 2 Fehlern bestanden. Die praktische Pruefung war ein Witz, anfahren und vor einer roten Linie bremsen. Einmal Rueckwaerts einparken. Mit dem Moped nur anfahren und bremsen.
    Raeumliches Sehen und Reaktionstest fielen gleich ganz aus weil die altertuemlichen Geraete kaputt waren.

  4. #13
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.552
    Zitat Zitat von Samuirai Beitrag anzeigen
    . . . . . Was ich aber damals gesagt bekam war das ich ein Jahr nach Ablauf Zeit haette. . . . . . . .
    . . make my day !

    Da fährst Du dann monatelang ohne gültigen Führerschein rum, und den thailändischen Beamten fällt nix Besseres ein als Dir zu sagen "Lass Dir Zeit!"

    . . ob der nächste Polizist, der Dich mit abgelaufenem FS anhält, auch derselben Meinung sein wird?

    DER WITZ DER WOCHE ! DER GEWINNER !

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    16.215
    Zitat Zitat von Samuirai Beitrag anzeigen
    Ich wurde abgewiesen als ich vor dem Ablauf erneuern wollte, weiss aber nicht mehr wie lang vorher das war.
    Zwei Monate sind es beim zwei Jahre gültigen "temporären Führerschein". Drei Monate sind es beim fünf Jahre gültigen "persönlichen Führerschein".
    Fahre jetzt selbst auch gleich zur Führerscheinstelle um meinen temporären Führerschein gegen einen "persönlichen" Führerschein umtauschen zu lassen.

  6. #15
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    512
    Hi Micha, dann frag doch bitte mal nach wie es heute aussieht mit den Fristen nach Ablauf.
    Ich wusste auch nicht das die Erstausgabe aktuell 2 Jahre gueltig ist. Vor ein paar Jahren war es noch 1 Jahr.
    lg samuirai

  7. #16
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    16.215
    Sorry, habs zu spät gelesen.
    Kann Dir aber immerhin sagen, dass das erwischt werden mit einem abgelaufenen Führerschein lt. Vorgabe mit nicht mehr als 2000 Baht geahndet wird.
    Steht so in diversen Prüfbogen.

    Der Wechsel ging erstaunlich schnell und unbürokratisch von statten. Hat nicht mal eine halbe Stunde gedauert. Von den oft erwähnten Videos bzw. Vorträgen habe ich überhaupt nichts mitbekommen. Wollte aber auch nicht explizit danach fragen.

  8. #17
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.552
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Sorry, habs zu spät gelesen.
    Kann Dir aber immerhin sagen, dass das erwischt werden mit einem abgelaufenen Führerschein lt. Vorgabe mit nicht mehr als 2000 Baht geahndet wird.
    Steht so in diversen Prüfbogen.

    Der Wechsel ging erstaunlich schnell und unbürokratisch von statten. Hat nicht mal eine halbe Stunde gedauert. Von den oft erwähnten Videos bzw. Vorträgen habe ich überhaupt nichts mitbekommen. Wollte aber auch nicht explizit danach fragen.

    die Vorträge und die Videos das kommt erst bei der Verlängerung des fünfjährigen FS

  9. #18
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.286
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Sorry, habs zu spät gelesen.
    Kann Dir aber immerhin sagen, dass das erwischt werden mit einem abgelaufenen Führerschein lt. Vorgabe mit nicht mehr als 2000 Baht geahndet wird. Steht so in diversen Prüfbogen.
    In der Praxis Moped 100 Baht, Auto 200 Baht. Vorausgesetzt es interessiert bei einer normalen Strassenkontrolle ueberhaupt jemand, dass der FS abgelaufen ist.

    Bei Unfaellen kann es natuerlich anders aussehen.

  10. #19
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    16.215
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    In der Praxis Moped 100 Baht, Auto 200 Baht. Vorausgesetzt es interessiert bei einer normalen Strassenkontrolle ueberhaupt jemand, dass der FS abgelaufen ist.
    Das mag bei Dir und vielen anderen in der Praxis so ablaufen. Aber den Forenberichten nach, gab es hier schon welche die für weit weniger erst mal im Polizeigewahrsam gelandet sind. Oder denk mal an den Spezialisten, der sich nach eigenem Bekunden regelmäßig ein Tauziehen um seinen Führerschein mit Polizisten liefert ...
    In Thailand ist nichts unmöglich. Eindeutig ist eigentlich nur die Gesetzeslage - auch wenn die Praxis oft weit davon abweichen mag.

