Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Fragen zum Visum

Erstellt von JohnBoy, 03.04.2005, 19:02 Uhr · 17 Antworten · 2.254 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Fragen zum Visum

    Ich habe zwar schon viel gesucht, aber leider auf ein paar Fragen noch keine Antwort bzw. Klarstellung gefunden. Andererseits bin ich mittlerweile auch etwas durcheinander und habe so langsam den Durchblick verloren. Normalerweise wollten wir für meine Süße ein Touri-Visum beantragen, aber da die Chancen dafür ja wohl sehr schlecht stehen überlegen wir halt gleich ein Heirats-Visum zu beantragen was ja sowieso über kurz oder lang anstehen würde.

    1. Gibt es eine Wartefrist die eingehalten werden muss nach einer erfolglosen Beantragung eines Touri-Visums bevor man erneut einen neuen Visums-Antrag(Touri-Visum oder Hochzeits-Visum) stellen kann ??

    2. Wie schnell kann man ein Heirats-Visum bekommen bzw. besser gefragt welche Unterlagen müssen zur Erteilung des Visums bei der Botschaft vorgelegt werden?? Muß dafür die Legalisierung der Unterlagen abgewartet werden oder kann man diese sich auch nachträglich nach D schicken lassen?

    3. Wie ist der chronologische Ablauf (wenn wir das Heirats-Visum beantragen wollen) damit meine Süße möglichst schnell nach D kommen kann??

    4. Wer kann mir/uns einen professionellen und sachkundigen Visa-Helfer (möglichst aus Bangkok oder D) nennen, der mir/uns bei der ganzen Sache behilflich ist??

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß
    JohnBoy


    @Chak2
    Danke für den Hinweis - habs auch gleich korrigiert. Generell gefällt mir das Wort Visa aber besser als Visum

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Fragen zum Visa

    Zu deinen Fragen habe ich keine Lust zu antworten, aber es heißt das Visum, die Visa oder die Visen. Das nur, damit du dich bei der Botschaft nicht zu sehr blamierst.

  4. #3
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Fragen zum Visum

    Zitat Zitat von Chak2",p="232066
    Zu deinen Fragen habe ich keine Lust zu antworten, [...]
    Warum tust Du es dann
    [...]aber es heißt das Visum, die Visa oder die Visen. Das nur, damit du dich bei der Botschaft nicht zu sehr blamierst.
    Tatsächlich ?! ;-D

    Im Ernst, Chak, der Mann hat eine Frage, auch, wenn sie bereits hundert Mal gestellt wurde

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Fragen zum Visum

    Obwohl schon hundertfach gestellt (es gibt auch eine Suchfunktion), eine Kurzantwort:


    zu 1.: keine Frist, da nationales Visum, hat also mit Schengen nichts zu tun.


    zu 2.: Ich traf einen Landsmann an der botschaft, der wollte gleich das Visum mitnehmen
    - Unterlagen: Pdf bei www.thailaendisch.de
    - Ob die Legalisierung abgewartet werden kann, hängt von der AB ab.
    - Zeitraum: i.d.R. 3 Monate

    zu 3.:
    - Standesamt
    - AB
    - Amphoe und Zentralregisteramt
    - Botschaft


    zu 4.:
    - kann man selber machen, es gibt einen Member hier aus Patty, der macht so etwas gerne :-)


    Juergen

  6. #5
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Fragen zum Visum

    @JT29
    Vielen Dank für deine Antworten. Sicherlich habe ich gesucht bevor ich den Thread gestartet habe, aber irgendwann war es dann einfach zuviel... :kopfhau:

    Nochmal zu 2.: wenn ich Dich richtig verstehe sagt die AB ob das Visa direkt erteilt werden kann??
    Gibt die AB i.d.R. diese Antwort kurzfristig oder brauchen die dafür längere Bearbeitungszeiten? Sind die von Dir genannten 3 Monate inklusive der Legalisierung?? Und wie lange braucht die Botschaft um den Visaantrag zu bearbeiten (ohne Legalisierung)?? Hast Du dazu vielleicht auch ein Antwort für mich?? Ich wäre Dir wirklich dankbar.

    Gruß
    JohnBoy


    sorry, aber wer nicht fragt bleibt dumm......

