Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 128 von 128

Frau hat im Urlaub Visum verloren

Erstellt von wick, 18.08.2015, 20:58 Uhr · 127 Antworten · 11.434 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.337
    naja, ich bin nicht stolz deutsch zu sein, ich bin froh in Deutschland geboren zu sein, das ist auch schon alles.

    Wenn ich in Thailand leben würde möchte ich kein Thai werden, ich bin Deutscher und Farang, meine Frau ist Thai und nicht Deutsche.

    Ein Pass bringt Rechte mit sich, ob diese Rechte wichtig sind ist Ermessenssache. Es ist auf jeden Fall kein Gradmesser einer persönlichen Erfolgsleiter wenn man Nationalität oder Anpassung nicht sehr hoch bewertet. Meine Frau lebt ja in Deutschland ohne diesem Land zu schaden. Dauerbleiberecht, Eigentum, freie Arbeitsplatzwahl, alles bis auf die Teilnahme zu den Wahlen ist ja vorhanden.

    Was irgendwelche Leute denken hat für mich kaum eine Bedeutung.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Was irgendwelche Leute denken hat für mich kaum eine Bedeutung.
    Trotzdem schreibst Du in fast jedem Beitrag mehr über Dich als jeder andere. (ich mache dies ... , bevorzuge jenes ... , habe dies ... , brauche jenes nicht ... usw. ich ... ich... ich... ich... bis zum abwinken)

    Klar, das ist immer noch besser als das krasse Gegenteil, nämlich jene, die so gar nichts von sich preis geben - warum auch immer.

  4. #123
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    naja, ich bin nicht stolz deutsch zu sein, ich bin froh in Deutschland geboren zu sein, das ist auch schon alles.

    Wenn ich in Thailand leben würde möchte ich kein Thai werden, ich bin Deutscher und Farang, meine Frau ist Thai und nicht Deutsche.

    Ein Pass bringt Rechte mit sich, ob diese Rechte wichtig sind ist Ermessenssache. Es ist auf jeden Fall kein Gradmesser einer persönlichen Erfolgsleiter wenn man Nationalität oder Anpassung nicht sehr hoch bewertet. Meine Frau lebt ja in Deutschland ohne diesem Land zu schaden. Dauerbleiberecht, Eigentum, freie Arbeitsplatzwahl, alles bis auf die Teilnahme zu den Wahlen ist ja vorhanden.

    Was irgendwelche Leute denken hat für mich kaum eine Bedeutung.
    warum sollte man auch stolz sein in dem und jenem Land geboren zu sein. Man hat dazu nichts beigetragen (sollte es kein Karma geben). Man kann hingegen von grossem Glueck reden in einem reichen Land geboren zu sein, nie etwas mit Kriegen und Noeten zu tun gehabt zu haben.
    In Thailand hat man das Privileg ein gutes Leben fuehren zu koennen ohne lange darum kaempfen zu muessen (zumindest aufenthaltstechnisch) mit der Option jederzeit das Land wieder verlassen zu konnen und in ein anderes Land oder in die alte Heimat zu fahren.
    All das und vieles mehr ist ein grosses Glueck, das die ueberwiegende Mehrzahl der Menschheit nicht ueber sich sagen kann.

  5. #124
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    naja, ich bin nicht stolz deutsch zu sein, ich bin froh in Deutschland geboren zu sein, das ist auch schon alles.

    Wenn ich in Thailand leben würde möchte ich kein Thai werden, ich bin Deutscher und Farang, meine Frau ist Thai und nicht Deutsche.

    Ein Pass bringt Rechte mit sich, ob diese Rechte wichtig sind ist Ermessenssache. Es ist auf jeden Fall kein Gradmesser einer persönlichen Erfolgsleiter wenn man Nationalität oder Anpassung nicht sehr hoch bewertet. Meine Frau lebt ja in Deutschland ohne diesem Land zu schaden. Dauerbleiberecht, Eigentum, freie Arbeitsplatzwahl, alles bis auf die Teilnahme zu den Wahlen ist ja vorhanden.

    Was irgendwelche Leute denken hat für mich kaum eine Bedeutung.

    abend rolf , du hast es auf den punkt gebracht ! mehr muss man darüber nichts sagen. es gibt keinen grund warum eine thailänderinn deutsche werden sollte. doch, einen kleinen grund gäbe es da schon,hätte ich bald vergessen, wenn sie als waise aufgewachsen ist und keinerlei bindung an die heimat hätte,dann wäre der deutsche pass erstrebenswert und sollte auch gemacht werden.

  6. #125
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.337
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Trotzdem schreibst Du in fast jedem Beitrag mehr über Dich als jeder andere. (ich mache dies ... , bevorzuge jenes ... , habe dies ... , brauche jenes nicht ... usw. ich ... ich... ich... ich... bis zum abwinken)

    Klar, das ist immer noch besser als das krasse Gegenteil, nämlich jene, die so gar nichts von sich preis geben - warum auch immer.
    sollte ich besser über Die Vorteile der deutschen Staatsangehörigkeit für Thais im Allgemeinen sprechen? Chak spricht über die Vorteile die ihm und seiner Frau wichtig sind und ich relativiere das für mich und meine Frau.

    Wer immer das dann liest kann das auf seine eigene Situation übertragen und auswerten. Warum sollte ich von Dingen sprechen von denen ich keine Ahnung habe?

    ich habe zum Beispiel keine Ahnung davon das irgendwelche Reinigungen in Thailand die Unterwäsche von Männern nicht reinigen, also schreibe ich nicht darüber.

    Ich schreibe dann über das Reinigen meiner Unterwäsche in Thailand und das ich damit noch nie irgendwo ein Problem hatte.

  7. #126
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    warum sollte man auch stolz sein in dem und jenem Land geboren zu sein. Man hat dazu nichts beigetragen (sollte es kein Karma geben).
    Auf das Geborensein sicherlich nicht, aber zum Erfolg dieses Landes kann man schon etwas beitragen und dann kann man darauf auch stolz sein.

    Der leicht übertriebene Nationalstolz der Thailänder stört dich überhaupt nicht, wo du diesen stolz so unberechtigt findest?

  8. #127
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend rolf , du hast es auf den punkt gebracht ! mehr muss man darüber nichts sagen. es gibt keinen grund warum eine thailänderinn deutsche werden sollte.
    Ich habe doch mindestens zwei nicht ganz unwichtige Gründe (zumindest für uns, für Rolf2 gilt das natürlich nicht, nicht dass er wieder denkt ich wolle ihm etwas vorschreiben) genannt.

  9. #128
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.337
    Chak,

    Deine Gründe sind nachvollziehbar und schlüssig, aber nicht allgemeingültig. Tja was das Thema eigener Beitrag zum Gedeihen oder zur Verbesserung meines Heimatlandes betrifft, da gibt's nichts womit ich dieses Land bereichert hätte, was nicht jeder andere auch tut.
    ob ich nun hier oder in einem anderen Land arbeiten würde oder lebe bedeutet für diese Länder nichts.

    Mich wird kaum jemand vermissen wenn ich sterbe, ich bin vollkommen unbedeutend.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Ähnliche Themen

  1. Frau hat Kinder im Ausland
    Von Scolopendra_subspines im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.01.15, 05:04
  2. Frau alleine im urlaub
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.08.04, 12:02
  3. Meine Frau hat mich Beschissen
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 09:24
  4. ALLE IM URLAUB - ODER WAS?
    Von seven im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.12.02, 14:34