Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Frau zieht nach einem Jahr und 3 Monaten mit unserem Deutschen Hausrat nach Thailand.

Erstellt von JayNonthaburi, 21.04.2013, 19:12 Uhr · 43 Antworten · 5.343 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Nein, hier geht's um Posting #8 und Folgende. Deinen Blutdruck moechte ich nicht haben....
    Du kannst hier rumeiern bis zum jüngstem Gericht!

    Aber @Tramaico war der einzige hier,der die Zollbestimmungen hier reingesetzt hat und sie uns mit rechtswriedriger Auslegung
    erklärt hat!

    # 8 war eine Frage des Treadsetzer,er hat das nicht verstanden.
    # 10 war die einzige Antwort,mit der bejahung der Frage nach dem Arbeitspapier.
    # 13 Du meldest selbst Bedenken an.
    # 15 @Tramaico antwortet Dir.
    # 16 Du stellst richtig,gegenüber @Tramaico.
    # 17 @Tramaico setzt die Zollbestimmungen von Thailand ein,Erklärt aber Falsch/Rechtswriedrig.
    # 19 Ich erkläre dem Treadsetzer,gebe nichts auf @Tramaico seine Ausführung.
    # 21 @Tramaico antwortet mir mit rechtswriedrigen Auslegungen der Thaizollvorschrift.
    # 24 Ich antworte @Tramaico und Erkläre ihm den Wortlaut der Gesetzgebung,mit Beispielen,das er auf einen falschen Dampfer ist.
    # 27 Du antwortest,mit dem Hinweis.:Nun selbst gelesen,"" Wir hätten uns geirrt ""
    # 29 Ich antworte Dir.:Nur @Tramaico als einziger hat solchen Bullschit hier reingesetzt.

    #30
    Nein, hier geht's um Posting #8 und Folgende. Deinen Blutdruck moechte ich nicht haben...
    Einfache Frage?

    Welcher User hier hat solche Behauptungen aufgestellt wie @Tramaico,wie Du behauptest?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    1. Mein lieber Wolfgang, Depp verkneife ich mir, sage mal wie lange hat sich Deine Frau denn eigentlich im Ausland aufgehalten, ehe es zu einer gemeinsamen Uebersiedlung mit dem deutschen Ehegatten kam?

    2. Weiterhin, Du als Recht5experte, ist es Deiner Meinung nach nicht rechtswi(e)drig, komplette Fahrraeder zu demontieren und als Ersatzteile zu deklarieren um Einfuhrzoll und Steuern zu umgehen? Dieses war ja mal gaengiges Prozedre ins Sachen KFZ, mit der letztendlichen Folge, dass nun grundsaetzlichen Importverbot fuer gebrauchte KFZ-Teile besteht. Weiterhin koennen nun auch nun keine gebrauchten KFZ fuer Privatnutzung nicht mehr importiert werden, nachdem Thailaender nach Kurzzeitaufenthalten im Ausland ein lukratives Geschaeft gemacht hatten.

    3. Was meinst Du, warum die derzeitigen Zollvorschriften so formuliert sind, wie sie sind? Nun ja, um eben zu verhindern, dass relativ kurze Aufenthalte im Ausland dazu zu benutzen, um zoll- und steuerfrei zu importieren, indem Waren einfach als Umzugsgut deklariert werden. Somit ist davon auszugehen, dass bei zoll- und steuerfreier Einfuhr schon belegt werden muss, dass der Auslandsaufenthalt Hand und Fuss hatte. Nicht etwa vor 12 Monaten ausgereist mit nichts und nun geht es nach relativ kurzer Zeit mit einem gut gefuellten Container zurueck in die Heimat. Da hoert der Zoll und Fiskus dann schon mal die Nachtigall trabsen.

    Auch hast Du geschrieben: Wo soll nun die Witwe oder Geschiedene einen Mann herholen? Merkst Du wie Intellegent Du bist?

    Nun ja, eine Witwe sollte ueber eine Sterbeurkunde verfuegen und eine Geschiedene ueber eine Scheidungsurkunde, was dann den Auslandsaufenthalt und die Rueckkehr begruenden wuerde, falls sich nicht zu Erwerbszwecken oder Studienzwecken im Ausland war. Dazu muss man noch nicht einmal sonderlich "intellegent" sein.

    Weiterhin hast Du gepostet: Nein,nur müßte man Englisch verstehen um hier so eine rechtswriedrige Darlegung der Thaigesetzgebung zum besten zu geben!

    Ich selbst hatte nach 1945 zwei Jahre Englich in der Schule,kann aber heute die Zollvorschrift noch lesen!

    Kann somit davon ausgegangen werden, dass Deine Englisch-Kenntnisse mit Deinen Deutsch-Kenntnissen en par sind und Du englischsprachige Texte auf gleicher Ebene wie deutsche Gesetzestexte lesen und verstehen kannst?

    Mit Verlaub, lieber Wolfgang, nach meiner Ansicht ist in Bezug auf Deine Person nur eines rechtswi(e)drig. Du vermittelst den Eindruck, dass Du bleeder bist als die Polizei erlaubt. Na ja, vielleicht geht es ja als Ordnungswi(e)drigkeit durch.

  4. #33
    Avatar von akki

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    11
    ich bin mit einem 45 " High Cub Container nach Thailand mit Schenker gekommen ,
    das waren in meinem Fall 127 m2 Waren !

    Alles auf die Frau geschrieben , darunter 3 Fahrräder die muß man halt als Kinderfahrad
    Herren und Damen Fahrrad deklarieren .

    Diese Deklaration ( Warenliste ) muß nicht in Thai sein es reicht wenn sie in english verfasst ist .