  7. #6
    Avatar von Uncle Earnie

    Registriert seit
    03.09.2003
    Beiträge
    240

    Re: Fragen zum Visum

    Wenn dir die zuständigen Sachbearbeiter auf Deiner Ausländerbehörde wohlgesonnen sind, ist es möglich, dass Deine Mia schon nach einem 5 Wochen-Urlaub von Dir in Thailand, während dem Du den Papierkram mit ihr zusammen auf der Botschaft abwickelst, mit Dir zusammen nach Deutschland fliegen kann.

    So ist es bei uns gelaufen.

    Gruß
    Ernst

  8. #7
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Fragen zum Visum

    Zitat Zitat von Kali",p="232095
    Im Ernst, Chak, der Mann hat eine Frage, auch, wenn sie bereits hundert Mal gestellt wurde
    Zu meinem Glück scheint er ein äußerst friedlicher Zeitgenosse zu sein. Ich hätte ganz anders reagiert. Danke.

  9. #8
    cheap_charly
    Avatar von cheap_charly

    Re: Fragen zum Visum

    Zitat Zitat von Uncle Earnie",p="232210
    Wenn dir die zuständigen Sachbearbeiter auf Deiner Ausländerbehörde wohlgesonnen sind, ist es möglich, dass Deine Mia schon nach einem 5 Wochen-Urlaub von Dir in Thailand, während dem Du den Papierkram mit ihr zusammen auf der Botschaft abwickelst, mit Dir zusammen nach Deutschland fliegen kann.

    So ist es bei uns gelaufen.

    Gruß
    Ernst
    Ist aber leider wohl eher die Ausnahme.... :-(
    Meine AB hat zwar SOFORT die Zustimmung erteilt, allerdings unter der Auflage, das alle Papiere erst legalisiert sein müssen.
    Hat allerdings "nur" fünf Wochen gedauert..
    mfg aus einem total verregneten Pattaya

  10. #9
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Fragen zum Visum

    Zitat Zitat von JohnBoy",p="232196
    @JT29

    Nochmal zu 2.: wenn ich Dich richtig verstehe sagt die AB ob das Visa direkt erteilt werden kann??

    Gibt die AB i.d.R. diese Antwort kurzfristig oder brauchen die dafür längere Bearbeitungszeiten? Sind die von Dir genannten 3 Monate inklusive der Legalisierung?? Und wie lange braucht die Botschaft um den Visaantrag zu bearbeiten (ohne Legalisierung)?? Hast Du dazu vielleicht auch ein Antwort für mich?? Ich wäre Dir wirklich dankbar.
    Well, die AB ist für die Visaerteilung zuständig. Daher empfiehlt es sich bereits vorher mit dem entspr. Sachbearbeiter Kontakt aufzunehmen (falls möglich). Bei Abgabe der Unterlagen zur Legalisierung sollte man somit auch gleich den Antrag auf das Visum stellen (mit allen Unterlagen). Diese werden dann mit der Diplopost via Berlin zur AB gesandt (ca. 2 Wochen). Will man die Sache beschleunigen, kann man mit der AB ausdealen, dass die Unterlagen durch die Botschaft gegen Kostenerstattung gefaxt werden.

    Die 3 Monate sind inkl. Legalisierung gerechnet. Sie betrug bei uns 9 Wochen, schön zu hören wenn es bei Cheap Charly nur 5 Wochen gedauert hat.

    Ob sie bereits ohne legalisierte Dokumente kommen kann,hängt in der Tat von der AB ab - richtigerweise erst nach der Legalisierung, alles andere ist Ermessenssache.

    Juergen

  11. #10
    Avatar von HaveFun

    Registriert seit
    26.03.2002
    Beiträge
    221

    Re: Fragen zum Visum

    hallo !

    auf jedenfall brauchst du viel geduld.

    und ein heiratsvisum geht nicht so ruck zuck...

    legalisieren, uebersetzen, etc. das dauert alles

    hier mal eine hp mit sehr nuetzlichen tipps:

    einfach auf index und dann seite 5

    http://www.pungparamee.de/

    viel glueck !

    gruss stefan der es jetzt erstmal mit einem besuchervisum probiert..
    allgaeu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Non Imigrant O Visum ...
    Von Alpha_Okami im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.11, 11:43
  2. Visum - einige Fragen
    Von Falco im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.09, 17:47
  3. Visum Fragen..
    Von i_g im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.09, 16:14
  4. (schon wieder) Fragen zum Antrag Schengen-Visum...
    Von Luftretter im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 08:49
  5. Fragen zum Schengen-Visum
    Von heinerl im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.06, 15:00