  11. #20
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.552
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Das mag bei Dir und vielen anderen in der Praxis so ablaufen. Aber den Forenberichten nach, gab es hier schon welche die für weit weniger erst mal im Polizeigewahrsam gelandet sind. Oder denk mal an den Spezialisten, der sich nach eigenem Bekunden regelmäßig ein Tauziehen um seinen Führerschein mit Polizisten liefert ...
    In Thailand ist nichts unmöglich. Eindeutig ist eigentlich nur die Gesetzeslage - auch wenn die Praxis oft weit davon abweichen mag.
    Der Tauziehen-Spezialist wurde in 21 Jahren und zurückgelegten zirka 250,000 Kilometern in Thailand genau fünfmal zum Zahlen einer Spende veranlasst (bei gefühlten zirka 150 (!!!)Kontrollen bisher***) . . da hilft Tauziehen können manchmal doch sehr

    1. Fall: Expressway in Bangkok, Auto vom Chef, er daneben. BiB auf Motorrad, ich wäre zu schnell gewesen, er wollte den Lappen nehmen, ich habe ihn aber festgehalten und gleichzeitig 200 angeboten, er meinte nur, 500, mein chef, okay, lass uns in Ruhe, dankend angenommen und weitergefahren

    2. Fall: Khao Lak, auf Leihmotorrad, keinen FS dabei. Brieftasche bei Strassenkontrolle gelassen, ins Guesthouse gefahren, deutschen Lappen geholt, zurück zum Kontrollpunkt, 200 Bht und die Sache war gegessen

    3. Fall: Pattaya, Motorrad, bei gelb/rot auf der Mopedspur weitergezockelt, da kein anderer Verkehr unterwegs war . . . 30 Meter weiter sass der BiB, 200 Baht, gegessen. Führerschein wollte er erst gar nicht sehen

    4. Fall: Nähe Lahan Sai, Straßensperre, einzelner Polizist! Ich wäre zu schnell gefahren (Ja, gebe ich zu, 140 auf der Landstrasse) . . .Ich habe angezweifelt, dass er ein Polizist ist! Er wurde ein bissl nervös,hat mir dann aber zwei astreine Ausweise vor die Nase gehalten und vergessen meinen FS sehen zu wollen, Ich ihm eine 200 Baht Spende fürs Mittagessen abgedrückt und weitergefahren

    5. Hua Hin, Motorrad, ohne Helm VOR 17 Uhr (laut Polizist durfte man ab 17 Uhr den Helm zuhause lassen) Mein teuerster Fall!! Drecksack!! Mein Fehler, ich habe vergessen Tauziehen zu machen!! 500 Baht nachdem ich fast 15 Minuten verhandelt habe (er wollte 1000 und den FS gar nicht mehr hergeben!)


    sag ich ja, immer ein paar rosa Scheine parat haben und mit dem FS Tauziehen veranstalten, bei über 150 Kontrollen hat's in den Fällen, wo sie mich nach Kaschen des Führerschein nach Gutdünken erpressen könnten, immer geholfen, es wirkt meistens Wunder wenn man den Führerschein so hinhält, dass der COP ihn zwar perfekt lesen kann, aber nicht und niemals rausrücken!! Und wenn man eine reine Weste hat, nicht zu schnell war und auch sonst nix verbrochen hat, bestehen die ja gar nicht auf den Lappen


    Für Tauziehen-Nachahmer: ich verwende eine Quicksilver-Klappbrieftasche, am aufgeklappten Ende liegt der FS hinter dem Klarsichtplastikfenster gut zu lesen, sie wird nur aufgeklappt und dem Cop unter die Nase gehalten, davor sind 10 Zentimeter fette - fast leere! -Brieftasche perfekt zum FEST!!!HALTEN

    . .es ist nur ein winziger, aber psychologischer Vorteil . . . . . . der BiB sieht die aufgeklappte Brieftasche und den Führerschein klar und deutlich . . er greift - manche zögerlich, manche forsch - nach der Brieftasche und möchte sie an sich nehmen. Sobald er aber merkt dass ich sie festhalte (ich gehe ihm immer ein kleines Stückchen weit entgegen, lasse aber niemals los) lässt er aus Höflichkeit oder weil er nun verdattert ist, weil er gar nicht damit rechnet, oder auch weil er keine Gewalt anwenden möchte . . . . gleich wieder los. Dann hat man gewonnen! Man hat nur ein kleines bisschen Widerstand geleistet, aber mit Wirkung. Die asiatische/thailändische Psyche kommt hier ins Spiel . . . . man macht mit dieser Festhaltetaktik den anderen etwas verlegen, etwas nervös. Und dass viele Thais ja Konfrontationen aus dem Weg gehen, ist ja geschenkt, das wissen wir doch.

    Darauf habe ich meine Tauzieh-Taktik aufgebaut. Und niemals vergessen dabei zu lächeln - damit andeuten "die Verlegenheit ganz meinerseits, Herr Offizier!"

    Nie würde mir einfallen, dieses Spielchen mit einem deutschen Polizisten zu spielen, die haben bestimmt kein Verständnis für Tauziehen mit dem Führerschein.


    *** es könnten ein paar weniger, aber genauso gut ein paar mehr gewesen sein . . . je nachdem in welchem Jahr ich viel unterwegs war. Nicht gezählt alle diese Kontrollen bei denen ich, runtergelassenes Fenster, nach zackigem Salutieren und deutlich hörbarem "Officer!" mit Gruss an der Mütze durchgewunken wurde

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeitschriften für Thailänder in D
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.04.06, 10:55
  2. Visa für Thailänder (nicht in die EU !!!)
    Von mai pen rai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.10.05, 15:11
  3. Arbeitserlaubnis für Thailänder(innen) in Deutschland
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:52
  4. Führerschein für Thai in Deutschland
    Von Dukdiknoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 12:05
  5. Thai-Führerschein für BRD umschreiben?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 14:32