Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

Erstellt von tch, 02.01.2005, 23:31 Uhr · 33 Antworten · 3.195 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    Zitat Zitat von "tch",p="203580
    das wir "sauber und ordentlich" hingehen versteht sich natürlich von selbst.
    Sollte man meinen, aber auch Du wirst eines Besseren belehrt werden, wenn Du dirt dann sehen kannst, dass andere sagen wir eine etwas andere Ansicht von "sauber und ordentlich" haben - traurig aber wahr

    Viel Erfolg


    Juergen

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    tch
    Avatar von tch

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    23

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    Hallo,

    ich habe in letzter Zeit viel gelesen und es tun sich neue Fragen auf.

    Zitat Zitat von Schulkind",p="203156
    Das Flugticket würde ich dort auf Option bestellen, da noch lange nicht feststeht ob das Visum auch genehmig wird, wenn ja, zu welchem Zeitpunkt. Die seriösen Büros machen das auch.
    Kann mir jemand ein solches seriöses Büro empfehlen? Idealerweise in Bangkok, ggfs. auch in Chiang Mai. Es wäre nicht schlecht, wenn die Mitarbeiter dort Englisch sprächen. Denn mein Thai ist noch nahe Null und das Englisch meiner Freundin auch nur rudimentär, so dass ich sie hier nicht als Dolmetscherin einsetzen möchte.

    Zitat Zitat von Schulkind",p="203156
    Dann, versteife Dich nicht darauf das Du eine sofortige Visumzusage bekommst.
    Nachdem ich mit der Suchfunktion so ziemlich alle Threads zum Thema Schengenvisum gelesen habe, gehe ich inzwischen davon aus nicht nur keine sofortige, sondern überhaupt keine Visumzusage zu bekommen, da die "formalen" Punkte zum Thema Rückkehrwilligkeit ziemlich im argen liegen. Was also tun wenn es nichts wird?
    1) Zum Remonstrieren (Schön, dass man nach 32 Jahren immer noch neue Wörter lernt ) an den Sonderschalter, voraussichtlich ohne Verbesserung der Erfolgsaussichten, nur um das Gewissen zu beruhigen, alles versucht zu haben.
    2) Neuen Antrag stellen, in der Hoffnung einen anderen Sachbearbeiter zu bekommen? Vermutlich sowieso sinnlos, aber der Vollständigkeit halber nachgefragt: Gibt es hier eine Sperrfrist?
    3) Bleibt also als einziger Ausweg: Ich mache meiner Holden viel zu früh einen Antrag und wir bemühen uns um ein Heiratsvisum. Genügen für diesen Visumsantrag ihre Unterlagen, oder müssen bereits an dieser Stelle Unterlagen von mir vorliegen (Geburtsurkunde ...)? Aus den Infos der Botschaft werde ich hier irgendwie nicht schlau.

    Zitat Zitat von Schulkind",p="203156
    Die Bearbeitungszeit ist sehr lang und die Prüfungen der Documente noch länger.
    Ich dachte immer, das Thema sei in zwei bis drei (Werk-)Tagen abgehakt.

    Zitat Zitat von Schulkind",p="203156
    Am besten plane zwei Flüge ein.
    Zu viel Fliegerei möchte ich vermeiden, wenn es irgendwie geht. Abgesehen davon, dass Flüge nicht hergeschenkt werden, sehe ich hier ein zeitliches Problem. Was nutzt es, wenn ich meinen ganzen Jahresurlaub verbrauche, bis wir das Visum in den Händen halten. Dann kann ich meiner Freundin, wenn sie denn endlich hier ist, am ersten Tag eine MVV-Monatskarte samt Stadtplan und die Fernbedienung für den TV in die Hand drücken. :-( Wobei sie dann wohl im Wesentlichen das Letztere Angebot nutzen würde.

    Grüße,
    Christian

  4. #23
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    "...keine sofortige, sondern überhaupt keine Visumzusage zu bekommen, da die "formalen" Punkte zum Thema Rückkehrwilligkeit ziemlich im argen liegen. Was also tun wenn es nichts wird? "

    Nun, ihr müsst halt die Rückkehrwilligkeit glaubhaft nachweisen (also nicht faken) ... ist halt nicht einfach, kann aber im 2. Anlauf funktionieren. -> Remonstration


    "3) Genügen für diesen Visumsantrag ihre Unterlagen, oder müssen bereits an dieser Stelle Unterlagen von mir vorliegen"

    -> www.thailaendisch.de , da gibt es ein tolles Merkblatt dazu (BTW die Unterlagen reichen natürlich nicht )

    "Die Bearbeitungszeit ist sehr lang und die Prüfungen der Documente noch länger.
    Ich dachte immer, das Thema sei in zwei bis drei (Werk-)Tagen abgehakt."

    Heirat geht recht lang -> siehe z.B. Legalisierung

    Warum also nicht erstmal ein Sprachvisum ins Auge fassen?

    Viel Erfolg


    Juergen

  5. #24
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    Ja, nur das Touristenvisum gibt es innerhalb kurzer Zeit.