    Es st nicht nur die Aufenthaltsdauer der Thaifrau im Ausland entscheidend , die Frau darf auch
    dem Container nicht ein Jahr zuvor einreisen .

    Ob sie mit Ehemann oder ohne einreist ist für die Verzollung nicht von Interesse . Die eingeführten
    Teile müssen gebraucht sein und sollten nicht doppelt und dreifach auf der Warenliste auftauchen .

    Bei meiner Frau wollte man bei der Größe des Containers nicht an einen Privat Umzug glauben bei Schenker
    in Bangkok , wir haben aber darauf bestanden , dies sei ein Privat Haushalt der umzieht .

    Auch möchten die Speditionen , die in Bangkok beheimatet sind gerne in Lat Krabang verzollen , auch dies
    wurde von uns glatt abgelehnt , da das Umzugsgut ja nach Pattaya sollte , warum also erst von Laem Chabang
    wo alles ankommt nach BKK um dann nach PTY zu transportieren .

    Der Zoll versucht zu bluffen und droht manchmal mit öffnen des Containers ... wenn keine verbotenen Gegenstände
    drin sind sollte man sein Full House ausspielen und es drauf ankommen lassen .

    Wir haben in Laem Chabang keinen Satang Tee Geld bezahlt nur den einen Tag Overstay im Hafen .

    Und wir haben es bis zum heutigen Tag nicht bereut mit einer Weltweit operierenden Spedition für schlappe
    9.900 Euronen den Umzug von Haus zu Haus gemacht zu haben .

    Bei überhohen Containern ist auf die letzten Weg Km darauf zu achten um nicht wie bei uns mehrere Stunden mit dem
    liften von Kabeln die Durchfahrt zum Haus zu erkämpfen .

    Also Fakt ist : minimum 1 Jahr im Ausland ( Reisepass genügt ), der erste Zollfreie Umzug , nicht zu früh vor dem
    Cointainer anreisen , auch hier die Fristen beachten . Ob die Frau mit oder ohne Ehemann anreist spielt überhaupt
    keine Rolle bei Zoll , es ist ja ihre Einfuhr ..ihres Hausrates und nicht die des Ehemanns .

  5. #34
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    so so........ schlappe 9900 euro!

  6. #35
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    und was ist ein 45 high cub container ? oke ich weiss es jetzt, habe gegoogelt.

  7. #36
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.097
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    In den Kühlschrank 1 oder 2 Filtertüten legen,mit schon gebrühten Kaffee,so habt Ihr beim öffnen des Kühlschrank keinen Gestank.

    Bei Elektrogeräten auf der Packliste Fabrikat und Gerätenummer vermerken.

    Hoffe ich habe Dir etwas geholfen.
    Habe vor 8 Jahren für den Umzug von Berlin bis Bangkok Freihafen via Bremen,1900-Euro bezahlt,inklusive Packmaterial und 100
    Umzugkartons.Von der Reede bis Cha-Am hat alles nochmal 30 000,-Baht gekostet,war innerhalb von 8 Stunden erledigt.

    Hast Du Fragen?

    wolfgangbee@msn.com
    ja da gibts schon ne Frage - gibt in Dscha Arm keine Kühlschränke zu kaufen ...

  8. #37
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    moin rar ! warum sollte der auswanderer der mit einem container in thailand einreist , einen kühlschrank kaufen ?wenn er mit so einem riesen container kommt. denke doch mal nach !!

  9. #38
    Avatar von Suratani

    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    17
    Auch für uns wird es ernst. Wir möchten Ende September nach Thailand übersiedeln. Da wir uns von vielen Dingen nicht trennen wollen, brauchen wir einen 40 Fuss Container. Dafür haben wir ein Angebot bekommen:
    2 Stunden freie Beladung, Transport von Tür zu Tür, Verschiffung, incl. aller Gebühren und Zollanmeldung € 2.650,00.
    Wenn ich Euch richtig verstanden habe:
    Für mich als Rentner ein Non-Immigrant-O-Visa-A,
    Umzugsgut und Rechnung der Spedition auf den Namen meiner Frau, sie ist thailändische Staatsangehörige und mehrere Jahre in Deutschland.
    Habt Ihr noch ein paar gute Ratschläge für uns?

  10. #39
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend suratani ! macht euch nicht die arbeit die packliste in englisch zu schreiben, interessiert in bangkok den zoll nicht. nur in deutsch für den ausfuhrzoll in hamburg und in thaischrift den import zoll in bangkok. englisch ist quatsch.auch die beschriftung der kartons sollte in thai geschrieben sein. (ausser der nummerierung natürlich ) der preis ist sehr gut !

  11. #40
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es ist nicht falsch, was siamthai1 Dir geschrieben hat.
    Solltest Du jedoch bei der Erstellung der Packlisten nicht auf Thai schreiben koennen, dann geht es alternativ auch in Englisch. Und zwar für beide Zoll-Organisationen. Ist im Endeffekt weniger Arbeit.

    Viele erstellten ihre Packlisten mit Excel bei gleichzeitiger Oeffnung des leo.org online Woerterbuchs, denn man ist nicht immer fit in den englischen Bezeichnungen von Haushaltsartikeln.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Große Witwenrente nach einem Jahr
    Von sombath im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 03.01.13, 09:28
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.09.12, 09:35
  3. Was wird aus einem Deutschen nach längerem Aufenthalt in Thailand?
    Von Heinrich Friedrich im Forum Treffpunkt
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 27.03.11, 03:34
  4. Bonusmeilen verfallen nicht nach einem Jahr
    Von tira im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.10, 22:00
  5. Hausrat per Seefracht nach Thailand
    Von Frank und Supaporn im Forum Treffpunkt
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 24.06.07, 11:56