Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76

Frage zur Beantragung eines Schengen Visums

Erstellt von glubberer20, 05.12.2014, 01:00 Uhr · 75 Antworten · 10.128 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    das Visum kann frühestens 90 Tage vor dem ersten Gültigkeitsdatum beantragt werden.
    Unterlagen vorher zu schicken ist ungewöhnlich- der Aussage ist nicht zu glauben.
    Ach stimmt ja, das habe ich glatt überlesen - Antragstellung max. 3 Monate vor Reisebeginn

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    das Visum kann frühestens 90 Tage vor dem ersten Gültigkeitsdatum beantragt werden ....
    Nur nochmal zum Verständnis: ab Gültigkeit des Besuchs/Schengenvisum kann dann derjenige ab dem Tag der Einreise 90 Tage (bzw. soviel wie beantragt/genehmigt) im EU-Raum verweilen. Richtig?

  4. #23
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Nein- das ist die Regelung in/für Thailand.

    Das Schengenvisum hat exakte Gültigkeitsdaten. In diesem Zeitraum kann man einreisen wann man möchte- aber zum letzten Tag der Gültigkeit eben wieder ausreisen.

    Wenn man für den 17 Juli die Einreise in den Schengenraum beantragt muss man 90 Kalendertage zurückzählen und dann bei der Hotline ab diesem Datum einen Termin beantragen.

  5. #24
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Nur nochmal zum Verständnis: ab Gültigkeit des Besuchs/Schengenvisum kann dann derjenige ab dem Tag der Einreise 90 Tage (bzw. soviel wie beantragt/genehmigt) im EU-Raum verweilen. Richtig?
    So wie es bei uns gehandhabt wurde: Richtig! Ist aber auch ausführlich in Netz nachzulesen!
    Erstaunliches Fundstück hab' ich beim Nachschauen gesehen:
    Staatsangehörige von Singapore (kann man nachvollziehen), Malaysia und Brunei (kann man kaum verstehen) brauchen kein Visum für Deutschland (bzw. Schengen).

  6. #25
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Erstaunliches Fundstück hab' ich beim Nachschauen gesehen:
    Staatsangehörige von Singapore (kann man nachvollziehen), Malaysia und Brunei (kann man kaum verstehen) brauchen kein Visum für Deutschland (bzw. Schengen).
    ...und Paraquay auch nicht !!!!
    Das verstehe wer will.

  7. #26
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    ... Das Schengenvisum hat exakte Gültigkeitsdaten. In diesem Zeitraum kann man einreisen wann man möchte- aber zum letzten Tag der Gültigkeit eben wieder ausreisen. ...
    Heisst: wenn die 90 Tage erteilt sind, sich der Einreisetag aber aus den verschiedensten Gründen verschiebt, dann sind diese Tage für den Gesamtaufenthalt verloren?

  8. #27
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    für Deutschland (bzw. Schengen).
    Schengen ist das Zauberwort und die Regelungen der Positivstaater kommen von der EU und nicht von DE.

    Und Brunei hat schon seinen Grund, wo man fast keine Steuern zahlen muss, jeder 5. Einwohner dort Gastarbeiter ist ,das Land keine Auslandsschulden hat, und Öl und Gas im Überfluss gibt.

  9. #28
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Heisst: wenn die 90 Tage erteilt sind, sich der Einreisetag aber aus den verschiedensten Gründen verschiebt, dann sind diese Tage für den Gesamtaufenthalt verloren?
    Nein! Ab Einreisetag die genehmigte Anzahl von Aufenthaltstagen! Max. 90 Tage.

  10. #29
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Und Brunei hat schon seinen Grund, wo man fast keine Steuern zahlen muss, jeder 5. Einwohner dort Gastarbeiter ist, das Land keine Auslandsschulden hat und Öl und Gas im Überfluss gibt.
    Das trifft auf die arab. Ölstaaten auch zu. Die sind aber alle nicht befreit. Brunei vielleicht, weil es ein Shell-Protektorat ist!
    Selbst Macau (ehem. Portugal) ist immer noch dabei, Hongkong nicht! Viele Staaten in Mittelamerika und fast alle von Südamerika (hätten die uns sonst die Alt-Na.z... nicht abgenommen)?

  11. #30
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Nein! Ab Einreisetag die genehmigte Anzahl von Aufenthaltstagen! Max. 90 Tage.
    Für den Schengenraum ???

    Hier mal ein Beispiel: http://www.westphal-stoppa.de/Muster...eutschland.pdf



    Es gibt einen ersten Tag der Gültigkeit und einen letzten Tag der Gültigkeit. Wann innerhalb dieser Frist Ein-und Ausgereist wird ist jedem selbst überlassen.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Braucht meine thail. Frau für ein Schengen-Visum ein Einladung ?
    Von lucky2103 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.06.11, 16:35
  2. Hilfe + Hallo zusammen, Ich habe eine Frage zur Ehe
    Von awolfner im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.06, 08:12
  3. Frage zum Schengen Visum
    Von Heitcher im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.06, 05:20
  4. Genehmigung eines Schengen-Visums, Bearbeitungsfrist?
    Von darkrider im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.03, 14:23
  5. Schengen-Visum 90 Tage/ein Bericht
    Von garyjam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.10.03, 13:16