    Ich glaube nicht, dass es unbedingt ein ausgewiesen seriöses Reisebüro sein muss. Es ist doch ganz einfach, wenn man dort keinen Flug erstmal nur reservieren kann ohne gleich ein Ticket ausgestellt zu bekommen, dann war es nicht das richtige. Man muss also nicht durch die halbe stadt fahren (oder fahren lassen), nur weil ein anderer Poster bei einem bestimmten anderen Reisebüro war.

  6. #25
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    Ich dachte immer, das Thema sei in zwei bis drei (Werk-)Tagen abgehakt
    Ich will dich ja nicht abschrecken ein Heiratsvisum zu beantragen, aber es dauert in aller Regel zwischen 4 und 6 Wochen und hängt u.a. von den Feiertagen in unseren beiden Länder ab.

    Martin

  7. #26
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    Drei Monate sind auch nicht ungewöhnlich.

  8. #27
    tch
    Avatar von tch

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    23

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    Hallo,

    Zitat Zitat von martinus",p="205624
    Ich dachte immer, das Thema sei in zwei bis drei (Werk-)Tagen abgehakt
    Ich will dich ja nicht abschrecken ein Heiratsvisum zu beantragen, aber es dauert in aller Regel zwischen 4 und 6 Wochen
    mit den zwei bis drei Tagen meinte ich natürlich nur das Besuchsvisum. Das alles andere unendlich lange dauert, ist mir durchaus bewusst.

    Grüße,
    Christian

  9. #28
    tch
    Avatar von tch

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    23

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    Hallo,

    kurz bevor es los geht, habe ich noch ein paar Fragen zum Schengenvisumsantrag.

    - Ich gehe schon recht in der Annahme, dass der Antrag in lateinischen Schriftzeichen und in deutscher Sprache ausgefüllt werden muss?

    - In Frage 22 - Art des Visums - gibt es neben zwei Transitvisa die Möglichkeit "Kurzaufenthalt" oder "längerer Aufenthalt" anzukreuzen. Bis wieviel Tagen ist ein Aufenthalt kurz, ab wieviel Tagen ist ein Aufenthalt länger?

    - Frage 36 - Mittel zur Bereitstellung Ihres Lebensunterhalts während Ihres Aufenthalts - verstehe ich überhaupt nicht.
    Ist dort z.B. "Bar" anzukreuzen, wenn meine Freundin einen 1000 THB-Schein in Ihrer Tasche hat?
    Kreditkarten und Reiseschecks entfallen.
    Unterkunft ist wohl anzukreuzen, da sie bei mir wohnen wird?
    Sollte Sonstiges angekreuzt und auf die Verpflichtungserklärung verwiesen werden (die ja schon in Frage 35 genannt ist)?
    Krankenversicherung ist wieder klar.

    Vielen Dank noch mal für Eure Tips. Ich werde in drei Wochen berichten.

    Grüße,
    Christian

  10. #29
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    Zitat Zitat von tch",p="208554

    - Frage 36 - Mittel zur Bereitstellung Ihres Lebensunterhalts während Ihres Aufenthalts - verstehe ich überhaupt nicht.
    Ist dort z.B. "Bar" anzukreuzen, wenn meine Freundin einen 1000 THB-Schein in Ihrer Tasche hat?
    Kreditkarten und Reiseschecks entfallen.
    Unterkunft ist wohl anzukreuzen, da sie bei mir wohnen wird?
    Sollte Sonstiges angekreuzt und auf die Verpflichtungserklärung verwiesen werden (die ja schon in Frage 35 genannt ist)?
    Ja, kann man so wohl machen. "Bar" wäre wohl nur dann anzukreuzen, wenn der Antragsteller selbst für denm Aufenthalt aufkommt und Bündel von Bahtscheinen in der Tasche hat. Ich denke aber Frage 36 ist nicht so entscheidend, wenn bei 35 "Einladender" angekreuzt wurde.

  11. #30
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Fragen zu Besuch und Besuchsvisum

    1. Frage: Erklärt sich eigentlich von selbst, das Formular ist in Englisch und Deutsch. Als exterritoriales Gebiet befindet Du dich auf deutsch. Hoheitsgebiet, also bei einer deutschen Behörde und die Amtssprache in Deutschtland ist nunmal Deutsch....
    -> empfehle Deutsch, kannst auch in Englisch, aber nicht Thai.

    2. Frage: mai luh krap :-)

    3. Frage: Bar, Unterkunft, Sonstiges: sowie Mittel des Verpflichtungserklärenden xxxxx

    Hope this helps


    Juergen

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besuchsvisum vs. Heiratsvisum
    Von bass_d im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.11, 11:55
  2. Fragen über Fragen... 1.Thailand Urlaub
    Von marmon2410 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 17:55
  3. Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 06:09
  4. Besuchsvisum für Sohn
    Von Omega im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.02.09, 11:07
  5. Auflagen bei Besuchsvisum?
    Von Samuianer im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.06.08, 03:18