Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 128

Frau hat im Urlaub Visum verloren

Erstellt von wick, 18.08.2015, 20:58 Uhr · 127 Antworten · 11.426 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von wick Beitrag anzeigen
    ..... verstehe ich jetzt nicht so ganz..... Sie reist ja als thailändicher
    Staatsbürger in Thailand aus,da wird doch kein Visum für D geprüft, oder?????

    Denke die Probleme werdenerst in Frankfurt anfngen.
    Da die Airline letztlich für den Rücktransport aufkommen muss, prüfen die schon ganz genau, ob eine Einreisegenehmigung für Deutschland vorliegt. Das sieht bei Dir ganz genauso aus, wenn Du aus Deutschland ausreisen möchtest. Die werden nach genauer Prüfung Einchecken wohl verweigern.

    In die andere Richtung gilt dann als Tipp, dass man sich einen Weiterflug in ein Land besorgt, in das man visafreie Einreise hat.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Wie kommt das Visum abhanden
    Verlieren, wegwerfen, weiter verkaufen, verlegen, gestohlen, genauso wie ein Pass abhanden kommen kann....

    Vlt. braucht die Junge Dame eine Auszeit in Thailand??? Nobody knows.


    PS: Ein Visum klebt im Pass, da wo es hingehört. Diese komische "angebliche" Karte, ist eine andere Geschichte........

  4. #13
    Avatar von wick

    Registriert seit
    30.07.2002
    Beiträge
    88
    hallo noch mals
    vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt...........
    Sie hat ja nicht das Visum, sondern die Plastikkarte, mit der die NE nachgewiesen wird, verloren.
    also,eine Niederlassungserlaubniss für D hat sie ja, nur Sie kann es im Moment nicht nachweißen.

  5. #14
    Avatar von Enrico

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    870
    Sie bekommt auf der Botschaft eine vorläufige als Ersatz und kümmert sich dann in Deutschland wieder um das Kärtchen.

  6. #15
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Für die Wiedereinreise nach D benötigt sie ein Visum, den Rest könnt Ihr vor Ort neu beantragen. Die NE sollte in irgendeinem Behörden-Computer gespeichert sein, falls es sie wirklich gibt. Kenne sowas nur in Form eines Passvermerkes.......

    Und den Pass hat sie ja wohl nicht verloren?


    PS: Ohne VISUM, kein Abflug in BKK!!!

  7. #16
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.976
    Warum ist das so eilig? Ist sie drei Tage vor dem Abflug auf den Gedanken gekommen, die Papiere mal zu checken? Liegt die Karte vielleicht zuhause in der Schublade?

  8. #17
    Avatar von wick

    Registriert seit
    30.07.2002
    Beiträge
    88
    Hallo nochmals !!


    Also ich dachte, ich bekomme eventuell einige Erfahrungen anderer Member.................oder zumindest vage Hilfestellung.

    [QUOTE Vlt. braucht die Junge Dame eine Auszeit in Thailand??? Nobody knows.

    @ sanuk
    PS: Ein Visum klebt im Pass, da wo es hingehört. Diese komische "angebliche" Karte, ist eine andere Geschichte........ ] [/QUOTE]

    Ich weiß nicht,ob das nun böswillig gemeint ist,oder nur aufgrund mangelnder Sachkenntniss......der Aufenthaltsstatus
    (in meinem Fall,die Niederlasuungserlaubniss,früher auch Daueraufenthaltserlaubniss genannt,wird schon seit Jahren nicht mehr in den Pass eingeklebt,sondern mittels elektronischer " check-Karte" erstellt.

  9. #18
    Avatar von wick

    Registriert seit
    30.07.2002
    Beiträge
    88
    hallo nochmals

    Für die Wiedereinreise nach D benötigt sie ein Visum, den Rest könnt Ihr vor Ort neu beantragen. Die NE sollte in irgendeinem Behörden-Computer gespeichert sein, falls es sie wirklich gibt. Kenne sowas nur in Form eines Passvermerkes.......
    .

    Die Niederlassungserlaubniss existiert,definitiv. Hatte ja heute bei der Ausländerbehörde nachgefragt,ob den nicht beim Bundeszoll sollche Dinge gespeichert sind. Aussage : " Das ist wohl nicht gespeichert,bzw,der Bundeszoll hat keinen Zugriff/ kenntniss des Aufenthaltstitels !!..... .......,irgendwo sind wir Staatsbüger " gläsern" ständig können irgendwelche Ämter alles erfahren,aber wenn man Sie mal braucht .....Datenschutz,oder " nicht gespeichert"

  10. #19
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    939
    also die Lösung zu dem Problem würde mich auch interessieren,
    Eigentlich hätte ich auch erwartet, das ein Member (bzw. Ehefrau) in diesem Forum das Problem auch schon mal hatte

    ist eigentlich ein Armutszeugnis, das die Sachbearbeiterin in der Ausländerbehörde das nicht wusste,

    vielleicht kommt ja noch ein vernünftiger Tipp von Forums-Mitgliedern?

  11. #20
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von wick Beitrag anzeigen
    ....
    .

    Die Niederlassungserlaubniss existiert,definitiv. Hatte ja heute bei der Ausländerbehörde nachgefragt,ob den nicht beim Bundeszoll sollche Dinge gespeichert sind. Aussage : " Das ist wohl nicht gespeichert,bzw,der Bundeszoll hat keinen Zugriff/ kenntniss des Aufenthaltstitels !!..... .......,irgendwo sind wir Staatsbüger " gläsern" ständig können irgendwelche Ämter alles erfahren,aber wenn man Sie mal braucht .....Datenschutz,oder " nicht gespeichert"
    Also der ZOLL hat damit am wenigsten zu tun. Wenn schon, dann die Bundespolizei.

    Hier wurde ein ähnliches Thema NE schon mal diskutiert, aber das zu lesen, ist Dir wohl zu stressig.

    Niederlassungserlaubnis nach 3 Jahren

    PS: Meine Beiträge sind nie böswillig gemeint........


    PPS: Für die Einreise benötigt sie ein Visum im Pass, sonst gibt es keinen Abflug in BKK.......
    Die NE in D bei der Ausländerbehörde nachzuholen, ist der zweite Schritt. Fluggesellschaften befördern nicht ohne Visum, weil sie zum Rücktransport verpflichtet werden, wenn kein gültiges Visum vorliegt.

    PPS: Die Aufenthaltserlaubnis (im Pass eingeklebt) ist die Voraussetzung für die NE....------>

    § 9
    Niederlassungserlaubnis


    (1) Die Niederlassungserlaubnis ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel. Sie berechtigt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit und kann nur in den durch dieses Gesetz ausdrücklich zugelassenen Fällen mit einer Nebenbestimmung versehen werden. § 47 bleibt unberührt.
    (2) Einem Ausländer ist die Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn
    1. er seit fünf Jahren die Aufenthaltserlaubnis besitzt,..........

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frau hat Kinder im Ausland
    Von Scolopendra_subspines im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.01.15, 05:04
  2. Frau alleine im urlaub
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.08.04, 12:02
  3. Meine Frau hat mich Beschissen
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 09:24
  4. ALLE IM URLAUB - ODER WAS?
    Von seven im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.12.02, 14:34