Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Frage zur Beantragung eines Schengen Visums

Erstellt von glubberer20, 05.12.2014, 01:00 Uhr · 75 Antworten · 10.139 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Maneejan

    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    12
    So, heute hatte meine Freundin den Termin auf der Botschaft.
    Die Auslandskranken und Unfallversicherung die ich für sie abgeschlöossen habe wurde nicht akzeptiert. Sie musste unbedingt noch eine dort ablschießen. - für 2000 B ( erscheint mir recht wenig für 3 Monate).
    In ca. 8 Tagen bekommt sie ihren Pass zugeschickt. Dann bin ich mal gespannt ob ein Visum drinnen ist.1827.jpg

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.435
    Die Auslandskranken und Unfallversicherung die ich für sie abgeschlöossen habe wurde nicht akzeptiert.
    Wo hast du denn abgeschlossen, was nicht akzeptiert wurde?

  4. #43
    Avatar von Maneejan

    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    12
    hier : PROVISIT-VISUM: Dr. Walter

    Ein Bekannter von mir schliest da immer die Versicherung für seine aus Kolumbien kommende Schwiegermutter ab- ohne Probleme.

  5. #44
    Avatar von Maneejan

    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    12
    Heute hat sie ihr Visum bekommen

  6. #45
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.435
    Heute hat sie ihr Visum bekommen
    Erstmal meinen Glückwunsch!

    Was die Versicherung betrifft, da gibt es glaube ich eine Liste bei der Botschaft in Bangkok, wo alle akzeptierten Versicherungen drauf stehen. Ich bin jetzt aber zu faul, den Link rauszusuchen...

  7. #46
    Avatar von Maneejan

    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    12
    Ich werde jetzt, da sie ja ihr Visum im Pass hat mal freundlich bei der Botschaft nachfragen, was mit meine Krankenversicheung nicht in Ordnung ist, da diese ja von Deuteschen Botschaften in anderen Ländern aktzeptiert wird.

  8. #47
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Das sollte sie eigentlich sein:

    "Für eine Reise nach Deutschland und in die Schengenländer brauchen Sie einen Nachweis einer Reisekrankenversicherung (RKV). Die Gültigkeitsdauer der Versicherung muss der Gültigkeitsdauer des beantragten Visums entsprechen. Die Deckungssumme muss mindestens 30.000 Euro oder 1.500.000 Thai Baht betragen. Sie können entweder eine deutsche/europäische RKV oder eine lokale RKV abschließen. Bitte beachten Sie, dass von den thailändischen Versicherungen nur die unten genannten Unternehmen akzeptiert werden. Alle von deutschen Versicherungsunternehmen ausgestellten Versicherungspolicen werden anerkannt. Eine Empfehlung für eine bestimmte RKV kann Ihnen die Botschaft nicht geben. Die Wahl einer RKV obliegt bei Ihnen selbst. Für die in der Liste aufgeführten RKVs übernimmt die Botschaft keine haftungsbegründende Gewähr."

    http://www.bangkok.diplo.de/contentb...rsicherung.pdf

  9. #48
    Avatar von Maneejan

    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    12
    Ich vermute mal stark, dass da wieder irgendjemand ein Provision erhält....
    Habe heute die Versicherungsunterlagen per Mail mit der Bitte mir den Grund der Ablehnung zu erörtern an die Deutsche Botschaft geschickt.
    Bin mal gespannt ob da eine Antwort kommt.

    Hier ein kurzer Auszug zu den Leistungen:
    Wichtiger Hinweis für Mitarbeiter von Botschaften und Konsulaten: Umfang und Gültigkeit dieser Versicherung kann jederzeit
    online unter https://www.dr-walter-secure.de/sicherheit/ überprüft werden.
    Der Versicherungsschutz dieser Versicherung deckt die Leistungen der medizinischen Grundversorgung ab und erfüllt alle
    Anforderungen der Entscheidung des Rates der Europäischen Union vom 13.07.2009 (EG Nr. 810/2009). Der
    Versicherungsschutz gilt in den Ländern der EU einschließlich Liechtenstein, Schweiz, Norwegen und Island. Die
    Versicherungssumme der Krankenversicherung ist unbegrenzt und liegt damit über den geforderten 30.000 EUR.
    Es gelten die folgenden Bedingungen
    Der Krankenversicherung liegen die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Auslandsreisekrankenversicherung
    (AVB-AR-365 / 2008) der Würzburger Versicherung AG zugrunde. In Abweichung von § 3 Abs. 2 gilt der
    Versicherungsvertrag für die im Versicherungsschein vereinbarte Dauer, maximal bis zu 180 Tagen. Abweichend von § 1.
    Abs. 5. der der Allgemeinen Versicherungsbedingungen AVB-AR-365/2008 können Personen die nicht körperlich tätig sind,
    bis 180 Tagen versichert werden. Für die Privathaftpflichtversicherung - sofern vereinbart - beträgt die Deckungssumme 1
    Mio. EUR pauschal für Personen- und Sachschäden. Es gelten die Allgemeine Versicherungsbedingungen für die
    Reisehaftpflichtversicherung (AHB-Reise) in Verbindung mit den Besonderen Bedingungen und Risikobeschreibungen zur
    Reisehaftpflichtversicherung für Privatpersonen der Würzburger Versicherung AG. Für die Unfallversicherung - sofern
    vereinbart - beträgt die Versicherungssumme bei Invalidität 30.000 EUR ohne Progression, bei Unfalltod 5.000 EUR. Es
    gelten die Allgemeinen Unfallversicherungsbedingungen (AUB 2008) in Verbindung mit den Besonderen Bedingungen zur
    Reiseunfallversicherung (BB-RUV 2008) und den Besonderen Bedingungen für die Unfallversicherung mit progressiver
    Invaliditätsstaffel (225 %) der Würzburger Versicherung AG.

  10. #49
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Eben, die Liste gilt nur für thailändische Versicherungen.

  11. #50
    Avatar von Maneejan

    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    12
    So, ich warte jetzt seit dem 24.04. auf eine Antwort warum die in Dschland abgeschlossene KV abgelehnt wurde- keihne reaktion auf meine Anfrage.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Braucht meine thail. Frau für ein Schengen-Visum ein Einladung ?
    Von lucky2103 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.06.11, 16:35
  2. Hilfe + Hallo zusammen, Ich habe eine Frage zur Ehe
    Von awolfner im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.06, 08:12
  3. Frage zum Schengen Visum
    Von Heitcher im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.06, 05:20
  4. Genehmigung eines Schengen-Visums, Bearbeitungsfrist?
    Von darkrider im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.03, 14:23
  5. Schengen-Visum 90 Tage/ein Bericht
    Von garyjam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.10.03, 13:16